Connect with us

Kampfmannschaft

Unangenehmer Ausflug ins Triestingtal

Unangenehmer Ausflug ins Triestingtal

Der Sieg am letzten Samstag gegen Lanzenkirchen war bitter nötig: Pottschach konnte nach drei Niederlagen durchatmen. Doch Nachlassen ist nicht: Schon am Freitag wartet die nächste harte Aufgabe auf die Bock-Elf. In Weissenbach hängen die Trauben für den SVSF traditionell sehr hoch…

 

SVSF-Check

Große Erleichterung bei den Pottschachern nach dem Sieg gegen Lanzenkirchen. Allein schon die Körpersprache, die die Mannschaft von der 1. Minute an zeigte, war schon eine ganz andere als in den Partien zuvor. Und des trotz des forschen Starts war es wieder der Gegner, der das erste Tor machte. Dieser Tometschek machte der SVSF-Abwehr das Leben ein ums andere Mal schwer, aber auch die weiten Bällen über die Abwehr auf denselben wären eventuell schon zu verhindern gewesen. So lag Pottschach erneut schnell mit 0:1 zurück. Während aber Dominik Peinsipp zwei weitere Paraden gegen Tometschek auspackte, biss sich der SVSF im Gegner fest und konnte schon vor der Pause den wichtigen Ausgleich durch Spielertrainer Harry Bock bejubeln. Nach Wiederbeginn war es dann der in den ersten Saisonspielen arg gescholtene Tscheche Filip Hrubos, der mit zwei Kopfballtoren für die Entscheidung sorgte. Der Doppelpack wird Hrubos wieder einiges an Selbstvertrauen zurückgeben, dass er in den letzten Wochen verloren hatte. Allen Kritikern des Legionärsduos soll hier gesagt sein: Gebt ihnen noch ein wenig Zeit. Für die Partie in Weissenbach gibt es mit Marius Lakatos (linker Zeigerfinger gebrochen) einen weiteren Ausfall. Dafür kehrt Bernhard Stix wieder ins Team zurück, auch auf Martin Dorner warten die SVSF-Fans sehnsüchtig. Mal sehen, ob´s in Weissenbach schon geht…

 

Weissenbach-Check

Für den Schreiber dieser Zeilen gehörte der SC Weissenbach zu den absoluten Spitzenteams für die aktuelle 1. Klasse Süd-Saison. Eine starke Rückrunde gespielt, überragend verstärkt: Da sollten die Triestingtaler doch zu den heißen Eisen der Liga gehören. Nach fünf gespielten Runden aber sieht die Realität anders aus. Mit sechs Punkten hat man genauso viele gesammelt wie der SVSF. Einem Sieg (in Runde 1) stehen drei Unentschieden und eine Niederlage in Pitten zu Buche. Das ist zu wenig für die Ansprüche des Vereins. Dabei hat man mit vier Gegentoren die wenigsten aller Teams der Liga kassiert. Aber, und hier liegt derzeit die Krux bei den Weissenbachern: Vorne will es nicht flutschen. Vor allem die Torflaute des Neuzugangs Sarikyan ist bemerkenswert. Letzte Saison schoss er noch die Gebietsliga kurz und klein, auch in der Vorbereitung klappte es hervorragend, doch kaum hatte die Meisterschaft begonnen, geht gar nix. Leider ist es nur eine Frage der Zeit, bis die Ladehemmung behoben ist, hoffentlich lassen sich die Weissenbacher noch ein wenig Zeit…

 

Matchstatistik

Pottschachs Sieg über Lanzenkirchen war der erste nach drei Niederlagen en suite, auswärts wartet man seit dem 3:1 in Howodo und sieben Spielen auf einen vollen Erfolg. Weissenbach weiß auch schon seit vier Spielen nicht mehr, wie es sich anfühlt, zu gewinnen. Daheim allerdings holte man 10 der 12 zu vergebenden Punkte. In der letzten Saison gewann der SVSF zwar sein Heimspiel im Herbst mit 3:1, zum Abschluss im Juni war man aber relativ chancenlos und verlor mit 1:3. Die Ergebnisse der letzten Auswärtsgastspiele in Weissenbach: 1:3, 1:3, 1:3, 1:1, 0:1, 1:4. Sechs Auswärtsspiele, nur ein Punkt. Der letzte und einzige Sieg datiert aus dem Jahr 1988. In der Gesamtbilanz liegen die Weissenbacher mit 6:5-Siegen knapp in Führung. Geleitet wird die Partie von Schiri Manfred Pischl, assistiert von Andreas Kopp…

SVSF-Form

Gesamt 1-0-3, Auswärts 0-2-5.

WSS-Form

Gesamt 0-3-1, Heim 3-1-0.

Gesamtbilanz

14, 5-3-6, 23:25 Tore

Auswärtsbilanz

7, 1-1-5, 7:16 Tore

 

Alle Spiele

2015/16-A 1:3 (Stögerer)

2015/16-H 3:1 (Stögerer 2, Bock)

2008/09-H 1:3 (Teichmeister)

2008/09-A 1:3 (Buchegger)

2007/08-A 1:3 (Eigentor)

2008/09-H 1:0 (Hostalek)

2006/07-A 1:1 (Mohr)

2006/07-H 3:3 (Koronczai 3)

2001/02-H 5:2 (Zottl 3, Pulai, Posch)

2001/02-A 0:1 (—)

1988/89-H 3:0 (Grill, U. Koglbauer, Wiesenhofer)

1988/89-A 1:4 (Nagl)

1987/88-A 2:1 (Baumann, Leitner)

1987/88-H 0:0 (—)

Total Page Visits: 302 - Today Page Visits: 1
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2. Klasse Wechsel

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ternitz9504015
7Grünbach10424-814
8SVSF84131013
9Scheibling7412713
10Puchberg10406-712

2. Klasse Wechsel U23

Pos.ClubPWDLGDPts
1Natschbach86112219
2U2365102016
3Howodo9504-1615
4Ternitz8422714
5St. Egyden7412913

U16-Liga

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ortmann7322711
7Pitten53111210
8Kottingbrunn6222-48
9Weikersdorf7205-46
10Wiesmath7116-221
11U168017-371

U13 MPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Piesting66005818
2Winzendorf6402312
3U136303169
4Ternitz6204-276
5Puchberg6006-500

U11 UPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Hochneukirchen76107419
2Neunkirchen6321511
3Ternitz6204-266
4Schauerberg6114-254
5U115023-282
6Gloggnitz000000

Beitragsarchiv

Kategorien

More in Kampfmannschaft