Connect with us

1. Klasse Süd 2011/12

7. Runde: Dichte Spitze, Kirchberg vorne

Casino schlägt Eggendorf sensationell 1:0. Breitenauer Debakel in Wiesmath.

7. Runde: Dichte Spitze, Kirchberg vorne

Fr., 19.30: Cas. Baden – Eggendorf 1:0 (1:0),

Tore: 1:0 (12.) Spousta. GR: K. Hofer (Egg., 62.). U23: 1:8 (Führer; Steyrer 3, Seidl 2, Ramadami 2, Fuchs).

Casino bekam durch das frühe 1:0 (Eggendorfs Goalie Pfeifer klärte per Kopf, Spousta überhob den Keeper) Rückenwind, kämpfte danach verbissen um jeden Meter und hielt enttäuschende Eggendorfer in Schach. Der Favorit verzweifelte am Ende am eigenen Unvermögen und auch am Badener Tormann Güzel, der einige Topchancen entschärfte.

 

Fr., 19.30: St. Peter – Hirschwang 1:3 (1:3),

Tore: 0:1 (8.) Beker, 0:2 (14.) Leonhardsberger, 1:2 (18.) Salek, 1:3 (38.) Leonhardsberger. GR: Oslzla (Hir., 85.). U23: 2:0 (Schicho, Ofner).

Hirschwang beim Tabellenführer mit einem Traumstart, nach 14 Minuten führte der Gast 0:2. St. Peter verkürzte schnell (Salek per Abstauber). Hirschwang verlegte sich danach auf die Kontrolle des Spiels, der UFC hatte zweite Hälfte mehr Ballbesitz, bis auf einen Lattenschuss schaffte man nur wenig Zwingendes. Hirschwang zwischendurch mit Konterchancen. Die hektische Schlussphase (Gelbrot Oslzla) blieb am Ende ohne Tor.

 

Sa., 16.00: Pottschach – ASV Baden 0:1 (0:1),

Tor: 0:1 (9.) A. Friedl. U23: 5:1 (Celik 2, Schober, Demir, Pongratz; Oberndorfer).

Der ASV in den ersten 25 Minuten die stärkere Mannschaft, die Führung war verdient. Pottschach fand danach besser ins Spiel, konnte aber kaum Druck aufbauen. Erst in der Schlussviertelstunde drückte Pottschach auf den Ausgleich. Drei gute Möglichkeiten wurden vergeben, damit bleibt der SVSF auf dem letzten Tabellenplatz einzementiert.

 

Sa., 16.00: Zöbern – Pitten 2:3 (1:1),

Tore: 0:1 (19.) Unger, 1:1 (27.) Heissenberger; 2:1 (70.) Nagl, 2:2 (77.) Marinkovic, 2:3 (86.) Marinkovic. U23: 3:1 (Fasching 2, Haas; Genc).

Zöbern hatte 90 Minuten lang mehr vom Spiel, Pitten stand hinten aber gut und stieß immer wieder gefährlich in die Offensive. Die Führung durch Unger konnte Heissenberger in Halbzeit eins egalisieren. Nach Wiederbeginn schien Nagl die Zöberner auf die Siegerstraße zu bringen, ehe Pittens Serbe Marinkovic mit einem Doppelpack in der Schlussphase doch noch den Auswärtssieg für die Horvath-Elf sicherstellte.

 

Sa., 16.00: Schlöglmühl – Kirchberg 3:3 (3:1),

Tore: 1:0 (14.) Zarkovic, 1:1 (17.) Eigentor, 2:1 (21.) Blümel, 3:1 (33.) M. Gaulhofer; 3:2 (46.) Habeler, 3:3 (59.) Habeler. U23: 0:2 (Fahrner, Kral).

Schlöglmühl mit einer guten ersten Hälfte, auch weil Kirchberg in den ersten 45 Minuten nicht in die Partie fand. Die 3:1-Führung für die Seiser-Elf war verdient, die ersten zehn Minuten nach Wiederbeginn gehörten aber den Kirchbergern. Habeler traf sofort nach dem Anpfiff und besorgte dann sogar den 3:3-Ausgleich. In der letzten halben Stunde lieferten sich beide Teams einen offenen Schlagabtausch, das Remis am Ende wohl gerecht.

 

So., 16.00: Wiesmath – Breitenau 4:0 (3:0),

Tore: 1:0 (4.) Kovacs, 2:0 (23.) Senft, 3:0 (34.) C. Piribauer; 4:0 (52.) Schwarz. GR: Mayer (Bre., 62.). U23: 1:2 (Schwarz; R. Wagner 2).

Breitenauer Fehler in der Hintermannschaft ermöglichten den Wiesmathern eine überraschend hohe 3:0-Pausenführung. Da die Waldherr-Elf nach vorne nur wenig gelang, kam Wiesmath zu einem klaren Sieg. Schwarz gelang nach Wiederbeginn sogar das 4:0. In Überzahl (Gelbrot Mayer) verabsäumten die Wiesmather am Ende sogar einen Kantersieg.

 

So., 16.00: Trumau – Krumbach 1:3 (0:0),

Tore: 0:1 (65.) Gajan, 0:2 (67.) Ofenböck, 0:3 (85.) Moucka, 1:3 (93.) Mandl. RK: Canic (Tru., 43.). GR: Hatzl (Kru., 71.). U23: 2:3 (Budic, Novak; Kerschbaumer, Freiler, Eidler).

Für Trumau waren sieben verletzungsbedingte Ausfälle zu viel. Nach torloser erster Hälfte sorgte ein Doppelpack der Krumbacher gegen zehn Trumauer (Rot für Canic nach Tätlichkeit) für die Vorentscheidung. Trumau konnte in nummerischem Gleichstand (Gelbrot Hatzl) nicht mehr zulegen. Das 0:3 durch Moucka war logisch, Mandls Ehrentreffer fiel erst in der 93. Minute.

 

 

Total Page Visits: 747 - Today Page Visits: 1
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

U15

Pos.ClubPWDLGDPts
1Scheibling108023424
2Piesting108022024
3U1510514416
4Pottenstein10505015
5Club 83 WN10217-137

U13

Pos.ClubPWDLGDPts
1Aspang108203626
2Neunkirchen107122422
3Kirchberg105323418
4Ternitz10316710
5Bad Erlach10217-457

U12

Pos.ClubPWDLGDPts
1Grimmenstein001000
1Howodo000000
1Katzelsdorf000000
1Kirchschlag000000
1Pitten000000
1U12020000

U10

Pos.ClubPWDLGDPts
1Gloggnitz000000
1HW WN000000
1Neunkirchen000000
1Puchberg000000
1Ternitz000000
1U10000000

U9

Pos.ClubPWDLGDPts
1HW WN000000
1Howodo000000
1Lanzenkirchen000000
1U9000000
1Wiesmath000000

More in 1. Klasse Süd 2011/12