Connect with us

1. Klasse Süd 2010/11

30. Runde: Sollenau und Schlöglmühl feiern

Sollenau steigt in die Gebietsliga auf, Schlöglmühl sichert sich den Klassenerhalt.

30. Runde: Sollenau und Schlöglmühl feiern

Fr., 18.30: Kirchberg – Breitenau 3:1 (1:0),

Tore: 1:0 (8.) Holzer; 2:0 (57.) Szalai, 2:1 (85.E) Kasza, 3:1 (89.) Szalai. U23: 0:5 (Bauer 2, Weber, R. Wagner, Klauser).

Trotz der frühen Führung der Kirchberger hatten die Breitenauer in der ersten Hälfte zahlreíche Chancen, USV-Goalie Schlögl zeigte sich áber in Bestform. Nach Wiederbeginn sorgte Szalais Weitschuss für das 2:0, Kasza brachte per Elfmeter neue Hoffnung, ein Konter Szalais bedeutete die Entscheidung.

 

Fr., 19.30: Hirschwang – Pottschach 3:0 (2:0),

Tore: 1:0 (11.) Beker, 2:0 (34.) Bachmann; 3:0 (81.) Beker. U23: 3:2 (Bontovics, Rasner, Önder; Pongratz, Schmied).

Hirschwang technisch und läuferisch besser, führte bereits nach mehr als einer halben Stunde 2:0. Der SVSF kurz vor dem 2:0 mit der Chance auf den Ausgleich, ansonsten kam offensiv nur wenig. Hirschwang dem dritten Tor immer näher, ein Freistoß brachte den Endstand.

 

Fr., 19.30: Sollenau – Krumbach 2:1 (2:1),

Tore: 1:0 (11.) Husar, 2:0 (23.) Brandstätter, 2:1 (30.) Gajan. GR: M. Aigner (Kru., 85.).

Sollenau erwischte einen starken Start, führte nach 23 Minuten 2:0 und traf auch den Pfosten. Krumbach gab sich aber nicht auf und verkürzte durch Gajan. In der Folge passierte nicht mehr viel, Sollenau spielte die Partie sicher nach Hause. Gratulation zum Meister.

 

Fr., 19.30: Kirchschlag – Trumau 3:1 (0:1),

Tore: 0:1 (26.) Csapai; 1:1 (73.) Baumgartner, 2:1 (76.) Pürrer, 3:1 (89.) Schuster. U23: 7:1 (Pichlbauer 3, Vollnhofer 2, Strebl, Schuster; Mandl).

Trumau schockte Kirchschlag durch einen Super-Freistoß von Csapai. In der Folge mussten die heimischen Fans lange warten, ehe ein Doppelpack von Baumgartner und Pürrer den USC auf die Siegerstraße brachte. Schuster setzte den Schlusspunkt. Alles Gute, Kirchschlag!

 

Sa., 17.30: Theresienfeld – Schlöglmühl 0:5 (0:4),

Tore: 0:1 (6.) Blümel, 0:2 (29.E) Zarkovic, 0:3 (33.) Derfler, 0:4 (45.) Blümel; 0:5 (54.) Matzka. GR: Trinkl (The., 77.).

Schlöglmühl schon nach sechs Minuten mit dem befreienden Treffer, danach hatte man keine Probleme. Schon zur Pause war der Klassenerhalt mit der 4:0-Führung fix, nach Wiederbeginn spielte man die Partie nach Hause.

 

Sa., 17.30: Zöbern – Club 83 WN 2:0 (2:0),

Tore: 1:0 (19.) Traindt, 2:0 (30.) Nagl. U23: 6:2 (Haas 3, Rudolf 2, Wolf; Ghalei, Ofenböck).

Zöbern tat mehr für das Spiel, stellte bereits nach einer halben Stunde den Endstand her. Vom Club kam zu wenig, um in der Offensive Druck auszuüben. Am Ende ein verdienter Sieg des SCZ.

 

Eggendorf – Pitten bereits gespielt

Zillingdorf spielfrei

Total Page Visits: 147 - Today Page Visits: 1
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2. Klasse Wechsel

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ternitz9504015
7Grünbach10424-814
8SVSF84131013
9Scheibling7412713
10Puchberg10406-712

2. Klasse Wechsel U23

Pos.ClubPWDLGDPts
1Natschbach86112219
2U2365102016
3Howodo9504-1615
4Ternitz8422714
5St. Egyden7412913

U16-Liga

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ortmann7322711
7Pitten53111210
8Kottingbrunn6222-48
9Weikersdorf7205-46
10Wiesmath7016-221
11U168017-371

U13 MPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Piesting66005818
2Winzendorf6402312
3U136303169
4Ternitz6204-276
5Puchberg6006-500

U11 UPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Hochneukirchen76107419
2Neunkirchen6321511
3Ternitz6204-266
4Schauerberg6114-254
5U115023-282

Beitragsarchiv

Kategorien

More in 1. Klasse Süd 2010/11