Connect with us

Regionalliga-1b ist der Auftaktgast

Das Jahr 2011 beginnt mit einem feinen Happen für die SVSF-Fans. Die Elf von Trainer Mani Hecher empfängt zum Rückrundenauftakt den Vize-Herbstmeister aus Sollenau. Die 1b des Regionalliga-Aufsteigers dürfte für die Pottschacher normalerweise eine Nummer zu groß sein. Doch aufgegeben wird ein Brief…

Infos SVSF

Die Wintervorbereitung ist zu Ende. Trainer Mani Hecher hatte nach starker personeller Beteiligung zu Beginn am Ende etwas Bauchweh, weil etliche Spieler aufgrund von Krankheit und Verletzungen nicht voll aufbauen konnten. Die größte Baustelle eröffnete sich auf der Position des Torhüters. Einsergoalie Sascha Weiß leidet an der berühmt berüchtigten Schambeinverletzung (Gruß an Steffen Hofmann), Comebacker Christian Benczik ist nach überstandener Knieverletzung zwar im Training, aber noch nicht bereit für ein Match (was sich aber bald ändern könnte). Patrick Spies wirkte bei den Trainingseinheiten nicht so mit, wie erhofft. Durch diese Tatsache öffneten sich plötzlich die Tore für unsere U17-Goalies. Andi Kapfenberger nutzte seine Chance in den Tests mit guten Leistungen und wird gegen Sollenau im Tor stehen. Zweiergoalie Ibo Sap steht als Reserve parat. Sicher ausfallen wird für den Auftakt auch Rene Breitenecker, der an Problemen mit dem Knöchel leidet. Angeschlagen sind Sinan Celik (das Kreuz mit dem Kreuz), Kurt Bauer (beim Mittwoch-Training eingeackert) und Erkin Orhan (Knöchel). Die Ergebnisse und auch die Leistungen in den Tests waren anfangs ziemlich durchwachsen, Höhepunkt war das 0:5-Debakel beim Neunkirchner SC. Erst gegen Ende der Vorbereitung lief´s besser, wie die Siege gegen Felixdorf und Willendorf beweisen. Gegen Sollenau wird der Weg zu einem Überraschungserfolg nur über eine kompakte Mannschaftsleistung führen, in der jeder ohne Ausnahme an die Grenzen geht. Ein Vorteil könnte der schwer bespielbare Rasen in der SVSF-Arena werden.

Infos Gegner

Ganz klar: Der Weg zum Meistertitel kann nur über Sollenau II oder 1b führen. Die zweite Mannschaft des Regionalligisten hat sich im Herbst nach schwachem Start erheblich gesteigert und verpasste den Herbstmeistertitel nur knapp. Es ist nicht anzunehmen, dass die Sollenauer noch einmal so schlecht in die Saison starten wollen. Personell war der Abgang von Goalgetter David Hofer (nach Kottingbrunn) zu ersetzen. Stärkster Neuzugang ist Alexander Lindbichler, der auch in den Tests bereits ordentlich in Schuss war. Trainer Mag. Thomas Husar kann auf eine junge, aber ziemlich talentierte Mannschaft setzen, in der er selber eigentlich nur bei Personalnot an den Start geht. Das große Plus: Passt bei Sollenau I in der Regionalliga personell alles, darf er auf Unterstützung aus dem Einserkader hoffen. In den Tests ging es durchwegs gegen höherklassige Gegner, in denen Sollenau II zumeist mindestens ebenbürtig war.

Matchstatistik

Das Hinspiel war gleichzeitig das letzte Spiel im Herbstdurchgang. Eine stark dezimierte Pottschacher Elf lief gegen blendend aufgelegte Sollenauer in ein 0:6-Debakel. Es war das erste Duell seit längerer Zeit und die bisher höchste Niederlage gegen die Sollenauer. Grund zur Hoffnung gibt die überragende Heimbilanz, immerhin hat der SVSF in elf Duellen gegen Sollenau kein einziges Mal verloren.

SVSF-Form: Gesamt 0-1-3, Heim 1-1-0.

Sollenau-Form: Gesamt 8-1-0, Auswärts 3-1-0.

Alle Duelle

2010/11-A 0:6 (—)

2001/02-H 2:0 (Hausecker 2)

2001/02-A 1:1 (Werba)

1996/97-H 8:2 (Zottl 4, B. Walk 2, Slukan, Mohr)

1996/97-A 1:0 (M. Walk)

1995/96-A 3:1 (Zottl 2, W. Schober)

1995/96-H 0:0 (—)

1994/95-A 3:1 (Zottl 3)

1994/95-H 2:2 (Zottl 2)

1993/94-A 1:3 (Svirloch)

1993/94-H 1:1 (Leitner)

1988/89-H 5:0 (W. Schober 2, Nagl, Wiesenhofer, Klieber)

1988/89-A 2:3 (Grill, U. Koglbauer)

1987/88-A 3:3 (Nagl 2, Kral)

1987/88-H 1:0 (Grill)

1986/87-A 2:2 (Grill, W. Hecher)

1986/87-H 3:1 (W. Hecher, U. Koglbauer, Kral)

1983/84-H 3:1 (Grill 2, C. Schober)

1983/84-A 2:3 (Kohn, Grill)

1975/76-A 1:0 (Seelhofer)

1975/76-H 5:1 (Schabus 2, Mies, Egger, R. Kögler)

1969/70-A 1:3 (Blum)

1969/70-H 5:2 (A. Posch 2, Neunkirchner, Bichler, Haberler)

Gesamtbilanz

23 12-6-5 55:35 42

Heimbilanz

11 8-3-0 35:9 27

Schiri-Team: Steinhammer, Werilly.

Total Page Visits: 127 - Today Page Visits: 1
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2. Klasse Wechsel

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ternitz9504015
7Grünbach10424-814
8SVSF84131013
9Scheibling7412713
10Puchberg10406-712

2. Klasse Wechsel U23

Pos.ClubPWDLGDPts
1Natschbach86112219
2U2365102016
3Howodo9504-1615
4Ternitz8422714
5St. Egyden7412913

U16-Liga

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ortmann7322711
7Pitten53111210
8Kottingbrunn6222-48
9Weikersdorf7205-46
10Wiesmath7016-221
11U168017-371

U13 MPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Piesting66005818
2Winzendorf6402312
3U136303169
4Ternitz6204-276
5Puchberg6006-500

U11 UPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Hochneukirchen76107419
2Neunkirchen6321511
3Ternitz6204-266
4Schauerberg6114-254
5U115023-282

Beitragsarchiv

Kategorien

More in KM Vorschauen 2010/11