Connect with us

SVSF – Zillingdorf 4:0 (0:0)

Aufgrund von Personalmangel feierten mehrere Routiniers ein Comeback. Und sie hatten großen Einfluss auf das Spiel. Nach torloser erster Hälfte, die ausgeglichen verlief, legte der SVSF nach Seitenwechsel zu. Zillingdorf hatte keine Chance mehr, Pottschach traf mehr oder weniger nach Belieben. Obmann-Stellvertreter Thomas Teichmeister traf einmal und steuerte zwei Assists bei, den letzten Treffer erzielte Richard Pichler. Dazwischen brachte Thomas Hartl seine Farben mit zwei Toren in Front.

 

Tore: 1:0 (50.) Thomas Hartl, 2:0 (60.) Thomas Teichmeister, 3:0 (66.) Thomas Hartl, 4:0 (75.) Richard Pichler.

Total Page Visits: 631 - Today Page Visits: 1
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

More in U23: Saison 2010/11