Connect with us

Kampfmannschaft

SVSF gewinnt chancenreiches Spiel gegen Zillingdorf mit 3:2!

SVSF gewinnt chancenreiches Spiel gegen Zillingdorf mit 3:2!

2 - 3
Zeit

In einem, speziell in der zweiten Halbzeit sehr unterhaltsamen Spiel, setzte sich der SVSF am Freitagabend gegen den SV Zillingdorf mit einem Tor Unterschied durch.

Wie bereits beim Testspiel gegen Günselsdorf konnte Trainer Jürgen Goger auch beim Test in Zillingdorf auf fünfzehn Personen des Kampfmannschaftskader nicht zurückgreifen. Zwar kehrten Thomas Selhofer, Niels Meussen und Lukas Puhr aufgrund ihrer arbeitsbedingten Abwesenheit wieder zurück in den Kader, dafür fielen Messi Lechner, Lukas Klein und Kevin Senft aus! Alles im allen keine zufriedenstellende Situation für die sportlich Verantwortlichen!

Das Match selber begann ähnlich zu Günselsdorf recht ausgeglichen, ohne große Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. Das erste Mal in Tornähe kam man, als Daniel Kleinander einen Freistoß über die Mauer zirkelte, der Zillingdorfer Torhüter aber auf dem Posten war (14.). In der 33. Minute hätte es dann 1:0 für den SVSF stehen müssen, Niels Meussen setzte den Ball aus sechzehn Meter knapp neben das leere Tor. Dafür war es dann zwei Minuten später so weit, als Lukas Klammer zuerst noch mit einem Lattenpendler Pech hatte, Lukas Puhr den Rebound jedoch im Tor unterbringen konnte – 0:1 (35.) Auch in der 38. Minute war das Glück nicht auf Klammers Seite, beförderte der Zillingdorfer Schlussmann Lüks Abschhluss gerade noch auf die Latte! Somit ging es mit einer knappen 1:0 Führung in die Pause!

War die erste Halbzeit noch nicht so von übermäßigen Großchancen geprägt, spielten beide Mannschaften ab dem Seitenwechsel mit offenem Visier. Zuerst war der Gastgeber aus Zillingdorf am Drücker. Neben dem Ausgleichstreffer in Minute 47, bei dem sich die SVSF-Hintermannschaft schlecht herausschob, kamen die Zillingdorfer in den nächsten Minuten zu drei bis vier Topmöglichkeiten. Zuerst war Sebi Benczik bei einem gefinkelt geschossenen Freistoß hellwach (50.), auch nach einem „Ping-Pong“ Spiel im SVSF Strafraum parierte Benczik den scharf geschossenen Abschluss eines Zillingdorfers (54.). In Minute 56. wäre Benczik bei einem schnell vorgetragenen Angriff chancenlos gewesen, der Ball strich aus Pottschacher Sicht glücklicherweise am langen Eck vorbei! Nach dieser Zillingdorfer Drangphase bemühte sich auch der SVSF wieder, nach vorne hin aktiver zu werden. Nach genau einer Stunde stand Lukas Puhr nach perfektem Zuspiel von Niels Meussen plötzlich mutterseelenalleine vor dem Torhüter, rasierte den Ball aber leider nur, so dass der Abschluss eine leichte Fangübung für den Schlussmann war. Die nächste große Möglichkeit gehörte wieder den Zillingdorfern, der Stürmer scheiterte aber im 1:1 Duell an Sebsi Benczik (69.), dafür brachte Philipp Stögerer seine Farben im direkten Gegenzug wieder in Front – 1:2 (69.). Wer nun hoffte, dass der Elan der Zillingdorfer nun etwas gedämpft wäre, irrte sich gewaltig. Nur eine Minute nach dem Führungstreffer strich ein Abschluss eines Zillingsdorfers aus spitzem Winkel nur knapp am Gehäuse von Benczik vorbei, auch ein 2:1 Überzahlspiel versemmelten die Zillingdorfer (73.). Und beinahe wäre es wieder SVSF Kapitän Stögerer gewesen, der die Fahrlässigkeit der Gastmannschaft bestraft hätte, Stögerers gefühlvoller Heber aus ca. 25m fiel knapp neben der Stange herunter (76.). So war es Abwehrspieler Kilian Posch, der nach einer Kainrath-Ecke das 1:3 (85.) erzielte. Das letzte Ausrufezeichen in diesem Spiel war aber dem Zillingdorfer Feichtinger vorbehalten, als er nach einem Pottschacher Ballverlust im Mittelfeld noch ein paar Schritte lief, um anschließend mit einem Schlenzer ins lange Kreuzeck den Endstand herzustellen – 2:3 (89.)

Der SVSF also mit einem weiteren Sieg in „Unterbesetzung“ (hätte aber auch 5:5 oder 6:6 ausgehen können), der natürlich gut für das Selbstvertrauen ist. Nichts destotrotz hofft man, dass die zahlreichen Ausfälle schnellstmöglich wieder zurückkommen, so lange ist es nicht mehr hin, bis zum Meisterschaftsauftakt gegen Natschbach!

Matchstatistik

SVSF: S.Benczik, Schober, D.Kleinander (70. K.Lechner), K.Posch, Hofstätter (60. Baumgartner), Kainrath, Selhofer, Puhr, Klammer, Meussen, Stögerer

 

Tore:
0:1 (35.) Puhr (A: Klammer): Nach einer Flanke von Schober legt Stögerer für Klammer auf, der mit einem Lattenpendler Pech hat – Lukas Puhr schaltet am schnellsten und drückt den Rebound über die Linie
1:1 (47.) Fröhlich: Zillingdorf mit dem Lochpass auf der Seite. Den anschließenden Stanglpass verwertet Fröhlich an der zweiten Stange.
1:2 (69.) Stögerer (A: K.Posch): Nach einem langen Pass von Kilian Posch umkurvt  Stögerer Torhüter Scheibelhofer und schiebt zur neuerlichen Führung ein.
1:3 (86.) K.Posch (A: Kainrath): Nach einem Corner drückt K.Posch den Ball in der Mitte unbedrängt ins Tor.
2:3 (89.) Feichtinger: Der SVSF mit dem Ballverlust im Mittelfeld. Der Zillingdorfer Feichtinger erobert den Ball, geht noch ein paar Schritte und verwertet anschließend mit einem sehenswerten Schlenzer ins lange Kreuzeck.

 

Gelbe Karten:
Keine

 

Schiedsrichter
Bingöl Hasan:  solider Pfiff, keine spielentscheidenden Fehler

Sportplatz Zillingdorf, 45 Zuschauer

Total Page Visits: 1504 - Today Page Visits: 2

Ground

Sportplatz Zillingdorf
Zillingdorf, Bezirk Wiener Neustadt, Niederösterreich, 2492, Austria

Total Page Visits: 1504 - Today Page Visits: 2
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

U15

Pos.ClubPWDLGDPts
1Scheibling54012112
2Piesting6402912
3U15630329
4Pottenstein5302-29
5Club 83 WN5104-83

U13

Pos.ClubPWDLGDPts
1Aspang44001712
2Kirchberg43101210
3Neunkirchen5302119
4Bad Erlach5212-57
5Ternitz5104-113

U12

Pos.ClubPWDLGDPts
1Grimmenstein000000
1Howodo000000
1Katzelsdorf000000
1Kirchschlag000000
1Pitten000000
1U12000000

U10

Pos.ClubPWDLGDPts
1Gloggnitz000000
1HW WN000000
1Neunkirchen000000
1Puchberg000000
1Ternitz000000
1U10000000

U9

Pos.ClubPWDLGDPts
1HW WN000000
1Howodo000000
1Lanzenkirchen000000
1U9000000
1Wiesmath000000

More in Kampfmannschaft