Connect with us

Noch einmal das Kaninchen vor der Schlange

Schwerer kann ein Start in der heurigen 1. Klasse Süd nicht sein: Nach dem Auftaktspiel gegen Sollenau muss die Hecher-Elf am Sonntag zum Herbstmeister nach Trumau. Die haben die Tabellenführung am ersten Rückrundenspieltag sogleich an unseren Bezwinger verloren, der SVSF bleibt aber nach wie vor krasser Underdog.

Infos SVSF

Die Stimmung nach dem Heimspiel gegen Sollenau war geknickt, keine Frage: Die drei Gegentore ab der 86. Minute verpatzten eine ansonsten tadellose Leistung der Mannschaft. Speziell die erste Hälfte zeigte eine freche und kompakte Pottschacher Mannschaft, die durch Mathias Hecher sogar die große Chance auf die Führung vergab. Das „Hätti-warri“-Spiel bringt am Ende nichts, darüber zu reden, was passiert wäre, wäre Pottschach in Führung gegangen, ist müßig. Fakt ist, dass der Freistoßtreffer in der 65. Minute faktisch die Entscheidung bedeutete, weil der SVSF danach offensiv nicht mehr zulegen konnte. Wie sieht´s personell für das Trumau-Spiel aus? Die Torhüterfrage bleibt mal außen vor, der 16-jährige Andi Kapfenberger legte ein gutes Debut im SVSF-Gehäuse ab, bleibt bis auf weiteres die Nummer eins. Rene Breitenecker fehlte gegen Sollenau, trainierte diese Woche zwar, wird aber gegen Trumau fehlen. Nicht dabei sein wird gegen Trumau der zweite Debütant Attila Dikbayir (starke Premiere gegen Sollenau), der in Barcelona weilt. Für ihn rückt Kapitän Marcus Hecher (letzte Woche krank) wieder in die Mannschaft. Beim Abschlusstraining am Freitag erwischte es auch Erkin Orhan, der unglücklich auf die Schulter fiel und danach starke Schmerzen verspürte. In anderen Umständen befindet sich derzeit Sinan Celik. Seine Frau Gönül erwartet derzeit die Geburt ihres Neugeborenen. Hoffentlich will Sohn Servan nicht ausgerechnet am Sonntag auf die Welt kommen…

Infos Gegner

Die Tabellenführung wurden die Trumauer gleich am ersten Spieltag los. Das 0:0 in Krumbach ist kein wirklicher Beinbruch. Die Musil-Elf hatte erste Halbzeit alle Hände voll zu tun, konnte sich nach Seitenwechsel steigern und verdiente sich den einen Punkt am Ende redlich. Der Charakter Trumaus scheint sich auch im Frühjahr fortzusetzen: Hinten steht zumeist die Null, im Jahr 2010 kassierte der ASK in 27 Meisterschaftsspielen gerade Mal 13 Gegentreffer. Ein Wahnsinnswert! Vorne reicht somit oft das Mindestmaß an Torgefahr. Mit insgesamt 29 Meisterschaftstoren hat man fast halb so viel wie zum Beispiel Breitenau erzielt. Im Herbst schoss Trumau in keinem Spiel mehr als drei Tore. Ein Kandidat für die Torjägerkrone ist heuer nicht zu finden, Zoltan Csapai (der Kopf der Mannschaft, sah man auch wieder gegen Krumbach) und Gabrijel Jurkic haben je fünf Tore auf dem Konto. Neuzugänge gab es im Winter keine, mit Canic und Öksüm stießen dafür zwei Langzeitverletzte zum Kader dazu. Auch die imposante Heimbilanz spricht am Sonntag klar für die Trumauer.

Matchstatistik

Die derzeitige Form spricht deutliche Worte: Pottschach wartet seit dem 2:1 gegen Eggendorf auf einen vollen Erfolg, auch auswärts lief es zuletzt nicht nach Wunsch. Anders die Trumauer, die im Jahr 2010 nur eine einzige Niederlage kassierten. Das Hinspiel im Herbst verlor der SVSF trotz starker Leistung mit 1:2. Mathias Hecher hatte die Führung der Trumauer ausgeglichen, Csapai gelang mit einem Superschuss bald darauf der Siegestreffer. Den letzten Sieg über Trumau (zuletzt vier Pleiten in Serie) feierte man im Herbst 2004 auswärts (3:0 gewonnen).

SVSF-Form: Gesamt 0-1-4, Auswärts 0-1-3.

Trumau-Form: Gesamt 6-2-0, Heim 17-2-0.

Alle Duelle

10/11-H 1:2 (Mt. Hecher)

09/10-H 1:2 (Höller)

09/10-A 1:3 (Mohr)

08/09-A 0:3 (—)

08/09-H 1:1 (Mohr)

07/08-H 2:2 (Maniatis 2)

07/08-A 3:5 (F. Blazanovic 2, Maniatis)

06/07-A 2:2 (Mohr, F. Blazanovic)

06/07-H 2:2 (Koronczai, Mt. Hecher)

04/05-H 0:4 (—)

04/05-A 3:0 (Pulai 2, Zottl)

01/02-A 0:3 (—)

01/02-H 2:1 (Buchegger, Hausecker)

Gesamtbilanz

13 2-4-7 18:30 10

Auswärtsbilanz

6 1-1-4 9:16 4

Schiri-Team: Kijas, Öztürk.

Total Page Visits: 154 - Today Page Visits: 1
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2. Klasse Wechsel

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ternitz9504015
7Grünbach10424-814
8SVSF84131013
9Scheibling7412713
10Puchberg10406-712

2. Klasse Wechsel U23

Pos.ClubPWDLGDPts
1Natschbach86112219
2U2365102016
3Howodo9504-1615
4Ternitz8422714
5St. Egyden7412913

U16-Liga

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ortmann7322711
7Pitten53111210
8Kottingbrunn6222-48
9Weikersdorf7205-46
10Wiesmath7116-221
11U168017-371

U13 MPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Piesting66005818
2Winzendorf6402312
3U136303169
4Ternitz6204-276
5Puchberg6006-500

U11 UPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Hochneukirchen76107419
2Neunkirchen6321511
3Ternitz6204-266
4Schauerberg6114-254
5U115023-282

Beitragsarchiv

Kategorien

More in KM Vorschauen 2010/11