Connect with us

KM Berichte 2012/13

27-04-2013: SVSF – Neunkirchen 3:0 (1:0)

Ratzinger sah schon in der 10. Minute wegen Torraub Rot, Benczik hielt den Elfmeter.

27-04-2013: SVSF – Neunkirchen 3:0 (1:0)

Der SVSF fuhr am Samstag Nachmittag den erwarteten Dreier ein. Der Sieg war auch völlig verdient, die Bock-Truppe machte sich das Leben aber einmal mehr sehr schwer. Pottschachs Versuch, in den ersten Minuten Druck aufzubauen, war nicht von Erfolg gekrönt. Neunkirchen stand zunächst gut, war aber auch nicht schwer, weil Pottschach wenig einfiel. Gleich in der 10. Minute trug sich die erste Schlüsselszene zu: Harry Bock als Libero mit einem Stoppfehler, Gültekin plötzlich allein auf dem Weg Richtung Tor. Helmut Ratzinger versuchte zu retten, was zu retten war. Er hielt den Stürmer am Leiberl zurück. Schiri Cindi machte zunächst alles richtig: Foul und Torraub, damit Rot für Ratzinger. Leider aber gab´s auch Elfmeter, obwohl das Foul noch außerhalb des Strafraums stattgefunden hatte. Egal, auf jeden Fall trat Demircan zum Strafstoß an. Pottschach-Schlussmann Christian Benczik antiziperte jedoch die Ecke, parierte kurz, nochmal hätte Demircan alles klar machen, den Nachschuss drosch er aber aus kurzer Distanz über das Tor.

 

Benczik sei Dank: Der SVSF war weiter im Spiel, das jedoch in Unterzahl. Machte aber nichts, denn von nun an übernahm die Bock-Elf das Kommando. Allein in der ersten Halbzeit wurden mindestens 15 Eckbälle herausgeholt, alles ohne Erfolg. Doch in Wirklichkeit zegte Pottschach keine Ideen, wirkte harmlos. Den einzigen Sitzer in Hälfte eins vergab Gerhard Egger, als er allein vor Goalie Baytur (wurde nach 12 Minuten für den verletzten Schmid eingewechselt, deswegen begann das Spiel auch 20 Minuten später) an selbigem scheiterte (35.). Weil auch vom SC trotz einiger weniger Pottschacher Unsicherheiten nichts kam, sahen die über 200 Zuschauer eine wirklich schwache erste Halbzeit. Doch wie schon vor zwei Wochen gegen Grimmenstein schlug der SVSF auch im Derby in der 45. Minute zu: Gerhard Egger mit einem schönen Pass über die Abwehr, Philipp Stögerer überhob den herauseilenden Keeper zur 1:0-Pausenführung.

 

Nach Wiederbeginn veränderte sich nicht viel am Spielverlauf: Pottschach weiter mit wenig bissigem Fußball, Neunkirchen aber zu wenig stark, um Pottschach in Gefahr zu bringen. Die einzige Torchance (bis auf den Elfer in der Anfangsphase) vergab Gültekin in der 56. Minute nach einem Missverständnis zwischen Harry Bock und Rene Breitenecker. Ansonsten hatte Christian Benczik bis auf den Strafstoß keinen einzigen Ball zu halten. 20 Minuten dauerte es, ehe der SVSF in der zweiten Hälfte endlich gefährlich wurde, und gleich klingelte es. Schöner Doppelpass zwischen Slobodan Mazic und Zoki Radulovic, den Stanglpass von Mazic verwertete Gerhard Egger zum 2:0 (66.). Das 2:0 bedeutete die Entscheidung. Man hatte das Gefühl, dass auch den Pottschachern nun etwas leichter war. Nun wurden endlich weitere Gelegenheiten herausgespielt: Zuerst scheiterte Lukas Pink nach gelungenem Solo mit dem Stanglpass (68.), dann vergab Philipp Stögerer nach einem Stangler von Egger aus zwei Metern, dahinter wäre auch Mazic noch einschussbereit gestanden (69.). Dann schickte Radulovic auch noch Mazic auf die Reise, der von halbrechts am langen Eck vorbeischoss (74.).

 

Den endgültigen Deckel drauf machte der SVSF dann in der 78. Minute: Freistoßflanke von Mazic, ein Verteidiger der Neunkirchner patzt beim Klären, Philipp Stögerer muss nur noch ins leere Tor einschieben. Das war´s! Fazit: Pottschachs Sieg verdient, keine Frage. Aber wer weiß, passiert wäre, hätte Christian Benczik nicht den Elfer in der 11. Minute gehalten. So aber war der SVSF auch in Unterzahl die bessere Mannschaft, obwohl man sich wirklich nicht mit Ruhm bekleckerte. Um hinten mehr gefordert zu werden, fehlte auch mehr Durchschlagskraft beim Neunkirchner SC. Was übrig bleibt, ist ein weiterer Dreier. Harry Bocks Bilanz bleibt rein, dritter Sieg im dritten Spiel. Nächste Woche soll in Grünbach Sieg Nummer vier her…

 

SVSF: Benczik, Bock, Breitenecker, Ratzinger, Beisteiner, Pink (86. Graf), M. Lechner (46. Kleinander), Egger, Mazic, Stögerer (80. Klammer), Radulovic.

 

Tore: 1:0 (45.) Stögerer (A: Egger); 2:0 (66.) Egger (A: Mazic), 3:0 (78.) Stögerer (A: Mazic).

 

RK: Ratzinger (11. Torraub).

 

GK: M. Lechner (24. Foul), Beisteiner (73. Foul); Neunkirchen (11. Kritik).

 

SR: Cindi: gute Leistung, das Foul zum Elfmeter für Neunkirchen fand eher außerhalb statt.

 

SVSF-Arena, 230 Zuschauer.

Fotos: Klaus Lechner.

DSC_0085 DSC_0092 DSC_0096 DSC_0097 DSC_0100 DSC_0103 DSC_0113 DSC_0119 DSC_0121 DSC_0122 DSC_0125 DSC_0137 DSC_0140 DSC_0151 DSC_0153 DSC_0157 DSC_0163 DSC_0166

Total Page Visits: 91 - Today Page Visits: 1
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2. Klasse Wechsel

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ternitz9504015
7Grünbach10424-814
8SVSF84131013
9Scheibling7412713
10Puchberg10406-712

2. Klasse Wechsel U23

Pos.ClubPWDLGDPts
1Natschbach86112219
2U2365102016
3Howodo9504-1615
4Ternitz8422714
5St. Egyden7412913

U16-Liga

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ortmann7322711
7Pitten53111210
8Kottingbrunn6222-48
9Weikersdorf7205-46
10Wiesmath7016-221
11U168017-371

U13 MPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Piesting66005818
2Winzendorf6402312
3U136303169
4Ternitz6204-276
5Puchberg6006-500

U11 UPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Hochneukirchen76107419
2Neunkirchen6321511
3Ternitz6204-266
4Schauerberg6114-254
5U115023-282

Beitragsarchiv

Kategorien

More in KM Berichte 2012/13