Connect with us

KM Vorschauen 2012/13

SVSF ist „Stargast“ beim Egydener Pfingstheurigen

St. Egyden seit 8 Heimspielen ohne Niederlage, konnte noch nie gegen Pottschach gewinnen.

SVSF ist „Stargast“ beim Egydener Pfingstheurigen

Der SVSF startet mit einem schweren Auswärtsspiel in St. Egyden ins Finish der Saison. Der Meisterzug ist aufgrund von zehn Punkten Rückstand abgefahren, man plant bereits eifrig für die nächste Saison.

 

SVSF-Check

Obwohl man aus den beiden Schlagerspielen in Aspang und Schlöglmühl nur einen von sechs möglichen Punkten holte, kann man nicht behaupten, dass der SVSF enttäuscht hätte. In Aspang war man genauso wenig das schlechtere Team als gegen Schlöglmühl. Hatte sich Aspang aufgrund der größeren Anzahl der Chancen den Sieg am Ende vielleicht verdient, waren es am vergangenen Samstag die Pottschacher, die dem Sieg näher waren. Vor allem in der zweiten Halbzeit hatte die Bock-Elf genügend Möglichkeiten, um den Sieg einzufahren. Die größte hatte wohl Slobodan Mazic in der 89. Minute, als er aus toller Position vorbeischoss. Andererseits hätte der SVSF am Ende auch mit ganz leeren Händen dastehen können, weil es nach einem Hands von Slobo Mazic in der Nachspielzeit auch Elfmeter hätte geben können. So aber ist fix: Grimmenstein ist enteilt, kann sich wohl nur mehr selbst vom Thron stoßen. Pottschach darf ohne Druck in die letzten fünf Spiele gehen, natürlich immer mit der Vorgabe, das Maximum an Punkten herauszuholen. Personell kann Trainer Harry Bock nicht aus dem Vollen schöpfen: Zoran Radulovic hat gegen Schlöglmühl die fünfte gelbe Karte kassiert, Daniel Kleinander (best benotetster SVSF-ler gegen Schlöglmühl) fehlt aus schulischen Gründen. Dazu sind Lukas Pink und Philipp Stögerer angeschlagen. Dafür kehrt wenigstens der zuletzt gesperrte Helmut Ratzinger in die Formation zurück.

Die letzten Infos: Radulovic (gesperrt), Stögerer (4GK/gefährdet), Ratzinger (nach Sperre wieder dabei), Pink (angeschlagen), Stögerer (angeschlagen), Kleinander (schulisch verhindert), Breitenecker (4GK/gefährdet), Orhan (langzeitverletzt), Schnepp (langzeitverletzt), Januskovecz (langzeitverletzt).

Die besten Torschützen: Radulovic 17, Mazic 15, Stögerer 13, Bock 6, Egger 6, Orhan 4, Stix 3.

Die besten Assistgeber: Mazic 23, Radulovic 12, Orhan 8, Stix 5, Beisteiner 4.

Die bösen Buben: Bock (1GR/5GK), Ratzinger (1RK/5GK), Stix (5GK), Radulovic (5GK), Stögerer (4GK), Breitenecker (4GK), Beisteiner (3GK), Orhan (3GK).

Die Noten vom Schlöglmühl-Spiel: Kleinander (1,67), Benczik (1,75), Stix (2,08), Breitenecker (2,17), Egger (2,25), Bock (2,33), Beisteiner (2,42), Mazic (2,50), M. Lechner (2,83), Stögerer (2,92), Radulovic (3,00).

 

St. Egyden-Check

In St. Egyden ist alles angerichtet für ein großes Fest. Der Pfingstheurige steht am Plan, mit Pottschach kommt ein Gegner mit starkem Anhang mit ins Steinfeld. Dazu kommt, dass die Elf von Trainer Toni Metzner ein wirklich starkes Frühjahr spielt. Zwar holte man aus den beiden letzten Spielen, ebenso wie Pottschach, nur einen Punkt, insgesamt ist die Tendenz der gezeigten Leistungen aber klar positiv. Der FC St. Egyden gehört sicherlich zu den Topmannschaften der Liga, leistet sich aber Jahr für Jahr immer wieder Phasen, in denen wenig bis gar nichts läuft. Diese Phase hatte die Metzner-Elf in der Hinrunde, heuer läuft es blendend. Für nächste Saison ist ein weiterer Angriff auf einen Topplatz geplant, Verstärkungen sollen an Land gezogen werden. Die aktuelle Mannschaft hat mehrere Leistungsträger, darunter zum Beispiel Kapitän Herbert Dinnobl, der gegen den SVSF wie schon im Herbst gesperrt ist. Mit Stefan Ehn steht der zweitbeste Assistgeber (hinter Slobo Mazic) in der Mannschaft, mit Christian Winkler hat St. Egyden auch den derzeit erfolgreichsten Stürmer der Liga in den eigenen Reihen.

Die letzten Infos: Ehn (4GK/gefährdet), Wallner (fehlte in den letzten beiden Spielen), Burdein (4GK/gefährdet), Hoffmann (fehlte gegen Aspang), Dinnobl (gesperrt), Pichler (4GK/gefährdet), Mikus (4GK/gefährdet).

Die besten Torschützen: Winkler 21, Brandstätter 9, Dinnobl 8, Ehn 4, Knöchl 3.

Die besten Assistgeber: Ehn 17, Koncek 9, Hoffmann 6, Dinnobl 4, Winkler 3, Knöchl 3.

Die bösen Buben: Dorfmeister (6GK), Pichler (1GR/4GK), Hoffmann (5GK), Koncek (5GK), Wallner (5GK), Brandstätter (2GR/2GK), Burdein (4GK), Ehn (4GK), Kornhuber (1GR/2GK), Knöchl (3GK).

 

Matchstatistik

Zuletzt blieb der SVSF zweimal sieglos, insgesamt kassierte man in den letzten 17 Spielen aber nur eine Niederlage. Auswärts bedeutete eben dieses 1:2 in Aspang die erste Pleite nach sechs ungeschlagenen Partien. St. Egyden setzt auf seine Heimstärke, zuletzt blieb die Metzner-Elf acht Mal in Folge ungeschlagen. Im Hinspiel siegte Pottschach verdient mit 4:2, in Erinnerung blieb der Nasenbeinbruch von Goalie Sascha Weiß. In den bisherigen elf Duellen hieß der Sieger noch nie St. Egyden, neun Mal gewann der SVSF, zweimal trennte man sich Unentschieden. St. Egyden wird alles daransetzen, den ersten Sieg überhaupt einzufahren.

SVSF-Form: Gesamt 11-5-1, Auswärts 5-1-1.

St. Egyden-Form: Gesamt 0-1-1, Heim 5-3-0.

 

Alle Duelle

2012/13-H 4:2 (Radulovic 2, Bock, Mazic)

2005/06-H 2:2 (D. Blazanovic, Koronczai)

2005/06-A 2:0 (Staufer, Koronczai)

1992/93-H 4:2 (U. Koglbauer, Svirloch, Grill, Hausecker)

1992/93-A 1:1 (Grill)

1991/92-A 1:0 (Erdogan)

1991/92-H 3:0 (Weinzettl 2, Schwendenwein)

1990/91-A 3:2 (Breitenecker, Grill, Klieber)

1990/91-H 5:0 (Grill 2, Resch, W. Schober, Pototschnik)

1989/90-H 8:0 (Grill 3, U. Koglbauer 3, Klieber, Hausecker)

1989/90-A 12:2 (Bartl 3, U. Koglbauer 2, W. Schober 2, Hausecker 2, Schneider, C. Schober, Pototschnik)

 

Gesamtbilanz

11   9-2-0   45:11   29

Auswärtsbilanz

5   4-1-0   19:5   13

 

Schiri: Celenkovic.

Total Page Visits: 246 - Today Page Visits: 1
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

U15

Pos.ClubPWDLGDPts
1Scheibling54012112
2Piesting6402912
3U15630329
4Pottenstein5302-29
5Club 83 WN5104-83

U13

Pos.ClubPWDLGDPts
1Aspang44001712
2Kirchberg43101210
3Neunkirchen5302119
4Bad Erlach5212-57
5Ternitz5104-113

U12

Pos.ClubPWDLGDPts
1Grimmenstein000000
1Howodo000000
1Katzelsdorf000000
1Kirchschlag000000
1Pitten000000
1U12000000

U10

Pos.ClubPWDLGDPts
1Gloggnitz000000
1HW WN000000
1Neunkirchen000000
1Puchberg000000
1Ternitz000000
1U10000000

U9

Pos.ClubPWDLGDPts
1HW WN000000
1Howodo000000
1Lanzenkirchen000000
1U9000000
1Wiesmath000000

More in KM Vorschauen 2012/13