Connect with us

KM Berichte 2013/14

Derby-Widerstand brach erst spät – 0:3

Derby-Widerstand brach erst spät – 0:3

Im vierten Testspiel des Sommers musste sich der SVSF Pottschach in Gloggnitz mit 0:3 geschlagen geben. Der Gebietsligist setzte die Papierform am Ende um, der SVSF konnte aber vor allem in Hälfte eins gefallen.

 

Die erste Gelegenheit des Spiels vergab Zoki Radulovic in der 14. Minute: Er ließ zwei Mann aussteigen, leider ging der Schuss dann doch klar vorbei. Zwei Minuten kamen auch die Gloggnitzer zur ersten guten Chance: SVSF-Schlussmann Markus Krachler konnte sich bei dem Kopfball (16.) genauso gut auszeichnen wie in der 29. Minute, als ein Gloggnitzer direkt abzog. Auch der SVSF fand vor der Pause noch eine gute Chance vor: Nach Pass von Slobodan Mazic übernahm Daniel Pichler direkt, schoss aber dem Goalie genau in die Hände. Das Fazit der ersten Halbzeit? Pottschachs Leistung schwer in Ordnung, man hielt gut dagegen, war auf Augenhöhe. Gloggnitz, das abends zuvor noch gegen eine Admira-Nachwuchsmannschaft testete, wirkte müde.

 

In der Pause nahm Spielertrainer Harry Bock einige Wechsel vor, die Ordnung im Spiel der Pottschacher ging verloren. Am deutlichsten merkte man das bei Standardsituationen. In der 52. Minute hatte der SVSF zunächst noch Glück: Nach einem Corner kam Güzel zum Kopfball, Marius Lakatos rettete auf der Linie, der SVSF brachte den Ball nicht weg, Krachler parierte gegen Güzel. Die erneute Ecke führte zur 1:0-Führung.

1:0 (52.): Wieder Unordnung in der SVSF-Abwehr. Den Eckball konnte man nicht klären, der folgende Schuss von Hasi passte genau ins Eck.

Die nächste Chance fand die Bock-Elf in der 64. Minute vor: Gerhard Egger bediente Daniel Pichler, der hätte sich die Ecke aussuchen können, schoss aber den Tormann an. Zwei Minuten später Glück für den SVSF. Jatic zog ab, der Ball prallte von der Stange an Klaus Lechners Rücken und dann von dort ins Toraus. Der SVSF fiel nun ab, in der 72. Minute verhinderte Helmut Ratzinger das 2:0, als er nach einem Güzel-Schuss auf der Linie rettete. Dann zeichnete sich auch noch Klaus Lechner bei einem Weitschuss von Lengl aus, Lechner lenkte den Ball über das Tor (77.). Leider war das 2:0 unausweichlich:

2:0 (78.): Flanke Pottschach, Kopfball Schanner, ähnlich jenem von Janko gegen die Schweden.

Und nur vier Minuten später kassierte der SVSF auch noch das dritte Gegentor.

3:0 (82.): Einen Stanglpass von der Seite ließ Klaus Lechner unter seinen Händen durchgleiten, hinter ihm brauchte Lechner nur mehr ins leere Tor einzuschieben.

Das war´s. Fazit: Pottschach erste Hälfte sehr ordentlich, leider passte nach Seitenwechsel vieles nicht mehr, besonders bei Standards passte die Zuordnung nicht mehr. Leider schoss man sich die Tore teilweise selbst. Das muss man bis zum Saisonstart abstellen. Der nächste Test steigt am Mittwoch daheim gegen Pfaffstätten. Spielbeginn ist um 18.30 Uhr…

 

 

SVSF: Krachler (52. K. Lechner), Bock (46. Stix), Breitenecker, Fahrner (46. Ratzinger), Lakatos, Marku (65. Radulovic), Mazic, Röcher (46. Egger), Pichler, Radulovic (46. M. Lechner), Stögerer (46. Klammer).

 

Tore: 1:0 (52.), 2:0 (78.), 3:0 (82.).

 

GK: eine für Gloggnitz (64. Kritik).

 

SR Pehlivan: in Ordnung.

 

Sportanlage Gloggnitz, 200 Zuschauer.

Fotos: Klaus Lechner.

DSC_0113

Erich Röcher

DSC_0097

Nochmal Röcher gegen seinen Stammklub

DSC_0111

Erstes Spiel für Mentor Marku im SVSF-Dress

DSC_0109

Kapitän Rene Breitenecker gegen Ex-Pottschacher Alex Höller

DSC_0104

Diesmal Rene Breitenecker gegen Jatic

DSC_0103

Guter Zweikampf: Philipp Stögerer I

DSC_0102

Spektakulär: Zweikampf II

DSC_0099

Marius Lakatos

DSC_0094

Zoki Radulovic im neuen Kurzhaarschnitt

DSC_0091

Marku gegen Güzel

DSC_0090

Güzel testet Markus Trikot

DSC_0086

Noch etwas Trainingsrückstand bei Mentor Marku

DSC_0083

Gut gefüllt die Tribüne: Etwa 200 waren in Gloggnitz

DSC_0080

Mazic bringt den Ball ins Spiel

DSC_0079

Daniel Pichler im Kopfballduell mit Lengl

DSC_0078

Radulovic

DSC_0075

Slobo Mazic schirmt den Ball gekonnt ab

DSC_0068

Nochmal Pichler gegen Lengl

DSC_0066

Mazic gegen Schanner

DSC_0063

Mazic mit einem Gloggnitzer im Schlepptau

DSC_0058

Schussversuch Mazic

DSC_0057

Der Co-Trainer wirft einen Blick in seinen Masterplan

DSC_0056

Die Bank des SVSF

 

Total Page Visits: 701 - Today Page Visits: 1
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

More in KM Berichte 2013/14