Connect with us

21. Runde: Sollenau und Trumau sicher

Sa., 16.30: Breitenau – Pottschach 5:0 (3:0),

 

Tore: 1:0 (1.) Kasza, 2:0 (17.) Gnam, 3:0 (33.) A. Pichler; 4:0 (57.) Gnam, 5:0 (90.) Geissl. GR: Pongratz (Pot., 82.). U23: 6:2 (R. Wagner 2, Gürtler 2, Solomun, Yeni; Teichmeister, Hartl).

 

Breitenau führte mit dem ersten Angriff und schoss neben der 3:0-Führung noch weitere Gelegenheiten in der ersten halben Stunde heraus. Pottschach war bis auf eine Chance harmlos, schwächte sich durch Verletzungen und musste froh sein, dass die Waldherr-Elf in der zweiten Halbzeit den Fuß vom Gas nahm.

 

 

 

Sa., 16.30: Schlöglmühl – Krumbach 2:2 (0:0),

 

Tore: 0.1 (74.) Mautner, 1:1 (75.) Strasser, 2:1 (85.) Glogovac, 2:2 (92.) Freiler. U23: 0:2 (Ritter, Riegler).

 

Schlöglmühl wollte, kämpfte und war aggressiv. Krumbach damit fast nie zurecht. Im Finish überschlugen sich die Ereignisse. Zuerst gingen die Gäste in Führung, im Gegenzug glich Schlöglmühl aus und erzielte dann sogar das 2:1. Ein Freistoß in der Nachspielzeit sicherte der Hatzl-Elf einen Punkt, dagegen zwei verlorene für die Schlöglmühler.

 

 

 

Sa., 16.30: Kirchberg – Pitten 2:4 (1:1),

 

Tore: 0:1 (28.) Strapak, 1:1 (36.) Vollnhofer; 1:2 (50.) Marinkovic, 1:3 (58.) Knotzer, 2:3 (62.) Szalai, 2:4 (66.) Marinkovic. U23: 4:3 (Angeler, Kleinrath, Schober, Eigentor; Göschl, Glatz, E. Özdemir).

 

Beide Mannschaften hatten ihr Visier offen, mit dem Unterschied, dass die Pittener vor dem Tor mehr Glück und Durchsetzungsvermögen hatten. Nach dem 1:1 zur Pause gingen die Gäste durch einen Doppelschlag 3:1 in Führung. Kirchberg (das zweimal den Pfosten traf) verkürzte, das 2:4 aus einem abgefälschten Marinkovic-Schuss bedeutete die Entscheidung.

 

 

Sa., 16.30: Theresienfeld – Eggendorf 1:2 (0:1),

 

Tore: 0:1 (38.) Aflenzer; 0:2 (82.) Aflenzer, 1:2 (83.) Gürhan. U23: Theresienfeld zieht wahrscheinlich seine Mannschaft zurück.

 

Überraschenderweise tat sich Eggendorf gegen das Schlusslicht sehr schwer. Ohne Matolcsi und Foric lief die Offensive nicht so wie erwartet. Ein Aflenzer-Weitschuss (vor der Pause) und ein Aflenzer-Freistoß (im Finish) bedeuteten drei Punkte. Der SCT verkaufte sich den Umständen entsprechend hervorragend, erzielte sofort nach dem 0:2 sogar den Anschlusstreffer.

 

 

 

Sa., 16.30: Trumau – Zöbern 4:0 (1:0),

 

Tore: 1:0 (32.) D. Steiner; 2:0 (56.) Jurkic, 3:0 (61.E) Araks, 4:0 (73.) Öksüm. U23: 4:3 (Novak, Mandl, Kandler, H. Steiner; Wolf 2, Nagl).

 

Zöbern wollte sein Defensiv-Konzept umsetzen, wogegen die Trumauer anfangs auch nicht richtig ankamen. Eine Standardsituation brachte dennoch die Pausenführung. Nach Wiederbeginn entschied der Herbstmeister die Partie. Jurkic erhöhte auf 2:0, ein Elfmeter sorgte für das 3:0. Damit war die Partie entschieden.

 

 

 

Sa., 18.00: Sollenau – Hirschwang 4:0 (1:0),

 

Tore: 1:0 (26.) Opel; 2:0 (65.) Opel, 3:0 (77.) Bogner, 4:0 (83.) Moik. RK: Bichler (Sol., 63.).

 

Hirschwang verteidigte zunächst gut, fand durch Vosel sogar eine Topchance vor. Auf der anderen Seite steigerte sich Sollenau mit Fortdauer der Partie. Mit 1:0 ging´s in die Pause, erst als Sollenau nach Gelbrot für Bichler nummerisch unterlegen war, zündete man den Motor. Opel konterte Hirschwang aus, danach schwanden bei den Gästen die Kräfte, Sollenau spielte im Finish auf.

 

 

So., 16.30: Zillingdorf – Club 83 WN 3:2 (1:1),

 

Tore: 0:1 (5.) Biegler, 1:1 (24.) Fülöp; 2:1 (50.) Györi, 2:2 (58.) Pataki, 3:2 (59.) Györi. U23: verschoben auf 18. Mai.

 

Der Club startete entschlossen und ging bald in Führung. Zillingdorf kämpfte sich langsam in die Partie. Fülöp glich aus. Nach Wiederbeginn entschied sich die Partie in der ersten Viertelstunde: Zuerst Györi mit einem wunderschönen Tor zum 2:1. Auf Patakis Ausgleich hatten die Zillingdorfer die sofortige Antwort durch Györi parat.

 

 

 

Kirchschlag spielfrei

Total Page Visits: 313 - Today Page Visits: 1
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

U15

Pos.ClubPWDLGDPts
1Scheibling54012112
2Piesting6402912
3U15630329
4Pottenstein5302-29
5Club 83 WN5104-83

U13

Pos.ClubPWDLGDPts
1Aspang44001712
2Kirchberg43101210
3Neunkirchen5302119
4Bad Erlach5212-57
5Ternitz5104-113

U12

Pos.ClubPWDLGDPts
1Grimmenstein000000
1Howodo000000
1Katzelsdorf000000
1Kirchschlag000000
1Pitten000000
1U12000000

U10

Pos.ClubPWDLGDPts
1Gloggnitz000000
1HW WN000000
1Neunkirchen000000
1Puchberg000000
1Ternitz000000
1U10000000

U9

Pos.ClubPWDLGDPts
1HW WN000000
1Howodo000000
1Lanzenkirchen000000
1U9000000
1Wiesmath000000

More in 1. Klasse Süd 2010/11