Connect with us

KM Vorschauen 2012/13

Elchtest: SVSF gegen Natschbach am Prüfstand

Verletzungssorgen bei beiden Kontrahenten. Zuletzt drei Remis in den direkten Duellen.

Elchtest: SVSF gegen Natschbach am Prüfstand

Es geht wieder los: Endlich, denn diese Vorbereitungsspiele sind wirklich kein Ersatz für die Brisanz und die Spannung des Meisterschaftsbetriebs. Pottschach beginnt seine Frühjahrskampagne gegen (Angstgegner) Natschbach. Anvisiert sind natürlich drei Punkte.

 

SVSF-Check

Zunächst die erste Information: Platztechnisch sollte, sofern am Freitag und am Samstag Vormittag nicht noch größere Niederschlagsmengen eintreffen, planmäßig gespielt werden. Im Lager des SVSF ist man froh, dass es endlich los geht. Das Kribbeln ist da, man hat sich vorgenommen, gleich ordentlich in die Saison zu starten. Alles andere als ein Sieg würde für die eigenen Ansprüche eine Enttäuschung bedeuten. Über die Testspiele kann man nur so viel sagen: Ergebnisse völlig wurscht. In manchen Spielen standen Formationen am Platz, die so in der Meisterschaft wohl nicht zum Einsatz kommen werden. Es ist einfach auch nicht das gleiche Gefühl wie in der Meisterschaft: Schlechtes Wetter, kalte Temperaturen, ungewohnter Kunstrasen, immer wieder fehlende Spieler und bei allem Ernst auch nicht der gleiche Einsatz und die selbe Spannung wie in der Punktejagd. Wie bereit ist Pottschach? Körperlich sollte es passen, die Burschen haben in den zahlreichen Trainingseinheiten ordentlich mitgezogen. Leider hat aber der Verletzungsteufel zugeschlagen! Vor etwas mehr als einem Monat erwischte es Erkin Orhan im Testspiel gegen Zöbern: Kreuzbandriss, Zwangspause! Und im letzten Match vor zehn Tagen verletzte sich Kapitän Harry Bock. Noch am Donnerstag war ein deutliches Hatschen erkennbar, eher unwahrscheinlich, dass sich das bis Samstag ausgeht. Jungstürmer Philipp Stögerer kommt erst am Samstag Nachmittag aus England Heim, wenn er mit dem Fallschirm abspringt, könnte er rechtzeitig dabei sein. Ansonsten kann Trainer Jochen Koglbauer aus dem Vollen schöpfen. Neuzugang Lukas Pink hat in den Tests einen ordentlichen Eindruck hinterlassen, er wird wohl sein Debut im SVSF-Dress geben.

Letzte Infos: Bock (nach Sperre wieder dabei, aber verletzt), Stögerer (schulisch verhindert), Radulovic (4GK/gefährdet), Orhan (verletzt), Schnepp (verletzt), Januskovecz (verletzt).

Die besten Torschützen: Mazic 12, Radulovic 12, Stögerer 9, Bock 4, Egger 4, Orhan 4.

Die bösen Buben: Bock (5GK), Radulovic (4GK), Breitenecker (3GK), Orhan (3GK), Ratzinger (3GK), Stix (3GK).

 

Natschbach-Check

Der Herbst verlief für den USV über weite Strecken wirklich erfolgreich, leider fiel der Gesamteindruck durch drei Niederlagen am Ende dennoch eher getrübt aus. In der Wintervorbereitung gab es Positives, aber natürlich (wie auch bei allen anderen) auch Negatives. Positiv? Auf jeden Fall die Trainingsbedingungen. Nur wenige konnten so wie die Natschbacher doch zahlreiche Einheiten auf dem Rasen des Hauptspielfeldes austragen. Lediglich das Kurztrainingslager in Ungarn war (sportlich) durch einen schlimmen Wintereinbruch ein kompletter Flop. Top für die Sieder-Elf ist sicher auch die Rückkehr von Ahmed El Shazli, der auch schon in den Tests bewies, dass er eine absolute Verstärkung ist. Mit Harald Zimmermann kehrt außerdem ein Langzeitverletzter in die Mannschaft zurück. Was weniger positiv ist? Mit Spielertrainer Heli Sieder, Erdal Düzce und Poldi Weissenböck gibt´s drei Verletzte, die Stellwag-Brothers Harald und Michael sind gesperrt. Vor allem für die Defensive bedeutete das zuletzt ein wenig Kopfzerbrechen für den Coach. Mal sehen, welche Formation er am Samstag auf das Feld schickt.

Letzte Infos: H. Stellwag (gesperrt), M. Stellwag (gesperrt), Panholzer (4GK/gefährdet), Sieder (verletzt), Düzce (verletzt), Weissenböck (verletzt), Zimmermann (nach Verletzung wieder fit).

Die besten Torschützen: Koczka 6, Neczpal 4, Panholzer 3, H. Stellwag 3.

Die bösen Buben: Panholzer (1GK/4GK), H. Stellwag (1RK/3GK).

 

Matchstatistik

Die Natschbacher haben gegen Pottschach in ihrer Vereinsgeschichte zwar noch nie gewinnen können, dennoch gelten sie derzeit als Angstgegner des SVSF. Sowohl im Hinspiel (torloses Remis) als auch in der Meistersaison 2003/04 (zwei Unentschieden) verkaufte sich Natschbach hervorragend. Die Ausgangsposition ist wie auch sonst bisher dieselbe: Pottschach ist klarer Favorit, der SVSF ist seit neun Spielen ungeschlagen, zu Hause seit sieben Partien. Natschbach hat die letzten drei Partien verloren. Die Gesamtbilanz brachte in 17 Duellen 12 Pottschacher Siege und fünf Remis hervor. In der SVSF-Arena holte Natschbach beim letzten Gastspiel den bisher einzigen Punkt.

Testspiele Pottschach (Bilanz 1-2-3, 11:18 Tore): Pitten 4:2, Zöbern 4:4, Kirchberg 0:5, Mitterndorf 1:1, Wr. Neustadt Amateure U23 2:4, Admira WN 0:2.

Testtorschützen Pottschach: Mazic 5, Stögerer, Bock, M. Lechner, Radulovic, Klammer, Eigentor.

Testspiele Natschbach (Bilanz 1-0-4, 8:14 Tore): Stoob 3:2, St. Peter 0:2, Breitenau U23 3:4, Gloggnitz U23 1:2, Oed 1:4.

Testtorschützen Natschbach: El Shazli 3, Koczka 2, Neczpal 2, H. Stellwag.

SVSF-Form: Gesamt 7-2-0, Heim 4-3-0.

Natschbach-Form: Gesamt 0-0-3, Auswärts 2-0-1.

 

Alle Duelle

2012/13-A 0:0 (—)

2003/04-A 1:1 (Schmid)

2003/04-H 1:1 (Pulai)

2002/03-H 5:1 (Bock 2, Pulai 2, D. Blazanovic)

2002/03-A 3:0 (Rosner 3)

1992/93-H 4:1 (Zottl, U. Koglbauer, Svirloch, Pichler)

1992/93-A 4:2 (Leitner, Hausecker, Grill, Zottl)

1991/92-A 2:0 (Hausecker, Schwendenwein)

1991/92-H 5:0 (Weinzettl 4, W. Schober)

1990/91-H 2:1 (Grill 2)

1990/91-A 2:2 (Grill, Pototschnik)

1989/90-A 5:3 (U. Koglbauer 2, Grill, Scherz, W. Schober)

1989/90-H 3:1 (U. Koglbauer 2, Pototschnik)

1985/86-H 5:0 (Dworak 2, Hausleber, Grill, Morgenbesser)

1985/86-A 6:0 (Dworak 3, Hausleber 2, T. Mach)

1984/85-H 5:1 (Kohn 2, Schneider, Schuster, Grill)

1984/85-A 2:2 (Egger, Eigentor)

Gesamtbilanz

17   12-5-0   55:16   41

Heimbilanz

8   7-1-0   30:6   22

 

Schiri: Kruisz.

Total Page Visits: 99 - Today Page Visits: 1
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2. Klasse Wechsel

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ternitz9504015
7Grünbach10424-814
8SVSF84131013
9Scheibling7412713
10Puchberg10406-712

2. Klasse Wechsel U23

Pos.ClubPWDLGDPts
1Natschbach86112219
2U2365102016
3Howodo9504-1615
4Ternitz8422714
5St. Egyden7412913

U16-Liga

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ortmann7322711
7Pitten53111210
8Kottingbrunn6222-48
9Weikersdorf7205-46
10Wiesmath7016-221
11U168017-371

U13 MPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Piesting66005818
2Winzendorf6402312
3U136303169
4Ternitz6204-276
5Puchberg6006-500

U11 UPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Hochneukirchen76107419
2Neunkirchen6321511
3Ternitz6204-266
4Schauerberg6114-254
5U115023-282

Beitragsarchiv

Kategorien

More in KM Vorschauen 2012/13