Connect with us

2. Klasse Wechsel 2012/13

4. Runde: Schlöglmühl feiert klares 4:1 im Schlager

Neunkirchen vs. Aspang 1:1, Mönichkirchen vs. Ternitz 2:5, Grimmenstein vs. SVSF 3:2.

4. Runde: Schlöglmühl feiert klares 4:1 im Schlager

Fr., 17.30: Neunkirchen – Aspang 1:1 (1:0),

1:0 (41.) Röckelein: Konter, Heber über Tormann (A: Dancsok).

1:1 (56.) Binder: Tor aus einem Gestocher (A: —).

GR: Dancsok (Nk., 72.).

GK: Seelhofer, O. Gül; Picher.

SR Karner, 60 Zuschauer. U23: 0:2 (Plank, Luef).

Aspang machte das Spiel, der SC hielt aber gut dagegen, erfüllte die Vorgaben von Trainer Koglbauer und schockte den SCA mit dem 1:0 kurz vor der Pause durch Röckelein. Die Gäste machten nach Seitenwechsel weiter Druck und kamen durch Binder auch verdient zum Ausgleich. In der Folge vergaben die Gäste gute Gelegenheiten auf die Führung, Neunkirchen rettete mehrere Male in brenzliger Sitation. Die Heimischen kämpften weiter beherzt und hielten ihr Tor trotz Gelbrot für Dancsok bis zum Schlusspfiff rein.

 

Sa., 16.30: Schlöglmühl – Puchberg 4:1 (2:0),

1:0 (27.) Arslan: ??? (A: Zarkovic).

2:0 (35.E) Zarkovic: ??? (A: Arslan).

2:1 (56.) Dilber: ???.

3:1 (67.) Mayrhold: ??? (A: Arslan).

4:1 (76.) Zarkovic: ??? (A: Glogovac).

GK: Dogan, Arslan; Fahrner.

SR Radenkovic, 180 Zuschauer. U23: 1:2 (Waitz; Bachleitner, Macheiner).

Im Schlager hatte Schlöglmühl mehr vom Spiel und auch mehr Ballbesitz. Arslan brachte den Absteiger in Führung, Zarkovic erhöhte per Elfer zum 2:0-Pausenstand. Puchberg schöpfte durch den Anschlusstreffer nach Wiederbeginn neue Hoffnung. Bei Schlöglmühl passte kurzzeitig die Abstimmung nicht, dann machten sie in einer teilweise hart geführten Partie durch Mayrhold dann aber den Sack zu. Zarkovic schoss sich mit seinem zweiten Treffer zum Endstand an die Spitze der Torschützenliste. Verdienter Sieg des ASK!


Sa., 16.30: St. Egyden – Bad Erlach 1:2 (0:0),

0:1 (49.) Malus: nach Stanglpass ins Tor gespitzelt (A: Herrmann).

0:2 (74.) Payer: verunglückter Auswurf des Goalies, Schuss aus 35 Metern (A: —).

1:2 (84.) Knöchl: nach Flanke getroffen (A: Yavuz).

GK: Hoffmann, Burdein, Knöchl; Breuer, Müllner, Lang.

SR Öztürk, 100 Zuschauer. U23: 6:0 (Lehrner 2, Schweritz 2, Pfeffer, P. Brandstätter).

Enttäuschende Leistung der Heimischen. Die erste Halbzeit verlief ausgeglichen, St. Egyden traf die Stange. Nach Wiederbeginn waren die Erlacher die bessere Mannschaft. Malus spitzelte den Ball zur Führung ins Tor, St. Egyden traf erneut die Stange (62.), dann nutzte Payer einen Fehler von St. Egyden-Goalie Gableck und erhöhte auf 2:0. Im Finish schaffte Knöchl den Anschlusstreffer, in der Schlussminute wäre sogar fast das 2:2 gefallen. Schiri Öztürk gab den Kopfballtreffer wegen Hands nicht.


Sa., 16.30: Grünbach – Natschbach 1:2 (1:1),

0:1 (27.) H. Stellwag: Schuss ins Kreuzeck (A: Panholzer).

1:1 (44.) Leitner: schlechter Ausschuss, Weitschuss ins Eck (A: Berger).

1:2 (79.) Koczka: Schnell abgespielter Freistoß (A: Neczpal).

GK: Steiner; Panholzer, H. Stellwag, Sieder, Neczpal.

SR Szinovatz, 50 Zuschauer. U23: 2:4 (Bock, Tekeli; Mayer 2, Kessler, Sokoli).

Natschbach ging durch einen Schuss ins Kreuzeck in Führung. Spritzigere Grünbacher drückten auf den Ausgleich, trafen einmal die Stange und trafen noch vor der Pause verdient zum 1:1. Der SVG auch zweite Hälfte besser, Natschbach schwamm ordentlich (Hummer klärte auf der Linie). Zum Trotz erzielte Koczka in der 79. Minute das 1:2. Danach machte Grünbach auf, die Gäste waren aus Kontern dem dritten Tor bis zum Ende näher.


So., 16.30: Grimmenstein – Pottschach 3:2 (2:1),

0:1 (7.) Orhan: Schuss aus 20 Metern nach Ballverlust (A: —).

1:1 (11.) Gajan: Stanglpass, Direktabnahme unter Latte (A: Aulabauer).

2:1 (25.E) Mc. Horvath: Foul von Kleinander im Strafraum (Foul an Aulabauer).

3:1 (47.) Aulabauer: Goalie Weiß schoss Gajan an, dann Schuss ins leere Tor (A: Gajan).

3:2 (54.) Stögerer: Kopfball nach Flanke (A: Kleinander).

GK: Spanblöchl, Szikora, Mc. Horvath, Sowa; Stix, Breitenecker, Orhan, Bock.

SR Pehlivan, 250 Zuschauer. U23: 1:0 (Ungersböck).

Der SVSF nur in den ersten zehn Minuten besser. Grimmenstein fand nach dem 1:1 (Aulabauer für Gajan) immer besser ins Spiel. Mc. Horvath verwandelte einen Elfer (Foul an Aulabauer) zur Führung. Aulabauer traf vor der Pause auch noch die Latte und erhöhte nach einem Tormannfehler von Weiß gleich nach Wiederbeginn auf 3:1. Mc. Horvath und Stocker hatten bei Lattentreffern innerhalb von fünf Sekunden Pech. Das brachte Pottschach ins Spiel zurück, Stögerer köpfte zum 3:2 ein. Im Finish fehlten die zwingenden Chancen, um den Sieg von Grimmenstein zu gefährden.


So., 16.30: Mönichkirchen – Ternitz 2:5 (0:2),

0:1 (21.) Kieteubl: Nach Pass in den Rückraum Schuss ins Eck (A: Capellmann).

0:2 (37.) Capellmann: ???.

0:3 (62.) Marku: nach Solo abgerissene Flanke (A: —).

0:4 (68.) Czetti: Kopfball nach Querschläger (A: ???).

1:4 (73.) Obenrauch: Weitschuss ins Eck (A: ???).

2:4 (90.) Obenrauch: nach Haken aus 16m eingeschossen (A: ???).

2:5 (92.) Kieteubl: Annahme nach langem Pass, trocken eingeschossen (A: Capellmann).

GR: Lakatos (Tz., 80.).

GK: Schenker; Marku, Czetti.

SR Laschober, 100 Zuschauer. U23: 3:1 (A. Morgenbesser, Schuh, Mircetic; Pfalzer).

Den Mönichkirchnern brachte auch die Trainerentlassung von Buchleitner wenig. Ternitz war in Halbzeit eins die klar bessere Mannschaft, spätestens nach dem 0:3 und 0:4 nach Wiederbeginn entschieden. Ternitz hätte höher gewinnen können, so aber war man etwas sorglos, was Obenrauch zwei Anschlusstreffer ermöglichte. Dem Schlusspunkt setzte (wie auch schon den ersten Treffer) Kieteubl.


So., 16.30: Willendorf – Schottwien 2:4 (1:0),

1:0 (42.) Golob: Schuss ins rechte Kreuzeck (A: ???).

1:1 (70.) Selhofer: Kopfball nach Eckball (A: Wittine).

2:1 (76.) Kontor: ???.

2:2 (83.) Selhofer: Gestocher nach Ecke (A: M. Trenk).

2:3 (91.) Trenk: nach Doppelpass Haken und Lupfer über Tormann (A: Stranz).

2:4 (93.) Stranz: missglückter Abschlag vom Tormann, Tor (A: —).

GR: Golob (Wil., 66.); Janisch (Sow., 80.).

GK: Krausz, Kontor; Selhofer, M. Trenk.

SR Holzer, 70 Zuschauer. U23: 1:1 (Gabriel; Hackl).

Enge Partie, in der es besonders in der zweiten Hälfte rund ging. Golob brachte Willendorf kurz vor der Pause in Führung und musste in Minute 66 mit Gelbrot vom Feld. Davor vergab SVW-Kapitän Wernhart einen Elfmeter. Selhofer glich für Schottwien aus, Kontor brachte den Gastgeber postwendend wieder in Führung. Nachdem auch bei den Gästen ein Spieler ausgeschlossen wurde, drehte Schottwien die Partie. Nochmal Selhofer und zwei Tore von Trenk und Stranz in der Nachspielzeit sicherten der Rigler-Elf am Ende den Sieg.

Total Page Visits: 80 - Today Page Visits: 1
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2. Klasse Wechsel

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ternitz9504015
7Grünbach10424-814
8SVSF84131013
9Scheibling7412713
10Puchberg10406-712

2. Klasse Wechsel U23

Pos.ClubPWDLGDPts
1Natschbach86112219
2U2365102016
3Howodo9504-1615
4Ternitz8422714
5St. Egyden7412913

U16-Liga

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ortmann7322711
7Pitten53111210
8Kottingbrunn6222-48
9Weikersdorf7205-46
10Wiesmath7016-221
11U168017-371

U13 MPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Piesting66005818
2Winzendorf6402312
3U136303169
4Ternitz6204-276
5Puchberg6006-500

U11 UPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Hochneukirchen76107419
2Neunkirchen6321511
3Ternitz6204-266
4Schauerberg6114-254
5U115023-282

Beitragsarchiv

Kategorien

More in 2. Klasse Wechsel 2012/13