Connect with us

KM Vorschauen 2011/12

Trotz etlicher Ausfälle: „Wollen Meister ärgern!“

Bock, Orhan und Mc. Hecher fallen aus. Bei Eggendorf kehren die Verletzten wieder zurück.

Trotz etlicher Ausfälle: „Wollen Meister ärgern!“

Man könnte sagen, die Frühjahrssaison des SVSF läuft nach Plan. Seine ersten drei Heimspiele hat man gewonnen, tut man das weiter und punktet man vielleicht auch auswärts mal, könnte es mit dem Klassenerhalt wirklich klappen. Aber: Im vierten Heimspiel 2012 kommt jetzt mit dem ASK Eggendorf der kommende Meister (wir lehnen uns mal vorsichtig aus dem Fenster) in die SVSF-Arena. Die Aflenzer-Elf müsste rein vom Kader her eher in der 2. Landesliga Ost dabei sein, für Pottschach eine ziemlich harte Nuss.

 

SVSF-Check

Das Sechs-Punkte-Spiel gegen den ASK Schlöglmühl hat die Koglbauer-Elf mit Bravour bestanden. Nach einer guten Mannschaftsleistung gewann man sicher und verdient mit 4:1. Was bis auf die Schlussphase mit dem Gegentreffer augenscheinlich war: Pottschach leistete sich wenig Fehler, lediglich bei der großen Chance auf den Anschlusstreffer für Pentek schlief der SVSF, ansonsten kann man der Mannschaft wenig vorwerfen. Neben dem Lob für die Abwehr (Sascha Weiß musste nur bei der vorher erwähnten Aktion glänzen) fiel vor allem die zweikampfstarke Zentrale mit Harry Bock und Marcus Hecher auf, außerdem rackerte auch Erkin Orhan so wie es die Fans gerne hätten. Dazu agierte auch Slobo Mazic trotz Wehwehchen fast wieder auf Topniveau. So ein Tor wie jenes zum 4:0 (Volley ins Kreuzeck) sieht man hierzulande nur alle paar Jahre mal. Landsmann Zoki Radulovic wurde wieder hautnah gedeckt, bei der Vorarbeit zum 3:0 ließ er sich aber auch nicht von vier Gegenspielern stoppen. Die Wermutstropfen betreffen die fünften gelben Karten für Harry Bock und Erkin Orhan. Damit fallen die beiden Stützen für das Match gegen den Tabellenführer aus. Auch Marcus Hecher wird aufgrund dienstlicher Verhinderung fehlen. Torhüter Christian Benczik dürfte wieder fit sein, mal abwarten, ob er Sascha Weiß im Tor wieder ablösen wird oder ob Trainer Jochen Koglbauer alles beim Alten belässt. Spielt Benczik, feiert er das 250. Spiel seiner Karriere. Jürgen Beisteiner musste gegen Schlöglmühl im Finish angeschlagen raus, für Eggendorf dürfte es aber passen. Aufgrund der Ausfälle wird sich der eine oder andere beweisen können. Auch ist noch nicht fix, ob Trainer Jochen Koglbauer taktisch nicht ein paar Wechsel vornimmt.

Personelles: Harald Bock (gesperrt), Erkin Orhan (gesperrt), Christian Benczik (wieder fit), Marcus Hecher (fehlt beruflich), Jürgen Beisteiner (angeschlagen).

Die besten Torschützen: Harald Bock (5), Slobodan Mazic (5), Mathias Hecher (4), Zoran Radulovic (4).

Die bösen Buben: Jürgen Beisteiner (6GK), Marcus Hecher (6GK), Erkin Orhan (1GR,5GK), Harald Bock (5GK).

Die Noten vom Zöbern-Spiel: Mazic (1,44), Radulovic (1,63), Bock (1,75), Weiß (1,75), Mc. Hecher (2,25), Breitenecker (2,31), Stix (2,31), Mt. Hecher (2,38), Orhan (2,50), Schnepp (2,56), Beisteiner (2,75).

 

Eggendorf-Check

Fünf Spiele, fünf Siege: Der ASK Eggendorf marschiert ungebremst Richtung Aufstieg. Nur wenige glauben noch daran, dass sich die Aflenzer-Elf stoppen lassen könnte. Nach dem furiosen 9:1 in Schlöglmühl reichte im Heimspiel gegen Hirschwang auch eine Durchschnittsleistung zu einem lockeren 3:0-Sieg. Mann des Spiels war Hasan Duman, der mit seinem Hattrick die alleinige Führung in der Torschützenliste (25 Tore) von Teamkollegen Daniel Größ übernahm. Größ selbst verließ das Spielfeld in der Halbzeit, war ein wenig angeschlagen. Gegen Pottschach wird er aber wieder mit dabei sein. Die zuletzt verletzt ausgefallenen Christopher Homm und Robert Blaha dürften rechtzeitig vor dem SVSF-Gastspiel wieder fit werden. Dazu hat auch Spielertrainer Christian Aflenzer seine Sperre abgesessen. Schwer zu sagen, wie das Mittel lautet, um den ASK zu stoppen. Die 48 Tore des Duos Duman/Größ (der Rest hat gerade mal neun Tore zusammenbekommen) sind eine deutliche Marke, könnte man die beiden aus dem Spiel nehmen, würde es schon viel leichter fallen.

Personelles: Christian Aflenzer (nach Sperre wieder dabei), Daniel Größ (angeschlagen), Christopher Homm (nach Verletzung wieder fit), Robert Blaha (nach Verletzung wieder fit), Oliver Derfler (4GK, gefährdet).

Die besten Torschützen: Hasan Duman (25), Daniel Größ (23), Christopher Homm (4).

Die bösen Buben: Klemens Hofer (1GR,6GK), Hasan Duman (6GK).

 

Matchstatistik

Der SVSF ist das beste Heimteam der Liga 2012 (alle drei Heimspiele gewonnen, insgesamt seit vier Heimspielen ungeschlagen), der ASK Eggendorf ist die beste Mannschaft der Rückrunde. Die beiden Teams haben die besten Offensivreihen im Frühjahr. Pottschach hat 16 Tore am Konto, Eggendorf gar schon 23. Bei den Gegentoren ist die Aflenzer-Elf im Frühjahr Spitze (nur vier Gegentore). Seit sieben Spielen ist Eggendorf ungeschlagen, auswärts seit drei Partien. Die letzten beiden Vergleiche gingen jeweils mit 4:1 an den Favoriten aus Eggendorf. Das letzte Heimspiel in der letzten Saison gewann der SVSF dank eines Tores von Marcus Hecher in der Nachspielzeit mit 2:1. Auch der damalige Sieg wurde als Überraschung gewertet. Daheim ist der SVSF gegen Eggendorf seit 1986 unbesiegt. In der Heimbilanz liegt der SVSF vorne, in der Gesamtbilanz haben die Gäste die Nase vorne.

SVSF-Form: Gesamt 2-0-1, Heim 3-1-0.

Eggendorf-Form: Gesamt 6-1-0, Auswärts 2-1-0.

 

Alle Duelle

2011/12-A 1:4 (K. Bauer)

2010/11-A 1:4 (M. Lechner)

2010/11-H 2:1 (Slukan, Mc. Hecher)

2005/06-H 7:1 (Staufer 3, Böck 2, Koronczai 2)

2005/06-A 5:0 (Böck 2, Zottl, Joo, Koronczai)

1987/88-A 0:1 (—)

1987/88-H 0:0 (—)

1986/87-A 0:0 (—)

1986/87-H 1:2 (Dworak)

1980/81-A 2:1 (Müller, Dorner)

1980/81-H 2:1 (Müller, Grill)

1979/80-H 2:2 (Hausleber, Grill)

1979/80-A 0:1 (—)

1978/79-A 0:1 (—)

1978/79-H 2:2 (Seelhofer, Kral)

1969/70-A 1:2 (A. Posch)

1969/70-H 1:2 (Haberler)

1958/59-A 1:3 (Plochberger)

1958/59-H 4:1 (Hauer, Selhofer, Jeschek, Sailer)

Gesamtbilanz

19   6-4-9   31:29   22

Heimbilanz

9   4-3-2   21:12   15

 

Schiri-Team: Obrtzberger, Itzinger.

Total Page Visits: 75 - Today Page Visits: 1
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2. Klasse Wechsel

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ternitz9504015
7Grünbach10424-814
8SVSF84131013
9Scheibling7412713
10Puchberg10406-712

2. Klasse Wechsel U23

Pos.ClubPWDLGDPts
1Natschbach86112219
2U2365102016
3Howodo9504-1615
4Ternitz8422714
5St. Egyden7412913

U16-Liga

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ortmann7322711
7Pitten53111210
8Kottingbrunn6222-48
9Weikersdorf7205-46
10Wiesmath7016-221
11U168017-371

U13 MPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Piesting66005818
2Winzendorf6402312
3U136303169
4Ternitz6204-276
5Puchberg6006-500

U11 UPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Hochneukirchen76107419
2Neunkirchen6321511
3Ternitz6204-266
4Schauerberg6114-254
5U115023-282

Beitragsarchiv

Kategorien

More in KM Vorschauen 2011/12