Connect with us

Gloggnitz zeigt uns, wo wir stehen

Im dritten Testspiel wird es für die Mannen rund um Trainer Mani Hecher (endlich) richtig ernst. Mit dem SV Gloggnitz wartet die derzeitige Nummer zwei des Bezirks auf unsere Burschen, wobei die Gloggnitzer heuer in ihrem neuen Stadion sogar zu den Titelanwärtern gehören.

Infos SVSF

Immer noch wartet Trainer Mani Hecher auf etliche seiner Stammkräfte: Erkin Orhan weilt noch im Türkei-Urlaub, Markus Scheifinger ist verletzt, Güngör Ceylan kann ebenfalls nicht dabei sein. Auch Kurt Bauer und Dominik Heissenberger sind nicht einsatzfähig. Trotzdem wird der Coach eine konkurrenzkräftige Elf auf das Gloggnitzer Spielfeld schicken. Bei den bisherigen (harten) Einheiten wurde voll mitgezogen. Die fehlenden Kicker leiden alle unter Trainingsrückstand.

Infos Gegner

In der vergangenen Gebietsligasaison waren die Gloggnitzer die absoluten Torgaranten. Thorsten Röcher, Csaba Szanto und Co. sorgten für jede Menge Treffer. Spätestens mit dem Abgang des Ungarn Szanto muss Trainer Franz Fleck sein System ein bisschen umkrempeln. Mit den beiden Defensivkapazundern Jürgen Weber und Hans Hafenscherr wurden zwei absolute Topleute verpflichtet. In der kommenden Saison will Ex-SVSF-Coach und jetziger SVG-Obmann Gerhard Fuxreiter ein gewichtiges Wörtchen im Kampf um den Meistertitel mitreden. Was die Infrastruktur betrifft, hat sich im Sommer vieles verbessert. Das neue Schmuckkästchen in Gloggnitz bietet jeglichen Komfort. Allein schon deswegen lohnt sich ein Besuch am Mittwoch.

Schiri: Zanat

Total Page Visits: 1180 - Today Page Visits: 1
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

More in KM Vorschauen 2010/11