Connect with us

2. Klasse Wechsel 2012/13

18. Runde: SVSF und Aspang mit Zittersiegen

St. Egyden gegen Puchberg 1:1, Grünbach gegen Aspang 3:4, Grimmenstein vs. Ternitz 6:2.

18. Runde: SVSF und Aspang mit Zittersiegen

Sa., 16.30: Willendorf – Pottschach 3:4 (2:3),

Der SVSF nur in den ersten 25 Minuten besser, Willendorf ließ sich vom 0:2-Rückstand aber nicht unterkriegen und kam durch zwei Kampitsch-Treffer zum 2:2. Pottschach reagierte aber postwendend und ging mit einem knappen Vorsprung in die Pause. Nach Wiederbeginn gelang Fogarasi sofort das 3:3. Pottschachs Mazic stellte mit seinem dritten Treffer das 4:3 her. Im Finish vergab der SVSF die Chancen auf die Entscheidung und musste so um den Sieg zittern. Zwei Mal hatten freche Willendorfer in der Nachspielzeit das 4:4 auf dem Fuß, so blieben die Pottschacher Abwehrschwächen aber ohne Folgen.

0:1 (19.) Mazic: Lochpass, allein vor dem Goalie (A: Radulovic).

0:2 (22.) Mazic: Lochpass, allein vor dem Goalie (A: Radulovic).

1:2 (28.) Kampitsch: Stanglpass verwertet (A: Kerschbaum).

2:2 (32.) Kampitsch: Freistoß über die Mauer geschlenzt (F: Krausz).

2:3 (34.) Radulovic: Kopfball nach Flanke (A: Mazic).

3:3 (48.) Fogarasi: satter Schuss vom 16er ins Eck (A: —).

3:4 (56.) Mazic: Freistoß verwertet (F: Beisteiner).

GK: Krausz, Jäger, Kristof; Graf, Stix, Pink.

SR Coskun, 130.

U23: 0:6 (Pongratz 2, S. Pink 2, Rasner, Klammer).

 

Sa., 16.30: St. Egyden – Puchberg 1:1 (0:0),

Erste Hälfte St. Egyden das Team mit den Vorteilen, Winkler zweimal mit der Chance auf das 1:0 (Stanglpass aus einem Meter nicht im Tor untergebracht, dann ein Lattenpendler), auf der Gegenseite wäre Puchberg fast durch ein Eigentor in Führung gegangen (Gableck rettet bei misslungenem Klärungsversuch von Wallner). Nach dem Wechsel trifft Puchberg aus einem Freistoß die Latte, erzielt St. Egyden aber das 1:0, das 2:0 verhindert Puchberg-Goalie Berger mit einer Parade (Ball aus dem Kreuzeck gefischt). In der Nachspielzeit klatscht ein Ball von der Stange an Gablecks Hinterkopf und von dort ins Tor. Glücklicher Ausgleich und zwei verlorene Punkte für die Metzner-Elf.

1:0 (70.) Koncek: Haken, Schuss ins kurze Eck (A: Hoffmann).

1:1 (90.) Eigentor Gableck: Freistoßflanke via Innenstange und Hinterkopf ins Tor (A: Hausmann).

GK: Mikus, Pichler, Wallner, Hoffmann, Knöchl; Jägersberger, Dilber.

SR Toran, 100.

U23: 4:1 (Yavuz, Mayerhofer, Lehrner, Prudic; Wanzenböck).

 

Sa., 16.30: Schlöglmühl – Natschbach 5:2 (3:0),

Schlöglmühl in der ersten Halbzeit um zwei Klassen besser, Natschbach kam nicht zum Atmen, das 3:0 zur Pause war völlig verdient. Nach der Pause ließ der Gastgeber nach, Natschbach witterte nach dem schnellen 3:1 Hoffnung, zeigte Moral und fightete. Lohn war der 3:2-Anschlusstreffer. Schlöglmühl musste noch einen Zahn zulegen, das 4:2 aus einem Elfmeter bedeutete die Entscheidung, danach spielte die Prenner-Elf den Sieg sicher nach Hause. Milanovic mit vier Treffern überragender Mann am Platz!

1:0 (9.) Milanovic: Stanglpass verwertet (A: Duhandzic).

2:0 (20.) Schieraus: aus einem Gestocher eingeschossen (A: Milanovic).

3:0 (44.) Milanovic: Kopfball nach Flanke (A: Strasser).

3:1 (49.) Neczpal: Nach Handspiel Freistoß direkt verwandelt (A: —).

3:2 (73.) Koczka: Kopfball nach Flanke (A: Samwald).

4:2 (78.) Milanovic: Elfmeter nach Foul (F: Milanovic).

5:2 (90.) Milanovic: Konter, Lochpass, Tor (A: Glogovac).

GR: Panholzer (Nat., 80.).

GK: Seiser, Glogovac, Schieraus, Arslan, Mayrhold; Hummer.

SR Erdil, 100.

U23: 3:2 (Bauzher, Doppelreiter, Ru. Gaulhofer; Nokaj, Zimmermann).

 

Sa., 16.30: Grünbach – Aspang 3:4 (1:2),

Aspang diktierte das Spiel, stark ersatzgeschwächte Grünbacher kämpften aber heroisch. Aspang zunächst mit der Führung, schien auf Kurs Richtung Sieg. Durch das 1:1 aus einem Freistoß änderte sich das aber, Grünbach leckte Blut, kurz vor der Pause trafen die Gäste zur wichtigen Pausenführung. Jager traf vor dem 1:2 auch noch die Latte. Auch in Hälfte zwei alles drin, ein weiterer Freistoß ließ Grünbach jubeln, die Antwort folgte wieder durch Jager. Im Finish überschlugen sich die Ereignisse. Zuerst sah Grünbachs Bock Gelbrot, zu zehnt kam der SVG plötzlich zum 3:3. Torraub durch Strebl (plus Rot), Stadler mit seinem dritten Tor zum 3:3. Das war noch nicht das Ende: Mit der letzten Aktion köpfte Joker Schober eine Flanke zum 4:3 ins Netz. Grünbachs Kampf nicht belohnt, Aspangs individuelle Klasse entschied.

0:1 (15.) Jager: nach schönem Pass eingeschoben (A: Kis).

1:1 (35.) Stadler: Freistoß aus 40 Metern (F: Bekteshi).

1:2 (43.) Ebner: Pass in die Tiefe, eingeschossen (A: Kis).

2:2 (67.) Stadler: Freistoß aus großer Entfernung (A: —).

2:3 (71.) Jager: Kopfball nach Flanke (A: Kis).

3:3 (88.) Stadler: Elfmeter nach Foul (F: Bekteshi).

3:4 (91.) Schober: Kopfball nach Flanke (A: Jager).

GR: Bock (Asp., 86.).

RK: Strebl (Asp., 87.).

GK: Diemer, Berger, Ja. Staudinger; keine.

SR Gnam, 80.

U23: 0:14 (Schober 6, Binder 4, Morgenbesser 2, M. Pölzlbauer, Fasching).

 

Sa., 16.30: Neunkirchen – Schottwien 0:3 (0:3),

Schottwien in der ersten Halbzeit klar die bessere Mannschaft, der Doppelschlag zum 0:2 machte es natürlich noch leichter. Vor der Pause gelang sogar das dritte Tor, Neunkirchen reklamierte Handspiel von Polleres vor dem 0:3. Neunkirchen blieb vor der Pause ohne Chance, steigerte sich aber nach Wiederbeginn, vergab in Unterzahl sogar ein zwei gute Chancen. Die Gäste hingegen machten nur mehr das Notwendigste, spielten auf Konter und kassierten kurz vor Schluss auch noch einen Platzverweis.

0:1 (20.) Fahrner: allein vor dem Tormann eingeschossen (A: Scharner).

0:2 (22.) Polleres: Elfmeter nach Foul des Tormanns (F: Gabriel).

0:3 (37.) Polleres: ins lange Eck eingeschossen (A: Scharner).

GR: Buchleitner (Nk., 62.); Gabriel (Sow., 88.).

GK: Baytur, Demircan, Huseinovic; Scharner.

SR Haberler, 60.

U23: 1:3 (Reichl; Ivkovic 2, Gabriel).

 

So., 16.30: Grimmenstein – Ternitz 6:2 (3:0),

Grimmenstein in den ersten 20 Minuten verunsichert, Ternitz war die bessere Mannschaft. Mit der 1:0-Führung änderte sich der Charakter der Partie. Die Partie verlief ausgeglichen, der Unterschied war einzig in der Offensivstärke der Heimischen zu suchen, denn die ASK-Abwehr fand kein Mittel, um das Duo Aulabauer/Gajan zu stoppen. Besonders Aulabauer war nicht zu beizukommen. Der SVG zog nach der Halbzeit auf 4:0 davon, Ternitz konnte noch zweimal verkürzen, am Ende aber ein klarer Sieg für den Herbstmeister, obwohl Grimmenstein den Gästen etliche Chancen ermöglichte.

1:0 (21.) Aulabauer: Langer Pass, Lupfer über Tormann (A: Mc. Horvath).

2:0 (25.) Aulabauer: abgefälschter Schuss tropfte ins Tor (A: Schiefer).

3:0 (37.) Gajan: nach Haken aus 15 Metern eiskalt abgeschlossen (A: Schiefer).

4:0 (47.) Gajan: Volleyübernahme nach Freistoß (A: Mc. Horvath).

4:1 (49.) Kieteubl: Alleingang durch die Mitte (A: —).

5:1 (56.) Gajan: Kopfball nach Eckball (A: Mc. Horvath).

5:2 (61.) Martien: Abstauber nach Tormannabwehr (A: K. Celik).

6:2 (75.) Aulabauer: Volley nach Flanke (A: Brandstetter).

RK: Sulejmani (Ter., 80.).

GK: Sowa; K. Celik, Martien.

SR Knezevic, 200.

U23: 5:1 (Osterbauer 2, Hintergräber, Ungersböck, Schremser; G. Orhan).

 

So., 16.30: Mönichkirchen – Bad Erlach 3:1 (1:0),

Die Partie begann zunächst ausgeglichen, mit Fortdauer wurde Mönich aber immer stärker, Rosenberger und Fuchs vergaben gute Chancen. Von Bad Erlach kam während des ganzen Spiels nur wenig, Mönich hingegen erhöhte nach Wiederbeginn durch einen Freistoß aus 50 Metern durch Torhüter Jakoubek auf 2:0. Das war die Entscheidung. Mönich erhöhte in Finish sogar auf 3:0, Erlach gelang nur mehr der Ehrentreffer. Der Heimsieg aufgrund der Chancenanzahl verdient.

1:0 (41.) Fuchs: Weitschuss ins Eck (A: —).

2:0 (52.) Jakoubek: Freistoß von hinter der Mittellinie (A: —).

2:1 (81.) Rois ??? (A: Fuchs).

3:1 (89.) Payer: allein vorm Tormann abgeschlossen (A: ???).

GK: Fuchs, Arduc, M. Brandstetter, Rosenberger, Wiederkum; Malus, Piribauer, Müller, Breuer.

SR Orhan, 70.

U23: 11:1 (Kaufmann 4, Pölzlbauer 2, Morgenbesser 2, F. Brandstetter, Schuh, Schenker; Rasool).

 

U23-Nachtrag

Fr., Grimmenstein – Mönichkirchen 7:2 (Spanblöchel 2, Osterbauer 2, L. Brandstetter, Holzer, Hintergräber; F. Brandstetter, Schenker).

 

 

Total Page Visits: 90 - Today Page Visits: 1
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2. Klasse Wechsel

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ternitz9504015
7Grünbach10424-814
8SVSF84131013
9Scheibling7412713
10Puchberg10406-712

2. Klasse Wechsel U23

Pos.ClubPWDLGDPts
1Natschbach86112219
2U2365102016
3Howodo9504-1615
4Ternitz8422714
5St. Egyden7412913

U16-Liga

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ortmann7322711
7Pitten53111210
8Kottingbrunn6222-48
9Weikersdorf7205-46
10Wiesmath7016-221
11U168017-371

U13 MPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Piesting66005818
2Winzendorf6402312
3U136303169
4Ternitz6204-276
5Puchberg6006-500

U11 UPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Hochneukirchen76107419
2Neunkirchen6321511
3Ternitz6204-266
4Schauerberg6114-254
5U115023-282

Beitragsarchiv

Kategorien

More in 2. Klasse Wechsel 2012/13