Connect with us

Schlöglmühl: Setzt sich die Auswärtsserie fort?

Schon wieder Derbyzeit: Am Samstag erwartet die Fans das ewig junge Duell zwischen dem ASK Schlöglmühl und dem SVSF Pottschach. Einen Favoriten gibt es nicht: Pottschach hat fünf Punkte mehr, verlor aber zuletzt gegen Breitenau 0:6. Schlöglmühl feierte erst am vergangenen Spieltag seinen ersten Sieg (in Krumbach).

Infos SVSF

Trainer Mani Hecher muss in Schlöglmühl nur auf einen einzigen Akteur verzichten. Rene Breitenecker leidet immer noch an seinen Knöchelproblemen, dazu wurde er diese Woche auch noch krank. Doppelt gemoppelt, quasi! Ansonsten sind alle Mann an Bord. Martin Gaulhofer, der mit Wadenproblemen gegen Breitenau raus musste, ist genauso fit wie David Schober, der nach zweiwöchiger krankheitsbedingter Pause wieder mit von der Partie ist. Gegen Schlöglmühl sah der SVSF in den letzten Derbies (bis auf einmal) sehr gut aus. Die letzten beiden Derbys in Schlöglmühl gewann Pottschach jeweils mit 1:0. davor allerdings war man über zwei Jahrzehnte ohne Auswärtssieg. Positiv stimmt auch, dass die Hecher-Truppe die letzten drei Auswärtsspiele in Folge gewinnen konnte. Das 0:6 gegen Breitenau zu Hause kam hingegen zu Stande, weil der Gast überragend spielte und Pottschach einen ganz schlechten Tag erwischte.

Infos Gegner

Ganz schlecht ließ sich für die Schlöglmühler die neue Saison an. Ein Punkt in den ersten vier Spielen ließ Krisenstimmung aufkommen, Verletzungsprobleme sorgten zusätzlich für aufkommende Sorgen. Nach dem 2:1 vergangene Woche in Krumbach sieht die Lage wieder viel positiver aus. Nach dem Treffer zum 0:1-Rückstand schien der ASK auf dem Weg zur nächsten Niederlage, ehe ein Doppelschlag durch Mirza Jatic und Ayhan Atabinen (nach Verletzungspause der erste Saisontreffer für den Torschützenkönig) die Wende brachte. In der Nachspielzeit hätte die Strasser-Elf den Sieg aus Kontern sogar noch höher gestalten können. Man ist zuversichtlich, den Rückstand auf das Tabellenmittelfeld mit einem weiteren Sieg im Derby wettmachen zu können.

Matchstatistik

SVSF-Form: Gesamt 3-0-1, Auswärts 3-0-0.

Schlöglmühl-Form: Gesamt 1-1-3, Heim 0-2-2.

Alle Duelle

2009/10-H 2:1 (Orhan, Teichmeister)

2009/10-A 1:0 (Mt. Hecher)

2008/09-H 1:4 (Kocsis)

2008/09-A 1:0 (Mohr)

2007/08-H 0:2 (—)

2007/08-A 3:6 (Hostalek, Schmid, Böck)

2006/07-A 2:4 (Mt. Hecher, Schmid)

2006/07-H 2:2 (D. Blazanovic, Staufer)

2000/01-H 0:1 (-)

2000/01-A 1:3 (Radostits)

1999/00-H 2:3 (Bock, Mach)

1999/00-A 1:3 (Slukan)

1998/99-A 1:3 (Mohr)

1998/99-H 3:2 (F. Blazanovic, Buchegger, Zottl)

1997/98-H 1:0 (Dauti)

1997/98-A 1:3 (Hausecker)

1993/94-A 0:3 (—)

1993/94-H 3:3 (Zottl, Birkas, W. Schober)

1991/92-A 1:3 (Erdogan)

1991/92-H 0:0 (—)

1990/91-A 1:1 (Grill)

1990/91-H 6:0 (Grill 4, W. Schober, Leitner)

1989/90-H 0:3 (—)

1989/90-A 1:4 (Scherz)

1985/86-H 2:1 (Morgenbesser, Schuster)

1985/86-A 2:1 (Mach, Hausleber)

1984/85-A 3:0 (Schneider, Deller, Kohn)

1984/85-H 5:2 (Bliem 2, Schneider, Pototschnik, Klieber)

1968/69-A 4:1 (Bichler 2, Habeler 2)

1968/69-H 4:0 (A. Posch 3, Blum)

1966/67-A 3:1 (A. Posch, F. Schneider, Reisenbauer)

1966/67-H 4:2 (F. Schneider 2, Reisenbauer, Eigentor)

1963/64-A 2:2 (Bichler, Reisenbauer)

1963/64-H 3:2 (Reisenbauer 2, Strebinger)

Gesamtbilanz

34 15-5-14 66:66 50

Heimbilanz

17 6-2-9 28:38 20

Schiri-Team: Friedl, Gilschwert.

Total Page Visits: 530 - Today Page Visits: 2
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

More in KM Vorschauen 2010/11