Connect with us

Muttertag heuer zu Halloween

Drei Jahre lang war es Tradition: Immer am Muttertag gastierte der SVSF Pottschach im Au-Stadion des SC Zöbern. Pottschach blieb dabei jedes Mal ungeschlagen. In dieser Saison ist alles anders: Einen Tag vor Halloween und zwei vor Allerheiligen kommt es zum Duell der Teams.

Infos SVSF

Ein schweres Programm erwartet den SVSF. Drei Spiele in zwei Tagen, und das am Ende einer körperlich sehr aufreibenden Saison. Kein Wunder, dass der Pottschacher auf dem Zahnfleisch kriecht. Dabei sieht es für das Zöbern-Match gar nicht so schlecht aus. Es fehlen lediglich Sinan Celik und Marcus Pfalzer. Pfalzer ist schulisch verhindert, Celik jedoch dürfte sich bei seinem Ausfall vor einer Woche gegen Eggendorf einen Riss oder Einriss eines Rückenmuskels zugezogen haben. Ob der Routinier heuer nochmal eingreifen kann, steht in den Sternen. Zurück im Geschäft bzw. Gehäuse ist Torhüter Sascha Weiß. Ganz fit ist er nicht, bewegungstechnisch ist man in dem Alter (:-) sowieso nicht mehr ganz so elastisch. Auch Kapitän Thomas Teichmeister ist wieder mit dabei. Am Dienstag hätte in Krumbach auch Rene Breitenecker gefehlt, in Zöbern ist er aber wieder mit dabei. Der Rest des Kaders leidet an kleineren Wehwehchen, in dieser Hinsicht geht es den anderen Vereinen wohl aber auch nicht besser. Der SVSF blieb zuletzt in Zöbern viermal ungeschlagen, gewann sogar drei Mal. Zöbern dürfte also ein gutes Pflaster sein. Das heißt aber nicht, dass es auch diesmal so laufen wird. Vollster Einsatz wird nötig sein. Wer kann sich im Saisonfinish besser überwinden? Wessen Tagesverfassung wird besser sein? Diese Fragen werden wohl über Sieg und Niederlage entscheiden…

Infos Gegner

Nach durchwachsenem Beginn hat sich der SC Zöbern in den letzten Runden enorm gesteigert und rangiert nach einer Serie von vier Siegen in den letzten fünf Partien bereits auf Platz 7. Die Elf von Trainer Herbert Wachabauer hat seit dem peinlichen 1:2 vor einigen Wochen in Zillingdorf eine Kehrtwende geschafft. Starke Leistungen waren die Folge: Mit Breitenau und Kirchschlag (speziell dieser Sieg bedeutet den Zöbernern wohl am meisten) schlug man sogar zwei Spitzenteams. Lediglich am vergangenen Samstag musste man sich im Derby in Krumbach geschlagen geben, war aber auch in diesem Spiel nicht die schlechtere Mannschaft. Während der SVSF am Nationalfeiertag nicht spielen konnte, feierte der SCZ einen 2:1-Heimsieg über Kirchberg. Pavel Orsag und Markus Nagl waren die Torschützen in einem hart geführten ausgeglichenen Match, indem Zöbern am Ende einfach glücklicher war. Wie auch die Hecher-Elf findet Zöbern zumeist über den Kampf ins Spiel, trotzdem befinden sich in der Truppe ein paar Könner.

Matchstatistik

SVSF-Form: Gesamt 1-1-0, Auswärts 4-1-0.

Zöbern-Form: Gesamt 4-0-1, Heim 5-0-1.

Alle Duelle

09/10-A 2:2 (Orhan 2)

09/10-H 0:2 (—)

08/09-A 2:1 (Pungor, Stix)

08/09-H 0:0 (—)

07/08-A 4:2 (Maniatis, Mohr, Hostalek, D. Blazanovic)

07/08-H 1:1 (Celik)

06/07-H 0:1 (—)

06/07-A 1:0 (Koronczai)

04/05-A 2:3 (Staufer, Gableck)

04/05-H 0:0 (—)

01/02-H 0:1 (—)

01/02-A 0:3 (—)

96/97-H 4:1 (Zottl, Slukan, Mach, B. Walk)

96/97-A 4:0 (Slukan, Zottl, A. Walk, B. Walk)

92/93-A 5:3 (Pohls 2, Svirloch, Grill, Hausecker)

92/93-H 2:0 (Svirloch 2)

91/92-A 1:2 (Leitner)

91/92-H 1:0 (Grill)

90/91-A 0:0 (—)

90/91-H 1:0 (Schwendenwein)

89/90-H 2:0 (Hausecker, Grill)

89/90-A 4:2 (U. Koglbauer 3, Hausecker)

85/86-H 5:0 (Grill 2, W. Hecher, Schuster, Hausleber)

85/86-A 4:0 (Morgenbesser 3, Dworak)

84/85-A 3:2 (Pototschnik, Grill, Hausleber)

84/85-H 5:1 (Egger 2, Grill 2, Schneider)

Gesamtbilanz

26 15-5-6 53:27 50

Auswärtsbilanz

13 8-2-3 32:20 26

Schiri-Team: Planer, Gilschwert

Total Page Visits: 100 - Today Page Visits: 1
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2. Klasse Wechsel

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ternitz9504015
7Grünbach10424-814
8SVSF84131013
9Scheibling7412713
10Puchberg10406-712

2. Klasse Wechsel U23

Pos.ClubPWDLGDPts
1Natschbach86112219
2U2365102016
3Howodo9504-1615
4Ternitz8422714
5St. Egyden7412913

U16-Liga

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ortmann7322711
7Pitten53111210
8Kottingbrunn6222-48
9Weikersdorf7205-46
10Wiesmath7016-221
11U168017-371

U13 MPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Piesting66005818
2Winzendorf6402312
3U136303169
4Ternitz6204-276
5Puchberg6006-500

U11 UPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Hochneukirchen76107419
2Neunkirchen6321511
3Ternitz6204-266
4Schauerberg6114-254
5U115023-282

Beitragsarchiv

Kategorien

More in KM Vorschauen 2010/11