Connect with us

KM Berichte 2011/12

17-03-2012: SVSF – St. Peter 7:2 (2:1)

60 minütiger Herzinfarkt, SVSF hinten, Schiri elend, Benczik hält bei 3:2 einen Elfer.

17-03-2012: SVSF – St. Peter 7:2 (2:1)

Hätte man nach Schlusspfiff nochmal 3 Euro von den Zuschauern verlangt, viele hätten sie ohne Fragen hergegeben. Pottschach gewann im ersten Spiel nach der Winterpause gegen den UFC St. Peter höchst verdient mit 7:2. Die fast 300 Zuschauer sahen eine spektakuläre Partie, in der ein Höhepunkt den nächsten jagte.

 

Aber alles der Reihe nach: Pottschach drückte in den ersten Minuten gleich einmal an, St. Peter stand aber (noch) sicher und bot Paroli. Atabinen vergab eine Halbchance, dann aber gleich zwei Höhepunkte. Zuerst hechtet Zoran Radulovic in eine Jürgen Beisteiner-Flanke, doch das Tor zählt nicht, Abseits! Nur eine Minute später wird Radulovic von seinem Gegenspieler unmissverständlich im Strafraum von den Beinen geholt. Klarer Elfmeter, Schiri Zendeli kostet das nur ein Lächeln!

 

Wie zum Trotz stand es vier Minuten später 0:1 (21.). Pottschach bei einem Corner unsortiert. Christian Benczik kann nicht eingreifen, Rene Breitenecker kann am langen Eck auch nichts mehr ausrichten. Tauchner der Torschütze, die kalte Dusche für den SVSF. Doch Pottschach gab sich nicht auf. Nach zehn Minuten schüttelte man das Trauma ab und gab wieder Gas. Innerhalb von fünf Minuten drehte die Koglbauer-Elf die Partie. Zuerst eine Maßflanke von Slobodan Mazic auf Landsmann Zoran Radulovic, der mit einem wundervollen Kopfball zum Ausgleich. Mitten in die Euphorie fünf Minuten später die Pottschacher Führung. Der UFC-Goalie patzt bei einem hohen Ball von Jürgen Beisteiner, Mathias Hecher schießt ins leere Tor ein, 2:1 Pottschach.

 

Und noch vor der Pause hätte es 3:1 stehen müssen. Mazic ließ mehrere Gegenspieler aussteigen, Radulovic´s Versuch ging via Latte drüber (40.). Gleich nach Wiederbeginn folgte der nächste Schock. Ein harmlos aussehender Schuss von Atabinen, Benczik kriegt den Ball nicht zu fassen, lässt ihn aus, St. Peter-Spielertrainer Röcher schaltete schnell, der 2:2-Ausgleich. Doch der SVSF so entschlossen wie selten zuvor: Nächste Aktion. Gefühlvolle Freistoßflanke von Slobo Mazic auf Harry Bock, und der per Köpfchen zur neuerlichen Führung (49.).

 

Die Partie stand in den nächsten Minuten auf des Messers Schneide. Der Knackpunkt in der 54. Minute: Manuel Schnepp schubst Erich Röcher leicht, der lässt sich fallen, Schiri Zendeli gibt den Elfer. Salek tritt an, doch Christian Benczik macht seinen Patzer vorher gut und pariert den Penalty. Unglaubliche Atmosphäre! Die Stimmung kochte nur wenige Minuten später über: Slobo Mazic schüttelte einen Verfolger auf der Außenbahn ab, den Stanglpass beförderte Harry Bock am langen Eck unter die Latte. 4:2.

 

Für St. Peter war dieses Tor der Genickschuss: Die Röcher-Elf lief in der letzten halben Stunde in ein herbes Debakel. Die Pottschacher spielten sich, angetrieben vom enthusiastischen Publikum, in einen Rausch. Minute 75: Erkin Orhan erkämpft einen Ball an der Sechzehner-Linie, selber konnte er seinen Einsatz nicht belohnen, doch Slobo Mazic erbte den Ball und schoss zur Entscheidung ein (75.).

 

Zu allem Überdruss sah Gästespielertrainer Erich Röcher eine Minute später Rot. Schiri Zendeli hatte eine Beleidigung notiert (76.). Im Finish kassierten zehn St. Peterer noch zwei Tore. Slobo Mazic wurde in der 81. Minute gelegt, Strafstoß. Zoran Radulovic trat an und verwertete sicher, 6:2. Und in der 88. Minute kam auch der eingewechselte Philipp Stögerer zu seinem ersten Treffer im Dress der Kampfmannschaft. Mathias Hechers Hereingabe verwertete Stögerer sicher zum 7:2-Endstand.

 

Fazit: Spektakuläres Derby zum Auftakt, das Lust auf mehr macht. Pottschach steckte den Rückstand in der 21. Minute weg und präsentierte sich trotz etlicher Fehlentscheidungen von Schiri Zendeli in vielerlei Hinsicht hervorragend. Die Offensive steigerte sich in eine Topform, die sieben Tore waren alle Resultat einer überragenden Leistung des Angriffs, wenngleich gesagt werden muss, dass St. Peters Abwehr ziemlich löchrig war. Das Ergebnis täuscht über etliche Mängel in der Pottschacher Defensive hinweg. Christian Benczik patzte beim 2:2-Ausgleich, hielt in der 54. Minute beim Elfmeter aber das 3:2 fest. Es war wohl die entscheidende Situation!

 

Über-Drüber-Fazit: Pottschach mit dem perfekten Start, aber man ist immer noch Vorletzter. Das 7:2 stimmt zuversichtlich für die nächsten Partien. Nächsten Sonntag wird eine Pottschacher Karawane nach Wiesmath erwartet. Der erste Schritt ist getan, das Selbstvertrauen ist groß. Abheben ist aber verboten, zu schwach war der Gegner am ersten Spieltag.

 

SVSF: Benczik; Stix, Schnepp, Breitenecker (82. Dikbayir); Mc. Hecher, Bock (87. Bektesi), Beisteiner, Mt. Hecher, Orhan, Mazic; Radulovic (85. Stögerer).

 

Tore: 0:1 (21.), 1:1 (34.) Radulovic (A. Mazic), 2:1 (39.) Mt. Hecher (A: Beisteiner); 2:2 (47.), 3:2 (49.) Bock (A: Mazic), 4:2 (62.) Bock (A: Mazic), 5:2 (75.) Mazic (A: Orhan), 6:2 (81.E) Radulovic (F: Mazic), 7:2 (88.) Stögerer (A: Mt. Hecher).

 

Highlights

16.: Flanke von Beisteiner, Radulovic köpft das vermeintliche 1:0. Doch Schiri Zendeli gibt Abseits.

17.: Klares Foul an Radulovic im Strafraum, doch Schiri Zendeli lässt weiterspielen.

21.: Corner St. Peter, Tauchner als letzter dran, Benczik erwischt den Ball nicht, Breitenecker noch dran, trotzdem 0:1.

32.: Freistoß Mazic, Kopfball-Kerze von Bock, der Ball senkt sich gefährlich, via Latte und Tormann übers Tor.

34.: Mazic setzt sich außen durch, Flanke auf Radulovic, der mit Super-Timing, 1:1.

39.: Beisteiner mit einem hohen Ball, der St. Peter-Keeper kommt heraus, verschätzt sich, Mt. Hecher nutzt den Fehler aus und schießt ins leere Tor ein, 2:1.

40.: Mazic narrt die St. Peter-Abwehr, Hereingabe auf Radulovic, der mit dem Abschluss, Latte und drüber.

47.: Schuss von Atabinen aus 20 Metern, Benczik mit dem Fehler, lässt den Ball aus, Röcher mit dem Abstauber, 2:2.

49.: Freistoß Mazic, Bock per Kopf ins lange Eck, 3:2.

54.: Röcher holt geschickt einen Elfmeter heraus, viel weniger als bei der Situation in der 17. Minute. Salek tritt an, aber Benczik fischt den Ball aus der Ecke.

56.: Konter Pottschach, Mazic auf Radulovic, der letzte Pass am Ende nicht angekommen.

62.: Mazic lässt den Außenspieler stehen, scharfe Hereingabe, Bock am langen Eck mit dem 4:2.

75.: Orhan setzt den Libero unter Druck und erkämpft den Ball, kommt dann aber nicht zum Schuss, doch Mazic ist da und erhöht auf 5:2.

76.: St. Peter-Spielertrainer Röcher geht mit Rot vom Feld. Kritik!

81.: Mazic nimmt dem Tormann den Ball ab und wird dann von einem Verteidiger gelegt, Elfmeter. Radulovic trifft zum 6:2.

88.: Schöne Hereingabe von Mt. Hecher, Stögerer schiebt zum 7:2 ein.

 

GK: Mazic (50. Foul), Mt. Hecher (51. Kritik), Benczik (54. Kritik), Schnepp (54. Kritik); St. Peter (14. Kritik, 29. Foul, 48. Foul).

 

RK: Röcher (St. Peter, 76.).

 

SR: Zendeli, Itzinger: Katastrophenleistung von Herrn Zendeli. Klarer Elfer nach Foul an Radulovic nicht gegeben (17.), der Elfer für St. Peter mindestens diskussionswürdig (54.). In der ersten Stunde zahlreiche Entscheidungen gegen den SVSF, in der letzten halben Stunde mehrere Fehlpfiffe auf beiden Seiten. Nach mehreren Fouls nicht einmal Gelb, die Liste ist lang. Viel schlechtere Referees waren noch nicht hier.

 

SVSF-Arena, 300 Zuschauer.

Total Page Visits: 135 - Today Page Visits: 1
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2. Klasse Wechsel

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ternitz9504015
7Grünbach10424-814
8SVSF84131013
9Scheibling7412713
10Puchberg10406-712

2. Klasse Wechsel U23

Pos.ClubPWDLGDPts
1Natschbach86112219
2U2365102016
3Howodo9504-1615
4Ternitz8422714
5St. Egyden7412913

U16-Liga

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ortmann7322711
7Pitten53111210
8Kottingbrunn6222-48
9Weikersdorf7205-46
10Wiesmath7116-221
11U168017-371

U13 MPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Piesting66005818
2Winzendorf6402312
3U136303169
4Ternitz6204-276
5Puchberg6006-500

U11 UPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Hochneukirchen76107419
2Neunkirchen6321511
3Ternitz6204-266
4Schauerberg6114-254
5U115023-282
6Gloggnitz000000

Beitragsarchiv

Kategorien

More in KM Berichte 2011/12