Connect with us

Kirchberg als harter Prüfstein

Der März lief für den SVSF gut, nun kommt der April und als aller Erstes geht es zum schweren Auswärtsspiel nach Kirchberg. Die Pottschacher Mannschaft hat sich einen Punkt als Minimalziel gesetzt, dafür muss aber wirklich alles passen.

Infos SVSF

Samstag nach dem 3:0 gegen Theresienfeld war die Stimmung ziemlich gut. Die drei erwarteten Punkte wurden mehr als souverän eingesackt, dann gab es auch noch etwas zu feiern, so wurde auf Sinan Celiks Sohn Cem angestoßen und auch Martin Gaulhofers 44er wurde zünftig begossen. Unter der Trainingswoche lag der Fokus aber wieder auf dem nächsten Spiel: In Kirchberg soll der bisher ziemlich zufriedenstellende Gesamteindruck der bisherigen Frühjahrssaison bestätigt werden. Bisher kann man nur die letzten sieben acht Minuten vom Auftakt gegen Sollenau als Streichresultat werten, der Rest war ordentlich. Trainer Mani Hecher konnte beim Abschlusstraining am Donnerstag mit dem gesamten Kader der Kampfmannschaft trainieren. Der letzte, der angeschlagen war, war Erkin Orhan. Er saß gegen Theresienfeld schon auf der Bank, die Schulterverletzung, die er sich vor zwei Wochen (vor dem Trumau-Spiel) zugezogen hatte, dürfte abgeklungen sein. Für die Erste noch kein Thema, aber trotzdem positiv, ist das Comeback von Torhüter Christian Benczik in der U23. Seine Knieverletzung, die ihn lange zum Zuschauen zwang, erlitt er ausgerechnet letztes Jahr in Kirchberg. Was die Startformation betrifft, hat Coach Hecher seine Entscheidung bis auf eine Position im Kopf. Die eine oder andere Änderung gegenüber dem Theresienfeld-Match wird wahrscheinlich passieren.

Infos Gegner

Den Katastrophenstart vom letzten Jahr legten die Kirchberger diesmal nicht hin. In Schlöglmühl wurden gleich einmal drei Punkte eingefahren, nach der Niederlage in Kirchschlag holte die Prenner-Elf am vergangenen Sonntag in Krumbach einen Punkt. Dabei ärgerte man sich im Lager des USV eher über zwei verlorene Zähler, immerhin führte man bis tief in die Nachspielzeit mit 2:1, ehe den Krumbachern (mit Hilfe des Schiedsrichters, so die Meinung der Kirchberger) doch noch der 2:2-Ausgleich gelang. Es war eine aggressiv und entschlossen auftretende Kirchberger Mannschaft, die die Krumbacher vor Probleme stellte. Csaba Szalai verwandelte einen Elfer zur 1:0-Führung, die aber nur drei Minuten hielt. Nach dem Wechsel war es Flo Lengl, der einen Freistoß zur neuerlichen Führung verwertete. Der (harte) Ausschluss für Florian Leopold eine Viertelstunde vor Schluss läutete eine Drangphase der Krumbacher im Finish ein, die letztendlich das 2:2 zur Folge hatte.

Matchstatistik

Für den SVSF bedeutete der 3:0-Erfolg das erste Erfolgserlebnis seit dem 2:1-Last-Minute-Sieg gegen Eggendorf. Auswärts wartet Pottschach seit dem 4:1-Derbytriumph in Schlöglmühl auf einen vollen Erfolg. Für die Kirchberger ist es das erste Heimspiel des Jahres, die letzten beiden Matches wurden gewonnen. Das Hinspiel endete mit einem späten Mathias Hecher-Treffer. Es war der erste Pottschacher Sieg nach sieben Niederlagen in Folge. In bisher elf Gastspielen in Kirchberg gewann der SVSF nur ein einziges Mal (Frühjahr 1999).

SVSF-Form: Gesamt 1-2-4, Auswärts 0-2-3.

Kirchberg-Form: Gesamt 2-1-1, Heim 2-0-0.

Alle Duelle

2010/11-H 1:0 (Mt. Hecher)

2009/10-A 1:3 (Orhan)

2009/10-H 1:3 (Klöckl)

2008/09-H 1:3 (Orhan)

2008/09-A 1:3 (Weninger)

2007/08-H 0:2 (—)

2007/08-A 0:2 (—)

2006/07-A 1:2 (Staufer)

2006/07-H 2:0 (Joo, Hofer)

2004/05-A 1:1 (Teichmeister)

2004/05-H 2:1 (D. Blazanovic, Pulai)

2000/01-A 0:0 (—)

2000/01-H 3:1 (Zottl, Hausecker, Celik)

1999/00-A 1:2 (Zottl)

1999/00-H 3:2 (Buchegger, Zottl, Füllenhals)

1998/99-A 1:0 (Zottl)

1998/99-H 1:3 (Zottl)

1997/98-A 0:3 (—)

1997/98-H 0:1 (—)

1972/73-H 2:1 (Reisenbauer, Gettmann)

1972/73-A 0:5 (—)

1971/72-A 1:2 (Pfalzer)

1971/72-H 4:0 (A. Posch 3, Habeler)

Gesamtbilanz

23 8-2-13 27:40 26

Auswärtsbilanz

11 1-2-8 7:24 5

Schiri-Team: Dajic, Pehlivan

Total Page Visits: 125 - Today Page Visits: 1
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2. Klasse Wechsel

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ternitz9504015
7Grünbach10424-814
8SVSF84131013
9Scheibling7412713
10Puchberg10406-712

2. Klasse Wechsel U23

Pos.ClubPWDLGDPts
1Natschbach86112219
2U2365102016
3Howodo9504-1615
4Ternitz8422714
5St. Egyden7412913

U16-Liga

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ortmann7322711
7Pitten53111210
8Kottingbrunn6222-48
9Weikersdorf7205-46
10Wiesmath7016-221
11U168017-371

U13 MPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Piesting66005818
2Winzendorf6402312
3U136303169
4Ternitz6204-276
5Puchberg6006-500

U11 UPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Hochneukirchen76107419
2Neunkirchen6321511
3Ternitz6204-266
4Schauerberg6114-254
5U115023-282

Beitragsarchiv

Kategorien

More in KM Vorschauen 2010/11