Connect with us

KM Berichte 2012/13

06-04-2013: SVSF – Schottwien 0:0 (0:0)

Wieder kein Sieg: Auch gegen zehn Schottwiener gelang dem SVSF kein Tor.

06-04-2013: SVSF – Schottwien 0:0 (0:0)

Zweites Spiel, zweites Unentschieden: Der Meistertitel in der 2. Klasse Wechsel ist für den SVSF Pottschach seit heute endgültig abzuschreiben. Nach dem 2:2 gegen Natschbach konnte die Koglbauer-Truppe auch gegen Schottwien nicht voll punkten.

 

Nach einer Trauerminute für den am Donnerstag verstorbenen Wolfgang Hladik begann eine Partie, in der Schottwien von Beginn an eine klare Botschaft erzeugte: „So leicht schlagt ihr uns heute nicht, ihr müsst leiden, wenn ihr uns bezwingen wollt.“Und so war´s auch: Der SVSF versuchte zwar das Spiel zu machen, richtigen Druck konnte man aber nicht aufbauen, weil Schottwien gut stand. Dennoch kam Pottschach zu Chancen. In der 11. Minute traf Harry Bock bei einem Kopfball nach Eckball das Außennetz. In der 23. Minute setzte sich Lukas Pink mit einem Haken durch und verzog dann aus aussichtsreicher Position, gleich darauf zeichnete sich der Gästekeeper bei einem Eckball und Volley von Zoki Radulovic aus (24.).

 

Das war´s vorerst, Schottwien biss sich immer mehr im Gegner fest. Beim SVSF fehlte der letzte Drive zum Tor, vorne klappte das Experiment (Slobo Mazic in der Zentrale) nicht nach Wunsch. Die Gäste waren vor der Pause einmal offensiv aktiv, und wurden da gleich gefährlich. Bei einem Schuss von Sechzehner konnte sich Christian Benczik auszeichnen (38.). Mit dem Pausenpfiff schwächte sich der FCS durch eine gelbrote Karte für Wittine selbst, den folgenden Freistoß von Slobo Mazic sahen viele Zuschauer schon im Tor, der Ball streichte an der Stange vorbei.

 

Nach Wiederbeginn wollte Pottschach in Überzahl endlich Zählbares erzielen, tat sich aber weiter ziemlich schwer. In der 59. Minute fand Slobo Mazic einen Sitzer vor: Einmal spielte der SVSF schnell, Radulovic schickte Philipp Stögerer, dessen Stanglpass beförderte Mazic aus kurzer Distanz über´s Tor. Sechs Minuten später hätte Jürgen Beisteiner mit einer Einzelaktion fast das 1:0 erzielt: Gut durchgetankt, setzte er seinen Schuss knapp neben das Tor (65.). Je länger die Partie dauerte, desto erdrückender wurde die Überlegenheit der Pottschacher. Schottwien schaffte kaum mehr Entlastung, in den letzten 20 Minuten zog die Koglbauer-Truppe zwar ein Powerplay auf, zu zwingenden Chancen kam man aber nicht mehr. Im Gegenteil: Bei einem Eckball in der 84. Minute hatte Pottschach Glück, als der Schottwiener drei Meter vor dem Tor drüberköpfte. Dann Schluss!

 

Fazit: Schottwien schaffte es mit allen erlaubten und auch unerlaubten Mitteln (inklusive Gelbrot waren es neun Karten), den SVSF in Schach zu halten. Pottschach fehlte heute das allerletzte Feuer, der allerletzte Wille, um diese Krampfpartie für sich zu entscheiden. Die Chancen waren zwar vorhanden, manchmal verdient man sich das Glück aber nicht. Es sind einfach zu viele Spieler nicht in Normalform, mit vielen Fehlpässen machte man sich heute das Leben schwer. Insgesamt fehlt aber wohl auch die Klasse, um in der 2. Klasse Wechsel zu den Titelkandidaten zu zählen. Gut, dass nächste Woche der Schlager gegen Grimmenstein steigt: Die Gäste dürfen aufgrund der Ausgangsposition wohl als Favorit angesehen werden. Der SVSF kann vor heimischem Publikum ohne Druck drauflos spielen…

 

 

SVSF: Benczik, Bock, Breitenecker, Dikbayir, Beisteiner (80. Graf), Stix, Pink (61. Kleinander), M. Lechner (73. Schick), Mazic, Stögerer, Radulovic.

 

Tore: Keine.

 

GK: Dikbayir (20. Foul), Stögerer (47. Foul); Schottwien (28. Foul, 33. Foul, 39. Kritik, 45. Foul, 53. Kritik, 67. Foul, 86. Foul).

GR: Schottwien (38.+45.).

 

SR Öztürk: gute Leistung.

 

SVSF-Arena, 150 Zuschauer.

Fotos: Klaus Lechner, Günter Benisek.

DSC_0064 DSC_0065 DSC_0071 DSC_0074 DSC_0080 DSC_0087 DSC_0092 DSC_0093 DSC_0116 DSC_0117 DSC_0118 DSC_0119 DSC_0122 DSC_0129 DSC_0155 DSC_0159 DSC_0166

Total Page Visits: 550 - Today Page Visits: 2
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

U15

Pos.ClubPWDLGDPts
1Scheibling54012112
2Piesting6402912
3U15630329
4Pottenstein5302-29
5Club 83 WN5104-83

U13

Pos.ClubPWDLGDPts
1Aspang44001712
2Kirchberg43101210
3Neunkirchen5302119
4Bad Erlach5212-57
5Ternitz5104-113

U12

Pos.ClubPWDLGDPts
1Grimmenstein000000
1Howodo000000
1Katzelsdorf000000
1Kirchschlag000000
1Pitten000000
1U12000000

U10

Pos.ClubPWDLGDPts
1Gloggnitz000000
1HW WN000000
1Neunkirchen000000
1Puchberg000000
1Ternitz000000
1U10000000

U9

Pos.ClubPWDLGDPts
1HW WN000000
1Howodo000000
1Lanzenkirchen000000
1U9000000
1Wiesmath000000

More in KM Berichte 2012/13