Connect with us

2. Klasse Wechsel 2012/13

9. Runde: Leader souverän, Aspang vs. Ternitz 1:1

Pottschach vs. St. Egyden 4:2, Puchberg vs. Grimmenstein 0:6, Aspang vs. Ternitz 1:1.

9. Runde: Leader souverän, Aspang vs. Ternitz 1:1

Sa., 15.30: Pottschach – St. Egyden 4:2 (2:1),

1:0 (2.) Radulovic: über Stanglpass gestiegen, nach Haken Tor (A: Orhan).

2:0 (22.) Bock: Kopfball nach Freistoßflanke (A: Mazic).

2:1 (27.E) Winkler: Elfmeter nach Foul (F: Koncek).

3:1 (53.E) Radulovic: Elfmeter nach Foul (F: Radulovic).

3:2 (68.) Knöchl: Volleyaufsitzer ins lange Eck (A: Burdein).

4:2 (91.) Mazic: mit Außenrist ins Kreuzeck geschlenzt (A: M. Lechner).

GK: Orhan, Ratzinger, Radulovic, Breitenecker, Weinzetel; Pichler, Kornhuber, Berner, Koncek, Ehn, Dorfmeister, Burdein.

SR Özmen, 280 Zuschauer. U23: 4:4 (M. Lechner, Klammer, Wellisch, Dikbayir; Daniel 2, S. Wallner, Schweritz).

Der SVSF dominierte in den ersten 25 Minuten, neben den zwei Toren hatte Pottschach mit einem Stangentreffer Pech. Durch den Anschlusstreffer aus einem umstrittenen Elfer (SVSF-Goalie Weiß lag verletzt am Boden, Sekunden später das Foul an Koncek) wurde die Partie offener, aber auch hektischer und härter. Stix traf für den SVSF vor der Pause nochmal die Stange. Nach Wiederbeginn erhöhte Radulovic per hartem Elfer auf 3:1. Knöchl brachte die Gäste nochmal heran, der Sieg der Pottschacher war aber nie in Gefahr. In der Nachspielzeit besorgte Mazic per Traumschlenzer ins Kreuzeck den Endstand.


Sa., 15.30: Schottwien – Mönichkirchen 3:0 (2:0),

1:0 (5.) Bachmann: nach Stanglpass Direktabnahme (A: Hiebler).

2:0 (44.) M. Trenk: Kopfball nach Flanke von der Seite (A: Hiebler).

3:0 (68.) Bachmann: nach Flanke eingenetzt (A: Stranz).

GR: F. Brandstetter (Mön., 77.).

GK: Janisch, P. Huber, Stranz; Allabauer, Obenrauch, Hillebrand.

SR Bogosel, 60 Zuschauer. U23: Mönich nicht angetreten.

Stark ersatzgeschwächte Mönichkirchner gerieten schon nach vier Minuten in Rückstand. Bachmann traf für die Heimischen, die ihre in den letzten Wochen errungene Verunsicherung langsam ablegen konnten. In der Folge blieben Highlights aus, kurz vor der Pause erzielte Trenk das wichtige zweite Tor für die Heimischen. Von Mönich kam nicht mehr viel, im Angriff blieb man völlig harmlos. So hatte Schottwien, ohne großartig aufzuspielen, leichtes Spiel. Bachmann stellte mit seinem zweiten Tor den Endstand her. Mönich verlor am Ende auch noch F. Brandstetter mit Gelbrot.


Sa., 15.30: Puchberg – Grimmenstein 0:6 (0:2),

0:1 (8.) Mc. Horvath: Direkt verwandelter Corner (A: —).

0:2 (33.) Aulabauer: Freistoß direkt verwandelt (Foul an Ofenböck).

0:3 (54.) Schiefer: nach Ecke Ball nicht wegbekommen, Schuss vom 16er (A: Mc. Horvath).

0:4 (59.) Gajan: Von Cornerllinie Pass in den Rücken der Abwehr, Schuss (A: Sowa).

0:5 (63.) Aulabauer: Auflage, Schuss ins Eck (A: Schiefer).

0:6 (86.) Gajan: nach Flanke ins Tor geschoben (A: Ofenböck).

RK: Wanzenböck (Puc., 63.).

GK: Hartberger; Gajan, Mt. Horvath.

SR Previsic, 140 Zuschauer. U23: 1:1 (Stickler; Osterbauer).

Puchberg versuchte mitzuspielen, geriet aber früh durch einen Direktcorner in Rückstand. Nach mehr als einer halben Stunde legten die Grimmensteiner per Freistoß nach. War der Leader vor der Pause nicht überragend, hatte man dann zweite Hälfte leichtes Spiel. Spätestens nach dem 0:3 war die Partie entschieden. Puchbergs Abwehr wurde des öfteren im Stich gelassen, weitere Tore waren zu zehnt (Torraub Wanzenböck) unvermeidbar.


Sa., 15.30: Neunkirchen – Grünbach 2:2 (1:0),

1:0 (4.) Horvath: schlechter Abschlag des Tormanns, Schuss aus 25m (A: —).

1:1 (71.) Bramböck: nach Stanglpass an Goalie vorbeigeschoben (A: Englitsch).

1:2 (76.) Stadler: nach Stanglpass getroffen (A: Steiner).

2:2 (82.) Dancsok: nach Freistoß aus 25m getroffen (A: ???).

GR: Englitsch (Grü., 80.).

GK: Seelhofer; Imnitzer, Berger.

SR Habernig, 80 Zuschauer. U23: 3:2 (Coskun, Reichl, Huseinovic; Bock, Nikolov).

Nach einem Tormannfehler von Riegler ging Neunkirchen früh in Führung. Grünbach brauchte bis zur Pause, um sich zu erholen. Nach Wiederbeginn war Grünbach das klar bessere Team, vergab etliche Chancen. Das 1:1 durch Bramböck war verdient, kurz darauf fiel sogar das 2:1. Nachdem Englitsch wegen Kritik mit Gelbrot vom Platz musste, kam Neunkirchen aus einem Freistoß, den die Gäste nicht wegschlagen konnten, zum Ausgleich, was auch den Endstand bedeutete.


So., 15.30: Aspang – Ternitz 1:1 (0:1),

0:1 (42.) Capellmann: vom 16er abgezogen (A: Marku).

1:1 (75.) Vantuch: Schuss vom 16er ins kurze Eck (A: ???).

GK: Keine; Kurz, Redl, Leidl.

SR Dajic, 200 Zuschauer. U23: 6:2 (Schober 3, Plank 2, R. Schneeweiss; K. Orhan, Celik).

Ternitz begann druckvoll, Czetti und Capellmann scheiterten an Sipos. Dann aber kam auch Aspang besser ins Spiel. Leidl rettete gegen Kis, einen Kopfball nach Corner konnte er an die Latte lenken. Kurz vor der Pause zog Capellmann vom 16er ab, 0:1 für Ternitz. Nach der Pause wollte Aspang den Ausgleich, in Minute 65 gab´s nach Foul an Kis Elfmeter, Hartl verschoss aber. Eine Viertelstunde vor Schluss traf Vantuch doch zum Ausgleich. In der Nachspielzeit hatten beide nochmal den Matchball: Zuerst wurde ein Kopftor von Capellmann nicht gegeben (Ball angeblich im Torout), gleich danach vergaben die Aspanger einen indirekten Freistoß im Sechzehner (Leidl hielt).


So., 15.30: Natschbach – Bad Erlach 1:0 (0:0),

1:0 (35.) Weissenböck: nach Out prallen lassen, Schuss ins Eck (A: Koczka).

GK: Krenosz, Panholzer; Schweiger, Breuer, Piribauer.

SR Korda, 80 Zuschauer. U23: 3:0 (Mayer, Kurz, Fleck).

Aufgrund der schlechten Platzverhältnisse ein eher schwaches Spiel. Erlach ereste Hälfte gefährlicher, versuchte es zumeist mit Weitschüssen. Das erste Tor schossen aber die Natschbacher. Gleich im Gegenstoß traf Erlach die Latte. In Halbzeit zwei drückten die Gäste auf den Ausgleich, die klareren Chancen hatten aber die Natschbacher aus Kontern. Im Finish hielt Natschbach-Goalie Scheibenreif bei ein paar Schüssen den hart erarbeiteten Sieg fest.


So., 15.30: Willendorf – Schlöglmühl 2:3 (0:3),

0:1 (27.) Hartberger: Weitschuss nach Eckball (A: Glogovac).

0:2 (36.) Strasser: Kombination über mehrere Stationen (A: Zarkovic).

0:3 (37.) Eigentor Golob: nach Fehlpass getroffen (A: Mayrhold).

1:3 (80.) Wernhart: Kopfball nach Corner (A: Weisgram).

2:3 (88.) Wernhart: Kopfball nach Corner (A: Weisgram).

GK: Schwarz, Krausz; Glogovac, Bauer, Hartberger, Schieraus.

SR Simon, 70 Zuschauer. U23: 3:3 (Pfneisel 3; Eigentore 2, Bauzher).

Schlöglmühl mit einer durchwachsenen Leistung, Willendorf hielt gut mit. Dennoch kamen die Gäste durch drei Tore in zehn Minuten zu einer komfortablen 3:0-Pausenführung. Willendorfs beste Chance resultierte aus einem Elfmeter, Schwarz scheiterte beim Stand von 0:3 an San. In Halbzeit zwei war die Prenner-Elf nur mehr aufs Verwalten aus. Das hätte sich beinahe gerächt, stark kämpfende Willendorfer kamen in den letzten zehn Minuten zu zwei Treffern, mehr war aber nicht mehr drin.

Total Page Visits: 342 - Today Page Visits: 1
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

U15

Pos.ClubPWDLGDPts
1Scheibling108023424
2Piesting108022024
3U1510514416
4Pottenstein10505015
5Club 83 WN10217-137

U13

Pos.ClubPWDLGDPts
1Aspang108203626
2Neunkirchen107122422
3Kirchberg105323418
4Ternitz10316710
5Bad Erlach10217-457

U12

Pos.ClubPWDLGDPts
1Grimmenstein001000
1Howodo000000
1Katzelsdorf000000
1Kirchschlag000000
1Pitten000000
1U12020000

U10

Pos.ClubPWDLGDPts
1Gloggnitz000000
1HW WN000000
1Neunkirchen000000
1Puchberg000000
1Ternitz000000
1U10000000

U9

Pos.ClubPWDLGDPts
1HW WN000000
1Howodo000000
1Lanzenkirchen000000
1U9000000
1Wiesmath000000

More in 2. Klasse Wechsel 2012/13