Connect with us

KM Berichte 2011/12

18-02-2012: Krieglach – SVSF 3:2 (0:0) – Test

SVSF holte einen 0:2-Rückstand auf und verlor durch ein spätes Tor (89.). mit 2:3.

18-02-2012: Krieglach – SVSF 3:2 (0:0) – Test

Wie in einer anderen Welt fühlte man sich als Pottschacher: Nach den zwei „Wetterspielen“ in Steinbrunn herrschten im steirischen Krieglach herrliche Verhältnisse. Kein Wind, ein super Bodenbelag. Es war angerichtet. Beim SVSF fiel Kapitän Marcus Hecher krankheitsbedingt aus, sonst fehlten nur Rene Breitenecker und Messi Lechner.

 

Von Beginn an war der SVSF auf dem Posten. Man war in den ersten 20 Minuten sogar die bessere Mannschaft, ohne noch großartige Möglichkeiten herauszuspielen. Irgendwann ab der Hälfte der ersten Halbzeit war es eine ausgeglichene Partie. Vor der Pause wurden dann auch tolle Torchancen gesehen. Zuerst waren die Krieglacher zweimal gleich hintereinander dem 1:0 nahe, dann traf Jürgen Beisteiner mit einem tollen Schuss die Latte (40.), die beste Chance vergab Harry Bock kurz vor der Pausenpfiff freistehend. Für Bock war´s die letzte Aktion: Weil er sich über den lauten Pausenpfiff erbrüstete („Der hot ma ins Uhrwaschl pfiffn, der Vogel!“) ließ ihn der Unparteiische austauschen.

 

Nach Wiederbeginn ging durch den Verlust Bocks etwas die Ordnung verloren. Bei Gegenangriffen fehlte ein Aktivposten, das machte sich nach einer knappen Stunde bemerkbar. Zweimal hintereinander konterte Krieglach, einmal wurde Christian Benczik ausgespielt (57.), beim 2:0 passte ein Weitschuss genau ins Kreuzeck (59.). Jetzt hätte man eigentlich nicht mehr viel auf den SVSF gesetzt, doch das war ein Irrtum. Die Koglbauer-Elf kämpfte sich ins Spiel zurück. Slobodan Mazic bediente in der 64. Minute Erkin Orhan, der zog aus ca. 20 Metern ab, nur noch 2:1. Ein schöner Schuss.

 

Pottschach wollte nun mehr. Erkin Orhan traf nur drei Minuten später nach einem Corner von Slobodan Mazic per Kopf die Stange. Nachdem auch die Steirer aus einem Freistoß den Pfosten trafen (77.), drückte der SVSF im Finish auf den Ausgleich. Zuerst scheiterte Mathias Hecher am Goalie (82.), dann verzog Slobodan Mazic (85.), doch dann flankte Erkin Orhan auf den eingewechselten Philipp Stögerer und der köpfte zum 2:2-Ausgleich ein (86.).

 

Der Ausgleich war verdient, es blieb aber nicht dabei. Nur eine Minute später ein unnötiger Freistoß (Schiri-Fehlentscheidung?), das Tor selbst war schön gemacht. Scharf hereingeschossen, gab ein Krieglacher dem Ball eine kleine Ablenkung und schon stand es 3:2. Vor dem Abpfiff vergab Zoran Radulovic noch per Kopf das 3:3.

 

Fazit: Gute Leistung der Koglbauer-Elf. Hinten dirigierte Bernhard Stix sehr gut. In der Mitte passte die Ordnung vor allem in der ersten Halbzeit, nach Seitenwechsel ging die Ordnung nach dem Bock-Exit etwas verloren, beschweren musste man sich aber auch nicht zweite Hälfte. Driton Bektesi gewann viele Zweikämpfe, auch die Manndecker wirkten sehr aggressiv. Mit Mathias Hecher und Slobodan Mazic hatte der SVSF zwei stetige Unruheherde, vor allem Mazic wird den Verteidigern in der 1. Klasse Süd noch viel Kopfzerbrechen bereiten. Erkin Orhan hatte in der Zentrale mehr Höhen als Tiefen, war aber bei beiden Treffern stark beteiligt. Vorne wurde Zoran Radulovic noch nicht wie erhofft integriert, er wird noch zu wenig angespielt. Wenn er aber am Ball ist, gelingt immer etwas Konstruktives. Alles in allem passt die Tendenz. Die nächste Chance, sich zu verbessern, bietet sich am kommenden Freitag, erneut in Krieglach, diesmal gegen Puchberg…

 

SVSF: Benczik; Stix, Ratzinger (69. Dikbayir), Schnepp; Bektesi, Beisteiner (81. Stögerer), Bock (46. Kleinander), Mazic, Mt. Hecher, Orhan; Radulovic.

 

Tore: 1:0 (57.), 2:0 (59.), 2:1 (64.) Orhan (A: Mazic), 2:2 (86.) Stögerer (A: Orhan), 3:2 (88.).

 

Highlights

12.: Gute Kombination, guter Torschuss von Beisteiner, den der Torhüter zur Ecke lenkt.

36.: Krieglach im Angriff, Pass in die Mitte, Abschluss, knapp daneben.

37.: Flanke Krieglach, ein Stürmer kommt allein zum Kopfball, köpft aber drüber.

40.: Bock legt für Beisteiner auf, satter Schuss, den der Torhüter an die Querlatte lenkt.

45.: Radulovic erkämpft einen Ball, schickt Mazic, der bedient Bock, der freistehend am Fünfer scheitert.

57.: Konter Krieglach, drei Zweikämpfe am Rande der Härte bleiben ohne Pfiff, der Stürmer spielt Benczik aus, dann noch einen Verteidiger, 1:0.

59.: Pottschach wieder zu weit aufgerückt, der Stürmer schießt im vollen Lauf und trifft genau ins Kreuzeck, 2:0.

64.: Krieglach spielt raus, Mazic blockt den Ball zu Orhan ab, der zieht aus 20 Metern ab, 2:1.

67.: Corner Mazic, der Kopfball von Orhan geht an die Außenstange.

77.: Freistoß Krieglach, an die Außenstange.

82.: Radulovic auf Mt. Hecher, der mit dem Abschluss, der Torhüter mit dem Reflex.

85.: Statt eines Hebers zieht Mazic ab, drüber.

86.: Orhan auf außen mit der Flanke auf Stögerer, der per Kopf zum 2:2.

88.: Fragwürdiger Freistoß Krieglach von der Seite, scharf hereingebracht, per Kopf zum 3:2.

89.: Corner Mazic, Radulovic per Kopf relativ freistehend, aber drüber.

 

GK: Schnepp (57. Foul).

 

SR Woltsche: schickte Bock wegen Beleidigung in der Pause vom Feld, am Ende auch Schnepp, ansonsten ein paar Schnitzer, aber nichts Dramatisches.

 

Sportanlage Krieglach, Kunstrasen, 70 Zuschauer.

Total Page Visits: 281 - Today Page Visits: 2
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

U15

Pos.ClubPWDLGDPts
1Scheibling108023424
2Piesting108022024
3U1510514416
4Pottenstein10505015
5Club 83 WN10217-137

U13

Pos.ClubPWDLGDPts
1Aspang108203626
2Neunkirchen107122422
3Kirchberg105323418
4Ternitz10316710
5Bad Erlach10217-457

U12

Pos.ClubPWDLGDPts
1Grimmenstein001000
1Howodo000000
1Katzelsdorf000000
1Kirchschlag000000
1Pitten000000
1U12020000

U10

Pos.ClubPWDLGDPts
1Gloggnitz000000
1HW WN000000
1Neunkirchen000000
1Puchberg000000
1Ternitz000000
1U10000000

U9

Pos.ClubPWDLGDPts
1HW WN000000
1Howodo000000
1Lanzenkirchen000000
1U9000000
1Wiesmath000000

More in KM Berichte 2011/12