Connect with us

KM Berichte 2012/13

15-09-2012: Neunkirchen – SVSF 0:7 (0:3)

Anlauf dauerte halbe Stunde, dann aber waren die Neunkirchner chancenlos. Endstand 0:7.

15-09-2012: Neunkirchen – SVSF 0:7 (0:3)

7:0, in Worten sieben zu null: Klingt gar nicht schlecht. Mit diesem Ergebnis gewann der SVSF Pottschach am Samstag Nachmittag beim Neunkirchner SC. Weil Tabellenführer Schlöglmühl verlor, hat die Koglbauer-Elf den Rückstand auf vier Punkte verringern können. Alles in allem eine gelungene Runde für den SVSF. Das Spiel selbst muss man in zwei Teile teilen, in die ersten 30 Minuten und in die letzten 60.

 

Die erste gute Chance fand der SVSF in der 5. Minute vor: SC-Goalie Sevinc missglückte ein Abschlag, den aufgelegten Ball wollte Gerhard Egger aus 30 Metern direkt ins leere Tor schießen, der Versuch ging aber doch deutlich vorbei. Gleich vorweg: Es war die einzige ernstzunehmende Chance des SVSF in den ersten 29 Minuten. Diese verliefen ziemlich ausgeglichen, weil Pottschach kaum in der Lage war, zusammenhängende Kombinationen zu kreieren und die Neunkirchner forsch in die Partie starteten und die Pottschacher erfolgreich stören konnten.

 

Und wenn man ganz ehrlich ist, hatten die Neunkirchner in der ersten halben Stunde auch die besseren Chancen, und zwar drei davon, alle zwischen der 9. und 11. Minute. Zuerst rauschte ein Schuss vom Sechzehnereck am Kreuzeck vorbei, dann konnte sich Sascha Weiß innerhalb weniger Sekunden gleich zweimal auszeichnen. Zuerst tauchte Horvath nach einem Konter allein vor Weiß auf, letzterer hielt aber stark. Gleich darauf leistete sich Helmut Ratzinger einen Fehlpass, Dancsok scheiterte letzten Endes ebenfalls an SVSF-Schlussmann Weiß.

 

Die Phase zwischen den Neunkirchner Gelegenheiten und der 29. Minute kann man getrost vergessen. Keine Chancen, nicht mal Halbchancen, Neunkirchen hielt die Partie offen, der SVSF tat sich sehr schwer. Es sah nach einer harten Aufgabe für die Pottschacher aus.

 

Aber nur bis zur 29. Minute, denn da gingen die Pottschacher in Führung. Das Tor sollte den Spielverlauf auf den Kopf stellen und den Charakter der Partie komplett verändern. Philipp Stögerer spielte per Kopf auf Zoki Radulovic weiter, der spitzelte den Ball in den Lauf von Bernhard Stix. Dieser reagierte hervorragend und traf mit einem gewollten und überlegten Schlenzer ins lange Eck. Der SVSF führte 1:0.

 

Ab diesem Zeitpunkt wurde der Unterschied zwischen den beiden Teams von Minute zu Minute deutlicher. Zoki Radulovic scheiterte in der 33. Minute aus toller Position, schoss drüber. In den letzten Minuten vor der Pause machten die Pottschacher den Sack endgültig zu. Minute 39: Flanke Slobodan Mazic, Kopfball von Philipp Stögerer unter die Latte, 0:2. Drei Minuten später ein klares Foul an Zoki Radulovic im Strafraum. Der Gefoulte ließ es sich nicht nehmen, selbst zu verwandeln. 0:3. Noch vor dem Pausenpfiff scheiterte Erkin Orhan am Tormann (43.), Harry Bock köpfelte ins Außennetz (45.).

 

Die SC-ler waren in der letzten Viertelstunde der ersten Hälfte nicht vorhanden, das änderte sich auch nach Wiederbeginn bis auf einen Schuss von Horvath (51., Weiß zur Ecke) nicht mehr. Je länger die zweite Hälfte dauerte, desto leichter tat sich die SVSF-Truppe gefährlich zu werden. Es dauerte bis zur 68. Minute, ehe die Pottschacher zum 0:4 kamen. Es war die schönste Kombination des Tages. Daniel Kleinander mit dem weiten Pass auf Zoki Radulovic, der mit dem Ferserl auf Slobo Mazic und der legte in weiterer Folge für Jürgen Beisteiner auf. Der zog dann aus 15 Metern ab und erhöhte auf 0:4.

 

Neunkirchen ging im Finish deutlich die Kraft aus, Pottschach schaltete und waltete nach Belieben. In der 71. Minute schossen die Pottschacher das fünfte Tor. Bernhard Stix schickte Slobo Mazic, der setzte sich gegen den Torhüter und einen Verteidiger mit dem Rücken zum Tor durch und schoss dann ein, 0:5. Zwischendurch hätte Erkin Orhan nach einem Solo in der 73. Minute (knapp daneben) das 0:6 schießen können.

 

Dieses fiel dann nur eine Minute später (74.). Bei einer Flanke von Zoran Radulovic sah der Heimkeeper schlecht aus, dahinter brauchte Slobo Mazic nur mehr ins leere Tor einzuschießen. Schließlich traf auch der agile Erkin Orhan noch. In der 84. Minute brachte Marvin Wellisch einen weiten Pass auf Slobo Mazic, der hatte genug Zeit, um Erkin Orhan mit einem Stanglpass zu bedienen. Orhan vollendete, Endstand 0:7. Fast hätte auch noch Harry Bock ein Tor gegen seinen Ex-Verein erzielt. Nach Aufspiel von Mazic scheiterte der Kapitän aber aus kurzer Distanz am Torhüter (87.).

 

Fazit: Nach einer halben Stunde Anlaufzeit, in der die Pottschacher kaum etwas zu Stande brachten, lief es gegen immer schwächer werdende Neunkirchner mit Fortdauer besser. Sieben Tore müssen erst mal erzielt werden, auch wenn der SC nichts entgegen zu setzen hatte. Überbewerten darf man den Sieg nicht, die Neunkirchner hätten nur zu Beginn des Spiels in Führung gehen müssen, dann hätte die Partie leicht wieder den Verlauf von voriger Woche nehmen können. So aber kann man mit dem Wochenende zufrieden sein. Nächste Woche kommt der SV Grünbach nach Pottschach. Der dritte Sieg in Folge ist das Ziel, dann geht es nämlich zum Schlager nach Schlöglmühl.

[table “19” not found /]

Fotos: Harry Vollnhofer (Großes Dankeschön!)

 

Total Page Visits: 124 - Today Page Visits: 1
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2. Klasse Wechsel

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ternitz9504015
7Grünbach10424-814
8SVSF84131013
9Scheibling7412713
10Puchberg10406-712

2. Klasse Wechsel U23

Pos.ClubPWDLGDPts
1Natschbach86112219
2U2365102016
3Howodo9504-1615
4Ternitz8422714
5St. Egyden7412913

U16-Liga

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ortmann7322711
7Pitten53111210
8Kottingbrunn6222-48
9Weikersdorf7205-46
10Wiesmath7116-221
11U168017-371

U13 MPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Piesting66005818
2Winzendorf6402312
3U136303169
4Ternitz6204-276
5Puchberg6006-500

U11 UPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Hochneukirchen76107419
2Neunkirchen6321511
3Ternitz6204-266
4Schauerberg6114-254
5U115023-282
6Gloggnitz000000

Beitragsarchiv

Kategorien

More in KM Berichte 2012/13