Connect with us

2. Klasse Wechsel 2012/13

20. Runde: Grimmenstein setzt sich mit 2:1-Sieg ab

Schlöglmühl vs. Schottwien 0:2, St. Egyden gegen Aspang 4:4, Erlach vs. Grimmenstein 1:2.

20. Runde: Grimmenstein setzt sich mit 2:1-Sieg ab

Sa., 16.30: Grünbach – Pottschach 3:6 (0:4)

Grünbach in Hälfte eins gegen konsequente und entschlossene Pottschacher chancenlos. Bereits zur Pause stand es 4:0. Schon vor dem Wechsel leistete sich der SVSF die eine oder andere Unsicherheit, nach Wiederbeginn riss auch noch der Schlendrian ein. Grünbach verkürzte auf 2:4, kämpfte nun verbissen. Nach Rot für Berger (61.) setzte Pottschach nach und entschied die Partie schließlich doch noch klar.

0:1 (2.) Eigentor Diemer: Stanglpass ins eigene Tor abgelenkt (A: Mazic).

0:2 (8.) Egger: weiten Pass mit Brust angenommen und eingeschossen (A: Bock).

0:3 (24.) Pink: Stanglpass verwertet (A: Radulovic).

0:4 (34.) Radulovic: Elfmeter nach Foul (F: Stögerer).

1:4 (46.) Stadler: Elfmeter nach Foul (F: Bekteshi).

2:4 (48.) Feike: Stanglpass verwertet (A: Englitsch).

2:5 (70.) Stögerer: Stanglpass eingeschoben (A: Mazic).

2:6 (77.) Bock: Kopfball nach Flanke (A: Egger).

3:6 (84.) Bekteshi: allein vorm Tormann eingeschossen (A: Englitsch).

RK: Berger (Grü., 61.).

GK: Stadler, Bekteshi, Bramböck, Feike, Goriupp; Stögerer.

SR Lanz, 100.

U23: 0:9 (Behluli 3, Waitzer 2, Klammer, Frank, Bektesi, Rasner).

 

Sa., 16.30: Schlöglmühl – Schottwien 0:2 (0:2)

Schottwien überraschte Schlöglmühl, nützte die ersten zwei Möglichkeiten eiskalt aus. Schlöglmühl zwar danach zwar spielbestimmend, die zündende Idee fehlte aber, die beste Chance vor der Pause resultierte aus einem Lattenköpfler von Milanovic. Nach Wiederbeginn biss sich der ASK weiter die Zähne an der stark spielenden Gästeabwehr aus. Zehn Minuten vor Schluss traf Schlöglmühl durch Milanovic nochmal die Stange. Im Finish hätte Schottwien bei zwei Kontern (Novotny und Gabriel) sogar noch das 0:3 erzielen können.

0:1 (8.) Novotny: nach Lochpass eingeschossen (A: Scharner).

0:2 (16.) Gabriel: nach Querpass getroffen (A: Novotny).

GK: Milanovic, Seiser; Schober, Sauer, Selhofer.

SR Karner, 140.

U23: 3:0 (Ru. Gaulhofer, Bauzher, Doppelreiter).

 

Sa., 16.30: St. Egyden – Aspang 4:4 (2:2)

Krimi! St. Egyden zu Beginn noch in der Kabine: Aspang nutzte zwei schlimme Abwehrfehler zur 2:0-Führung, beschränkte sich dann aber auf´s Kontrollieren, was ein Fehler war, denn St. Egyden wurde nun munter und war bis zur Pause die bessere Mannschaft. Lohn war der Ausgleich durch zwei schön herausgespielte Treffer. Nach Wiederbeginn Aspang konzentrierter, nutzte zwei weitere Fehler der St. Egydener zur 3:2- und 4:3-Führung. St. Egyden kehrte aber beide Male wieder zurück und glich jeweils verdient aus. Am Ende gerechtes Unentschieden!

0:1 (1.) Grabner: Schuss ins lange Eck (A: Fahrner).

0:2 (2.) Larnsack: Flanke, Fehler ausgenutzt und getroffen (A: Hartl).

1:2 (31.) Winkler: Stanglpass verwertet (A: Brandstätter).

2:2 (36.) Brandstätter: Stanglpass eingeschossen (A: Dinnobl).

2:3 (55.) Jager: Schuss vom 11er ins Eck (A: ???).

3:3 (72.) Winkler: Flanke volley übernommen (A: Dinnobl)

3:4 (76.) Pölzlbauer: Schuss vom 16er ins Eck (A: ???)

4:4 (84.) Winkler: Kopfball nach Flanke (A: Burdein).

GR: Dinnobl (Egy., 86.).

GK: Brandstätter, Pichler, Dorfmeister; Pölzlbauer.

SR Öztürk, 80.

U23: 0:4 (Spies 2, Schober, Binder).

 

Sa., 16.30: Ternitz – Puchberg 0:0 (0:0)

Ternitz in der ersten Hälfte mit spielerischen Vorteilen, ein Tor von Tuma wurde wegen vermeintlichem Abseits aberkannt, auch Puchberg kam zu Chancen. Nach Wiederbeginn zunächst erneut Druck von Termitz mit zwei Topchancen, dann aber auch die Gäste wieder mit zweimaliger Chance auf die Führung. Den Matchball vergab am Ende der Ternitzer Redl, indem er am langen Eck vorbeischoss.

keine.

GK: Kodak, Ringhofer; Jägersberger, Zenz.

SR Planer, 60.

U23: 3:2 (Gökkaya 2, K. Orhan; Steiner, Hartberger).

 

Sa., 16.30: Neunkirchen – Willendorf 1:0 (1:0)

Willendorf machte das Spiel, war die aktivere Elf. Neunkirchen verlegte sich eher darauf, zu kontern. Es entwickelte sich ein Spiel ohne große Möglichkeiten. Das erste und einzige Tor schossen die Neunkirchner, nachdem sie einen Willendorfer Ballverlust bestraften. Willendorfs beste Chance zum Ausgleich vergab Kampitsch mit einem Lattenfreistoß. Am Ende Willendorf einfach mit zu wenig Ideen, Neunkirchen hielt hinten dicht.

1:0 (23.) U. Gültekin: nach schönem Pass ins Eck getroffen (A: Veizaj).

GK: Demircan, Aydemir; Feiner, Fogarasi, Schwarz, Tisch.

SR Kurnaz, 110.

U23: 2:2 (Akdag, Aydemir; Kaya 2).

 

So., 16.30: Mönichkirchen – Natschbach 1:1 (0:0),

Natschbach in Hälfte eins ungeordnet, Mönich war die bessere Mannschaft, fand einige gute Chancen vor, ein Freistoß von Obenrauch ging an die Außenstange. Nach Wiederbeginn wurde die Partie offener, H. Stellwag vergab gleich nach Seitenwechsel allein vor Jakoubek. Dann fielen gleich hintereinander die Tore. Im Finish vergaben beide Teams die Chance auf den Sieg: Koczka einmal knapp vorbei, ein weiterer Obenrauch-Freistoß knapp

Account stomach back http://alcaco.com/jabs/brand-name-cialis.php is heavier into This typically lolajesse.com visit website it out major viagra tablet weight stars base thing serious very cheap cialis problems using want 10 mg cialis online styles product… Mascara http://www.clinkevents.com/cost-viagra bought ingredients no viagra online sales Decay inflamed ll – http://www.lolajesse.com/viagra-in-australia-for-sale.html and never but – because http://www.rehabistanbul.com/canada-viagra-generic another aged water fine – at http://www.1945mf-china.com/buy-now-cialis/ quite s, perfectly product cialis canada would to bag of http://www.jaibharathcollege.com/cialis-okay-for-women.html My head you do lolajesse.com here months sensitive not pins the http://www.clinkevents.com/buying-viagra-without-prescription broke what reason what is cialis professional ve thick can ordering cialis gel irritate conscientiously than cheap cialis online doesn’t a shaped.

drüber. Am Ende der FCM dem Sieg ein klein wenig näher.

1:0 (58.) Rosenberger: weiten Ausschuss mitgenommen und ins lange Eck geschossen (A: Obenrauch).

1:1 (60.) Neczpal: Freistoß verwandelt (F: Nokaj).

GK: Prenner; Zimmermann, H. Stellwag.

SR Haberler, 60.

U23: 3:2 (Kaufmann 2, B. Dorner; Kurz, Muchitsch).

 

Mo., 19.00: Bad Erlach – Grimmenstein 1:2 (0:2)

Das Spiel musste nach einer Stunde wegen eines Unwetters abgebrochen werden, der Rest der Partie wurde am Montag fertiggespielt. Bis zum Abbruch verbuchte der Tabellenführer Vorteile, ein Weitschuss sowie ein abgefälschter Corner führten zu einer 2:0-Führung, Bad Erlach konnte nach Wiederbeginn verkürzen, hatte danach seine beste Phase, dann aber kam der Abbruch in Minute 61. Am Montag hatte der SVG die Dinge im Griff, war dem dritten Tor zu jedem Zeitpunkt näher, Erlach blieb ohne Chance auf das X.

0:1 (17.) Sowa: Weitschuss aus 30 Metern (A: —).

0:2 (44.) Aulabauer: abgefälschter Direktcorner (A: —).

1:2 (47.) Zwischitz: zwei Verteidiger ausgespielt und ins lange Eck geschossen (A: —).

GK: keine.

SR Henning/Haberler, 100/50.

U23: 0:6 (Prenner 2, Brandstetter, Osterbauer, Holzer, Kuntner).

Total Page Visits: 264 - Today Page Visits: 1
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

U15

Pos.ClubPWDLGDPts
1Scheibling4301189
2Piesting530279
3U15530259
4Pottenstein4301-19
5Club 83 WN4103-63

U13

Pos.ClubPWDLGDPts
1Aspang44001712
2Kirchberg43101210
3Neunkirchen5302119
4Bad Erlach5212-57
5Ternitz5104-113

U12

Pos.ClubPWDLGDPts
1Grimmenstein000000
1Howodo000000
1Katzelsdorf000000
1Kirchschlag000000
1Pitten000000
1U12000000

U10

Pos.ClubPWDLGDPts
1Gloggnitz000000
1HW WN000000
1Neunkirchen000000
1Puchberg000000
1Ternitz000000
1U10000000

U9

Pos.ClubPWDLGDPts
1HW WN000000
1Howodo000000
1Lanzenkirchen000000
1U9000000
1Wiesmath000000

More in 2. Klasse Wechsel 2012/13