Connect with us

KM Berichte 2011/12

24-02-2012: Puchberg – SVSF 2:7 (1:2) – Test

Pottschach lange solala, erst in der letzten halben Stunde schoss man Puchberg dann klar ab.

24-02-2012: Puchberg – SVSF 2:7 (1:2) – Test

Nach sieben sieglosen Vorbereitungsspielen (Sommer mitgerechnet) gewinnt der SVSF Pottschach am Freitag Abend in Krieglach gegen den ATSV Puchberg mit 7:2. Auch der letzte Testsieg wurde übrigens gegen die Puchberger gelandet. Zwar war die Leistung keineswegs berauschend, trotzdem kommen die sieben Tore genau recht, um ein wenig Selbstvertrauen zu sammeln.

 

Nach einer eher härteren Trainingseinheit auf tiefem Boden am Vorabend gingen etliche Akteure mit schweren Beinen in die Partie. Das merkte man auch von Beginn an. Gegenüber dem Krieglach-Match vom Samstag lief es nicht so flüssig, Pottschach war zwar von Beginn an die bessere Mannschaft, man leistete sich aber immer wieder Fehler im Aufbau. Für das 1:0 musste ein Freistoß herhalten: Slobodan Mazic traf über die Mauer via Innenstange zur 1:0-Führung. Richtig Sicherheit gab das Tor nicht.

 

Die Puchberger kamen nur sechs Minuten später zum Ausgleich. Es war ein Geschenk von SVSF-Schlussmann Christian Benczik, der sich von einem Freistoß-Aufsitzer von der Mittellinie überraschen ließ: Benczik hielt den Ball nicht fest, die Abwehr sah seelenruhig zu, wie Jägersberger den Abstauber verwertete. Am Charakter der Partie änderte sich kaum etwas: Der SVSF besser, aber insgesamt nur Durchschnitt. Chancen waren auf beiden Seiten Mangelware. Die Pausenführung hatte trotzdem die Koglbauer-Elf inne. Eine schöne Aktion über Mathias Hecher und Zoran Radulovic wurde mit dem 2:1 durch Harry Bock belohnt. Tage zuvor hatte er vom gleichen Punkt aus noch kläglich vergeben.

 

Auch nach Wiederbeginn gelang es den Pottschachern zunächst nicht, ihre Überlegenheit in Tore umzumünzen. Während Puchberg bis auf eine Gelegenheit gleich nach Wiederbeginn zu keiner nennenswerten Chance kam, geriet der Pottschacher Offensivmotor erst in der letzten halben Stunde auf Hochtouren. Dann aber kesselte es ordentlich: Zuerst wurden noch ein paar Chancen vergeben, ehe es dann Harry Bock vorbehalten war, nach einem Erkin Orhan-Corner per Kopf einzunicken. Das 3:1 löste einen Sturmlauf des SVSF aus. Bei Puchberg schwanden die Kräfte, der SVSF bekam plötzlich Lust auf Tore.

 

Nur eine Minute nach dem 3:1 traf der eingewechselte Gerhard Egger nach einer Mazic-Hereingabe zum 4:1 (66.). Drei Minuten später hätte das Spiegelbild der Aktion das 5:1 bedeuten können, der Lattenpendler von Gerhard Egger sprang klar hinter der Linie auf. Das 5:1 erzielte schließlich Harry Bock nach Doppelpass mit Erkin Orhan. Weiter ging es mit rollenden Angriffen auf das Gästetor.

 

Das spektakuläre 6:1 wurde von Mathias Hecher serviert, er traf unter die Latte (79.), zuvor hatte Marcus Hecher die Stange getroffen. Das letzte Pottschacher Tor resultierte aus einem Foul-Elfmeter. Jürgen Beisteiner war gefoult worden, Legionär Slobodan Mazic verwandelte sicher zum 7:1. Den Schlusspunkt setzten die Puchberger fünf Minuten vor Schluss: Die Pottschacher Abseitsfalle misslang, Hausmann umkurvte Ibo Sap zum 7:2-Endstand.

 

Fazit: Hoher Sieg gegen schwache Puchberger, die speziell in der letzten halben Stunde komplett eingingen und es den Pottschachern so leicht machten, zu Toren zu kommen. Die erste Stunde im Pottschacher Spiel eher mau, da war zu wenig Tempo drin, die Genauigkeit fehlte. Die Tore in den letzten 30 Minuten dürften für das Selbstvertrauen nicht schlecht sein. Insgesamt ein sinnvoller Test mit einem Sieg für die Moral. Das nächste Vorbereitungsspiel wäre für Dienstag gegen die Scheiblingkirchner U23 geplant, weil es aber in Scheibling und auch in Pottschach nicht geht, könnte es am Donnerstag mit einem Test auf Kunstrasen klappen.

 

SVSF: Benczik (46. Sap); Stix, Ratzinger (46. Dikbayir), Schnepp (65. Breitenecker); Mc. Hecher, Beisteiner, Bock, Mazic, Orhan, Mt. Hecher, Radulovic (60. Egger).

 

Tore: 1:0 (12.FS) Mazic (F: Orhan), 1:1 (18.), 2:1 (26.) Bock (A: Radulovic); 3:1 (65.) Bock (A: Orhan), 4:1 (66.) Egger (A: Mazic), 5:1 (74.) Bock (A: Orhan), 6:1 (78.) Mt. Hecher (A: Orhan), 7:1 (82.E) Mazic (F: Beisteiner), 7:2 (85.).

 

Highlights

12.: Freistoß Mazic, gefühlvoll geschossen, der Torhüter ohne Chance, via Innenstange zum 1:0.

18.: Ein Freistoß für die Puchberger fast von der Mittellinie, Benczik lässt sich überraschen, lässt den Aufsitzer aus, der Abpraller passt zum 1:1.

26.: Mt. Hecher schickt Radulovic, der überrennt einen Gegenspieler, bringt den Pass in die Mitte, wo Bock trocken einschießt, 2:1.

39.: Corner Mazic, Mc. Hecher kommt relativ freistehend zum Kopfball, trifft den Ball aber nicht.

47.: Den Puchberger Stanglpass erwischt der Stürmer nicht richtig, daneben.

54.: Mazic auf Radulovic, der legt ab für Mt. Hecher, der trifft den Ball schlecht, daneben.

55.: Mazic auf Radulovic, der schließt ein wenig zu schnell ab, der Goalie pariert per Fußabwehr.

64.: Konter Pottschach, Mt. Hecher taucht halblinks allein vor dem Goalie auf, letzterer rettet zur Ecke.

65.: Bock auf Mazic, der mit dem Stanglpass, Puchbergs Fahrner rettet vor dem einschussbereiten Orhan.

65.: Corner Orhan, Bock per Kopf am langen Eck zum 3:1.

66.: Kombination über Bock und Mazic, den Stanglpass schießt Egger sicher ein, 4:1.

69.: Fast dieselbe Aktion wie beim 4:1, Mazic bedient Egger, dessen Lattenpendler springt hinter der Linie auf, der Schiri gibt das Tor aber nicht.

74.: Doppelpass zwischen Bock und Orhan, Bock trifft ins lange Eck, 5:1.

75.: Weitschuss Mc. Hecher, der Torhüter lenkt den Ball an die Stange.

77.: Weitschuss Beisteiner wird vom Tormann über die Latte gelenkt.

79.: Orhan legt für Mt. Hecher auf, der trifft spektakulär unter die Latte, 6:1.

82.: Beisteiner wird im Strafraum gefoult, Elfmeter, Mazic tritt an und verwandelt, 7:1.

85.: Pass in die Tiefe, Dikbayir hebt das Abseits auf. Der Puchberger spielt Sap aus und schiebt zum 7:2-Endstand ins leere Tor.

 

GK: keine.

 

SR Klenner: souverän, keine Probleme.

 

Sportanlage Krieglach, 23 Zuschauer.

Total Page Visits: 312 - Today Page Visits: 1
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

U15

Pos.ClubPWDLGDPts
1Scheibling108023424
2Piesting108022024
3U1510514416
4Pottenstein10505015
5Club 83 WN10217-137

U13

Pos.ClubPWDLGDPts
1Aspang108203626
2Neunkirchen107122422
3Kirchberg105323418
4Ternitz10316710
5Bad Erlach10217-457

U12

Pos.ClubPWDLGDPts
1Grimmenstein001000
1Howodo000000
1Katzelsdorf000000
1Kirchschlag000000
1Pitten000000
1U12020000

U10

Pos.ClubPWDLGDPts
1Gloggnitz000000
1HW WN000000
1Neunkirchen000000
1Puchberg000000
1Ternitz000000
1U10000000

U9

Pos.ClubPWDLGDPts
1HW WN000000
1Howodo000000
1Lanzenkirchen000000
1U9000000
1Wiesmath000000

More in KM Berichte 2011/12