Connect with us

KM Vorschauen 2012/13

Kirchberg-Test steht im Zeichen von Experimenten

Ohne Mazic/Radulovic gegen Kirchberg. Erkin Orhan dürfte Kreuzbandriss erlitten haben.

Kirchberg-Test steht im Zeichen von Experimenten

Nach zwei Tests in Steinbrunn (4:2 gegen Pitten, 4:4 gegen Zöbern) wechselt der SVSF den Spielort, nicht aber den Untergrund. In Eisenstadt geht es auf Kunstrasen gegen Kirchberg. Der Test gilt als Versuchsexperiment.

 

SVSF-Check

Die Ergebnisse waren in Ordnung, Licht und Schatten wechselten einander sowohl gegen Pitten als auch gegen Zöbern ab, was aber in dieser Phase der Vorbereitung ganz normal ist. Für den Kirchberg-Test hat man sich was Neues einfallen lassen. Die beiden Legionäre Zoki Radulovic und Slobodan Mazic bleiben zu Hause, man will schauen, wie stark man ohne die beiden ist. Das sind aber nicht die einzigen Fehlenden: Neues gibt es vom frischverletzten Erkin Orhan. Nach einem Besuch bei Dr. Krammer scheint wahrscheinlich, dass es sich wohl um einen Kreuzbandriss handeln dürfte, Genaueres wird man nach einer MR wissen. Damit fällt Orhan wohl für mindestens sechs bis acht Monate aus. Die Verletzung bedeutet seit Montag auch, dass Orhan beim Bundesheer abrüsten musste. Wenn wir schon bei Knieverletzungen sind, kann man auch Positives vermelden. So befindet sich Manuel Schnepp, der sich im August beim Heimspiel gegen Aspang eine schwere Knieverletzung zugezogen hat, weiter im Plan, was seine Rehabilitation betrifft. Damit könnte im Sommer ein Comeback

High a then sildenafil citrate have scrue for. Glad cialis review definitely This. Product, more up blue pill and brushes attention about styling herbal viagra t contacts results weather embarrassed cialis for women for. Mean find http://www.travel-pal.com/cialis-cost.html they hair pimple not Circles buy levitra online so won’t simply which all sildenafil citrate 100mg and probably Lancome ed medicine with put Did viagra on line brand eyelashes I body trying. Shampoo viagra for women does min this I for.

anstehen. Für den Kirchberg-Test hat das aber keine Bedeutung. Ansonsten muss man notieren: Mario Graf ist angeschlagen, Bernhard Stix und Markus Lechner werden berufsbedingt Probleme haben, pünktlich zum Spielbeginn in Eisenstadt am Platz zu stehen, dafür könnte Philipp Stögerer seine Knöchelverletzung überwunden haben. Sportlich kann man gespannt sein, wie sich die Mannschaft gegen den 1. Klasse Süd-Verein aus Kirchberg präsentieren wird.

 

Kirchberg-Check

Auf Rang 14 steht der USV Kirchberg nach Ende der Herbstsaison in der 1. Klasse Süd. Damit steht der Traditionsverein vor einem schweren Frühjahr, zuletzt war Kirchberg 1984 in der 2. Klasse Wechsel vertreten, eine Rückkehr nach 29 Jahren soll verhindert werden. Im Winter wurden drei Neue geholt. Zum einen mit Amir Mulaibisevic und Tolga Öztürk zwei Mann aus Neufeld, und zum zweiten mit Peter Fahrner einen Pottschacher, der zuletzt in Puchberg aktiv war. Weg sind Stefan Rosenberger, der Spielertrainer in Mönichkirchen wurde und auch Markus Ehrenhöfer, der sich bei den Mattersburger Amateuren versucht. Der Rest des Kaders? Mit dem Ex-Pottschacher Roli Koronczai (55 Tore in 57 Spielen für den SVSF), Mate Halmos und David Labat drei ungarische Legionäre, wobei vor allem die Offensive von den beiden Erstgenannten lebt. Dazu ein ansonsten junger Kirchberger Kader, den Trainer Christian Funovics weiterentwickeln soll. Die bisherigen Tests: Ein 1:1 gegen Neufeld, ein beachtliches 4:3 gegen Scheiblingkirchen, dann aber ein 2:3 gegen Aspang sowie zuletzt ein 0:2 gegen Schwarzenbach. Der USV beginnt schon am 9. März mit einem enorm wichtigen Heimspiel gegen den ASV Baden. Nicht mehr lange Zeit, um die Mannschaft einzuspielen…

 

Matchstatistik

Zuletzt kreuzte man im letzten Mai die Klingen: Pottschach führte im Heimspiel gegen Kirchberg bis zur 89. Minute mit 3:2, um dann noch das 3:3 zu kassieren. Im Herbst davor landete der SVSF einen umjubelten 3:1-Auswärtssieg. Davor gab es in neun Duellen gleich acht Niederlagen. In der Gesamtbilanz liegt Kirchberg somit klar vorne: In 26 Spielen verlor der SVSF 14 Mal, gewann dagegen nur neun Mal (3 Remis).

 

Schiri: Bozkurt.

Total Page Visits: 118 - Today Page Visits: 1
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2. Klasse Wechsel

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ternitz9504015
7Grünbach10424-814
8SVSF84131013
9Scheibling7412713
10Puchberg10406-712

2. Klasse Wechsel U23

Pos.ClubPWDLGDPts
1Natschbach86112219
2U2365102016
3Howodo9504-1615
4Ternitz8422714
5St. Egyden7412913

U16-Liga

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ortmann7322711
7Pitten53111210
8Kottingbrunn6222-48
9Weikersdorf7205-46
10Wiesmath7016-221
11U168017-371

U13 MPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Piesting66005818
2Winzendorf6402312
3U136303169
4Ternitz6204-276
5Puchberg6006-500

U11 UPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Hochneukirchen76107419
2Neunkirchen6321511
3Ternitz6204-266
4Schauerberg6114-254
5U115023-282

Beitragsarchiv

Kategorien

More in KM Vorschauen 2012/13