Connect with us

Nachwuchs

U23 nochmals erfolgreich: 7:3-Sieg in Sollenau

U23 nochmals erfolgreich: 7:3-Sieg in Sollenau

17-06-2017: Sollenau – SVSF 3:7 (2:4)

Im letzten Saisonspiel erwischte der SVSF mit dem frühen 1:0 einen guten Start. Zwar gelang den Sollenauern bald der Ausgleich, in der Folge war der SVSF aber das stärkere Team und führte zur Pause auch verdient mit 4:2. Auch nach Wiederbeginn kontrollierte Pottschach das Geschehen auf dem Spielfeld, baute seinen Vorsprung aus und war niemals in Gefahr. Am Ende gelangen noch ein paar schöne Tore, die letzten Endes zu einem klaren und verdienten 7:3-Sieg führten. Gut gemacht, Jungs!

Tore: 0:1 (4.) Kevin Reisenauer, 1:1 (24.), 1:2 (29.) Lukas Klammer, 1:3 (33.) Marco Kainrath, 2:3 (34.), 2:4 (42.) Marco Kainrath: 2:5 (53.) Patrick Fischer, 2:6 (70.) Wojciech Strzelczak, 3:6 (75.), 3:7 (84.) Görkem Orhan.

Fotos: Günter Benisek.

10-06-2017: SVSF – Bad Fischau 2:1 (2:0)

Gegner Bad Fischau stand schon seit Wochen als U23-Meister fest, kassierte die letzte Niederlage 2016. Ganz egal, denn Pottschachs Mannschaft bot vor allem in der ersten Hälfte eine der besten Saisonleistungen, die auch mit einer 2:0-Führung belohnt wurde. Und die Führung war sogar mehr als verdient. Erst nach Wiederbeginn und dem billigen Anschlusstreffer kamen die Bad Fischauer besser in die Partie. Pottschach aber verteidigte bis zum Schlusspfiff gut, hielt sein Tor rein und durfte sich am Ende über einen wertvollen Heimsieg freuen.

Tore: 1:0 (29.) Patrick Fischer, 2:0 (33.) Luca Tösch; 2:1 (57.).


 

04-06-2017: Tribuswinkel – SVSF 4:4 (1:2)

Pottschach begann gut und ging auch nach schöner Aktion in Führung. Leider kassierte man gleich darauf den Ausgleich. Pottschach sollte vor der Pause aber noch einmal in Führung gehen, so ging es auch in die Pause. Nach Wiederbeginn verlor der SVSF plötzlich den Faden. Tribuswinkel war nun die stärkere Mannschaft, was in einer 4:2-Führung mündete. Gut aber, dass sich die Pottschacher nicht aufgaben. Ein kurioser Treffer (mit Hilfe des Windes) und ein Treffer nach einer Freistoßflanke ließen die Breitenecker-Elf ausgleichen. Im Finish hatte man aber alles Glück der Welt, dass die Heimischen nicht den Sieg davontrugen. Mehrere Topchancen konnten nicht genutzt werden. Am Ende wohl ein glücklicher Punkt für die Pottschacher U23.

Tore: 0:1 (10.) Shlirim Musa, 1:1 (12.), 1:2 (35.) Luring Haxhija; 2:2 (47.), 3:2 (62.), 4:2 (67.), 4:3 (60.) Wojciech Strzelczak, 4:4 (73.) Filip Blazanovic.

Fotos: Günter Benisek.


27-05-2017: SVSF – Aspang 2:0 (1:0)

Pottschachs U23 begann stark, Lukas Klammer besorgte die schnelle Führung. So nach einer Viertelstunde riss der Schwung aber ab, Aspang kam besser in die Partie hinein, die Null hielt aber bis zur Pause. Nach Wiederbeginn gelang dem SVSF erneut ein schneller Treffer. Der brachte aber nur bedingt Sicherheit, denn Aspang übernahm die Kontrolle über´s Spiel. Die Gäste hatten sicher 75 Prozent Ballbesitz, richtig zwingende Chancen konnten sie aber nicht herausspielen. So spielten die Pottschacher den Vorsprung am Ende relativ sicher über die Zeit.

Tore: 1:0 (3.) Lukas Klammer; 2:0 (50.) Filip Blazanovic.

Fotos: Günter Benisek.


 

13-05-2017: SVSF – Pitten 5:1 (2:1)

Wichtiger Sieg für die U23, die gut begann und durch Patrick Fischer auch in Führung ging. Man schien die Dinge auch im Griff zu haben, als die Pittener nach etwas mehr als einer halben Stunde zum Ausgleich kamen. Die Antwort des SVSF folgte sofort: Lukas Klammer mit einem schönen Tor. Zu diesem Zeitpunkt stand Pottschach nach Rot für Kevin Reisenauer nur mehr zu zehnt auf dem Platz. Der SVSF ging die zweite Halbzeit mit einer Defensivtaktik an, der Obmann war´s, der einen Fehlpass gleich nach Wiederbeginn zum 3:1 nutzte. In der Folge machte Pitten zwar das Spiel, der SVSF aber verteidigte halbwegs geschickt und wartete auf Konter. Im Finish ergaben sich solche: Zweimal war der Obmann der Nutznießer, der damit seinen Hattrick perfekt machte. Gut gemacht, Jungs!

Tore: 1:0 (12.) Patrick Fischer, 1:1 (32.), 2:1 (37.) Lukas Klammer; 3:1 (46.) Filip Blazanovic, 4:1 (84.) Filip Blazanovic, 5:1 (89.) Filip Blazanovic.


 

06-05-2017: SVSF – Hirschwang 2:3 (2:1)

Einmal mehr schenkte die U23 in dieser Saison eine Führung her. Pottschach erste Hälfte gut, ein schöner Weitschuss von Luri Haxhija und ein Treffer von Marco Kainrath bedeuteten eine 2:1-Führung. Nach der Pause ließ Pottschach, auch aufgrund von Auswechslungen nach. Zwei Geschenke ermöglichten den Hirschwangern, das Spiel zu drehen. So wurde aus einem 2:1-Vorsprung eine 2:3-Niederlage. Fazit: Absolut unnötig!

Tore: 1:0 (14.) Luring Haxhija, 1:1 (29.), 2:1 (32.) Marco Kainrath; 2:2 (65.), 2:3 (70.).

Fotos: Günter Benisek.


 

03-05-2017: SVSF – Weissenbach 3:0*

Leider brachten die Weissenbacher auch beim zweiten Versuch nach dem 22. April keine Mannschaft zusammen, ergo dessen bekommt der SVSF Pottschach die drei Punkte am grünen Tisch zugesprochen…


 

29-04-2017: Winzendorf – SVSF 2:3 (0:2)

Das ist ja gerade nochmal gut gegangen: Pottschach dominierte die Partie beim Tabellenletzten in den ersten 45 Minuten, führte auch verdient. Doch statt 2:0 hätte es mindestens 4:0 stehen müssen. Tat es aber nicht. Und so begann nach dem schnellen Anschlusstreffer plötzlich das große Zittern. Auf einmal gelangen Dinge nicht mehr, die vor der Pause locker von der Hand gingen. Kein Wunder, dass den Winzendorfern auch noch der 2:2-Ausgleich gelang. Gut, dass sich die Mannschaft dennoch am Riemen riss. Im Finish stieg man nochmal auf´s Gas und wirklich: Kevin Reisenauer marterte das Leder zum 3:2-Sieg über die Linie. Drei Punkte sind drei Punkte, doch so schwer muss man es sich auch nicht machen.

Tore: 0:1 (15.) Shlirim Musa, 0:2 (33.) Lukas Klammer; 1:2 (50.), 2:2 (74.), 2:3 (83.) Kevin Reisenauer.

Fotos: Günter Benisek.


 

15-04-2017: Lanzenkirchen – SVSF 2:1 (0:0)

Enttäuschte Gesichter beim SVSF: Das war so überhaupt nicht notwendig. Pottschach vor allem in Hälfte eins das Team, dass das Spiel machte und etliche hochkarätige Chancen ausließ. Hinten aber ermöglichte man den Lanzenkirchnern nach der Pause zwei Gegentreffer, und plötzlich lief man hinterher. Der Anschlusstreffer kam zu spät, die Niederlage gegen einen keineswegs starken Gegner absolut entbehrlich.

Tore: 1:0 (49.), 2:0 (54.), 2:1 (88.) Eigentor.

Fotos: Günter Benisek und Jürgen Schneider (DANKE!)


 

08-04-2017: SVSF – Grimmenstein 2:4 (1:2)

Wie schon in Wiesmath ging die U23 auch im Heimspiel gegen Grimmenstein früh in Führung. Eine halbe Stunde spielte Pottschach wirklich sehr ordentlich mit, ehe man den Grimmensteinern zwei Treffer ermöglichte. Einmal den Ball mehrmals nicht weggebracht, dann ein Stellungsfehler. Und schon lag der SVSF zur Pause 1:2 hinten. Nach Wiederbeginn entwickelte sich eine offene Partie. Pottschach schien nach einem verwandelten Freistoß auf Kurs Richtung Punkt. In der Schlussphase gelang dem SVG dann doch das 2:3. Das 2:4 aus einem Elfmeter mit der letzten Aktion war nicht mehr entscheidend.

Tore: 1:0 (3.) David Rath, 1:1 (32.), 1:2 (39.); 2:2 (74.) Filip Blazanovic, 2:3 (82.), 2:4 (90.).

Fotos: Günter Benisek.

 


 

02-04-2017: Wiesmath – SVSF 2:3 (1:2)

Mit dem letzten Aufgebot startend, hätte der Auftakt nicht besser verkaufen können: In der 1. Minute ging der SVSF durch Michi Kleinander in Führung. Und Pottschach setzte nach: Der Obmann erhöhte nach verletzungsbedingter Auswechslung von Dalibor Dervisevic auf 2:0. Erst mit der verordneten Trinkpause nach 25 Minuten riss der Faden. Wiesmath kam auf, der SVSF geriet mehr und mehr unter Druck und kassierte noch vor der Pause den Anschlusstreffer. Nach Wiederbeginn erneut Wiesmath am Drücker, das 2:2 aus einem Elfmeter verdient. Doch auch der SVSF hatte noch ein Wörtchen mitzureden. Erneut war es der Obmann, der die Pottschacher in Führung brachte. Weil man die Sitzer aufs 2:4 vergab, zitterte man sich im Finish dem Schlusspfiff entgegen. Am Ende ein glücklicher, dafür aber umso wichtiger Sieg für die U23.

Tore: 0:1 (1.) Michael Kleinander, 0:2 (17.) Filip Blazanovic, 1:2 (39.); 2:2 (62.), 2:3 (72.) Filip Blazanovic.

Fotos: Günter Benisek.


 

26-03-2017: SVSF – Kirchberg 2:4 (2:2)

Pottschachs U23 begann ambitioniert und ging durch einen Freistoß von Mario Graf auch schnell in Führung. Auch auf den Ausgleich der Kirchberger hatte man die richtige Antwort: Patrick Fischer traf genau ins Kreuzeck. Weil sich Pottschachs Defensive aber immer wieder Fehler leistete, kamen die Gäste erneut zum Ausgleich. Über einen Rückstand zur Pause hätte man sich nicht beschweren können, denn David Puhr parierte mindestens drei Mal stark. War die Leistung des SVSF vor der Pause noch in Ordnung, fiel man nach Seitenwechsel zurück. Mit einem Doppelschlag innerhalb von fünf Minuten sicherte sich Kirchberg den verdienten Auswärtssieg. Pottschach kann man das Bemühen nicht absprechen, man war einfach zu fehlerhaft.

Tore: 1:0 (9.) Mario Graf, 1:1 (23.), 2:1 (24.) Patrick Fischer, 2:2 (34.); 2:3 (66.), 2:4 (70.).

Fotos: Klaus Lechner, Günter Benisek.


 

08-03-2017: SVSF – Natschbach 0:0 (0:0) – Test

In einem fait geführten Testspiel konnte man mit dem Auftritt der U23 nicht ganz zufrieden sein. Zwar waren es die Pottschacher, die die spielbestimmende Mannschaft waren, jedoch verteidigten die Gäste gut. Die beste Chance des SVSF hatte Luca Tösch in Hälfte eins, als er den Pfosten traf. Ansonsten fehlte der letzte finale Pass oder die Gier nach dem Tor, sodass das torlose Remis am Ende wohl in Ordnung geht.

Tore: keine.


 

04-03-2017: Schlöglmühl – SVSF 1:12 (0:5) – Test

Kantersieg für die U23, die in Schlöglmühl nach entschlossenem Beginn schon nach acht Minuten mit 2:0 führte und in der Folge das klar bessere Team war. Mit drei weiteren Toren vor der Pause war die Partie entschieden. Nachdem nach Wiederbeginn nach einer Unachtsamkeit das 1:5 kassierte, riss sich die Mannsfeldner-Elf wieder am Riemen und gab nochmal Gas. Sieben Tore führten zu einem 12:1-Auswärtsderbysieg. Pottschach vor allem körperlich um zwei Klassen besser.

Tore: 0:1 (2.) Gerhard Egger, 0:2 (8.) Patrick Fischer, 0:3 (31.) Patrick Fischer, 0:4 (40.) David Pichler, 0:5 (43.) Luca Tösch; 1:5 (48.), 1:6 (54.) Shlirim Musa, 1:7 (57.) Wojciech Strzelczak, 1:8 (60.) Gerhard Egger, 1:9 (68.) Luca Tösch, 1:10 (71.) Wojciech Strzelczak, 1:11 (74.) Luca Tösch, 1:12 (82.) Michael Kleinander.

Fotos: Günter Benisek.


 

26-02-2017: Ternitz – SVSF 0:2 (0:1) – Test

Ein eher durchwachsener Test für die U23, die zwar gegen schwache Ternitzer das bessere Team war, aber vor allem erste Hälfte viele krumme Pässe spielte und Fehler einbaute. Erst nach Wiederbeginn wurde es für 20 Minuten besser, am Ende gewann man verdient, geglänzt hat man dabei aber nicht.

Tore: 0:1 (19.) Manuel Mannsfeldner: 0:2 (80.) Michael Kleinander.


 

05-11-2016: Bad Fischau – SVSF 3:1 (2:1)

Gegen den Herbstmeister erwischte die Pottschacher U23 einen ganz verpatzten Start. Nach 13 Minuten lag der SVSF mit 0:2 hinten, erst danach erfing sich die Schnepp-Elf. Je länger die Partie dauerte, desto besser kamen die Pottschacher ins Spiel. Lohn der Bemühungen war der Anschlusstreffer zum 1:2 vor der Pause. Nach Wiederbeginn entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten. Während der SVSF seine beste durch Shlirim Musa nicht nutzen konnte, nutzten die Fischauer einen Abwehrfehler zum 3:1 aus. Damit war die Partie entschieden. Pottschach beendet die Hinrunde auf Rang 8.

Tore: 1:0 (9.), 2:0 (13.), 2:1 (38.) David Pichler; 3:1 (75.).

Fotos: Günter Benisek.


 

29-10-2016: SVSF – Tribuswinkel 4:2 (2:0)

Der SVSF feierte einen verdienten Heimsieg, der viel früher hätte feststehen müssen. In Halbzeit eins beherrschte der SVSF das Geschehen, Lohn war eine 2:0-Führung. Nach Wiederbeginn kamen die Gäste jeweils zweimal durch Elfmeter wieder heran, doch die Antwort der Pottschach ließ in beiden Fällen nicht lange auf sich warten. Auf das 2:1 folgte das 3:1, auf das 3:2 das 4:2. Damit war die Partie entschieden. Pottschach mit einer ordentlichen Leistung, lediglich die Chancenverwertung war ausbaufähig.

Tore: 1:0 (13.) Lukas Klammer, 2:0 (36.) Driton Bektesi; 2:1 (61.), 3:1 (63.) Lukas Klammer, 3:2 (82.), 4:2 (85.) Markus Lechner.

Fotos: Günter Benisek.


 

23-10-2016: Aspang – SVSF 4:4 (2:2)

Mit einem Viererpack an seinem Geburtstag, das letzte Tor mit der letzten Aktion des Spiels, rettete U23-Spielertrainer Manuel Schnepp seiner Mannschaft in Aspang wenigstens einen Punkt. Pottschach hatte erste Hälfte genügend Chancen, führte bis kurz vor der Pause auch 2:1, eine Viertelstunde vor Schluss lagen aber die Aspanger mit 4:2 vorne, nachdem sich die SVSF-Abwehr mehrmals überlaufen ließ. Doch die Moral passte: Als die Partie schon verloren schien, befreite sich der SVSF selbst aus dem Schlamassel. Am Ende ein 4:4-Unentschieden, über das man froh sein muss.

Tore: 1:0 (24.), 1:1 (30.) Manuel Schnepp, 1:2 (35.) Manuel Schnepp, 2:2 (43.); 3:2 (64.), 4:2 (70.), 4:3 (75.) Manuel Schnepp, 4:4 (90.) Manuel Schnepp.


 

15-10-2016: SVSF – Hanslwirt/Schwarzatal 3:1 (2:1) – Test

Das Freundschaftsspiel hätte nicht schlechter beginnen können: Mit dem ersten Angriff gingen die Gäste in Führung. Ein Geschenk ermöglichte Pottschach allerdings den schnellen Ausgleich. Danach übernahm der SVSF das Kommando, es dauerte aber bis zur letzten Minute vor der Pause, ehe das 2:1 gelang. Nach Wiederbeginn waren die Pottschacher weiter das Team, das die Initiative über hatte. Mit dem 3:1 war die Partie entschieden. Ein gutes Testspiel!

Tore: 0:1 (8.), 1:1(15.) Manuel Schnepp, 2:1 (45.) Marvin Wellisch; 3:1 (75.) Driton Bektesi.


 

08-10-2016: Pitten – SVSF 2:1 (1:0)

Während Pitten nach dem Sieg über die Tabellenführung jubelt, muss sich Pottschach ob der Niederlage ärgern. Highlight der ersten Hälfte war das Tor zur Pittener 1:0-Führung, unnötig aus Pottschacher Sicht. Nach dem Seitenwechsel drückte Pottschach: Lukas Klammer traf die Latte, dann versenkte Manuel Schnepp einen Freistoß zum Ausgleich. Gerade als der SVSF neuen Druck entfachen wollte, schlug es hinten ein. Einmal der Abwehr davongerannt, und schon führten die Pittener wieder. Im Finish ließen die Pottschacher nichts unversucht, zum Ausgleich sollte es aber nicht mehr reichen.

Tore: 1:0 (22.); 1:1 (50.) Manuel Schnepp, 2:1 (58.).

Fotos: Günter Benisek.


 

30-09-2016: Hirschwang – SVSF 2:2 (1:0)

Das Derby war zunächst lange arm an Höhepunkten: Der SVSF geriet nach einem Tormannfehler schnell in Rückstand, die folgenden Bemühungen verliefen meistens im Sand. Als Pottschach nach Seitenwechsel in einem Konter zum 2:0 lief, sah es nicht gut aus. Doch der SVSF kämpfte sich zurück: Ein schneller Doppelpack von Lük Klammer und Marvin Wellisch bedeutete das 2:2. Die Schnepp-Elf wollte nun mehr, es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, bei dem sowohl die Hirschwanger als auch die Pottschacher am Ende gewinnen hätten können. Gerhard Egger erwischte bei seinem Matchball einen Stanglpass nicht. Am Ende muss man mit dem Unentschieden zufrieden sein.

Tore: 1:0 (14.); 2:0 (55.), 2:1 (72.) Lukas Klammer, 2:2 (76.) Marvin Wellisch.

Fotos: Günter Benisek.


 

24-09-2016: SVSF – Winzendorf 6:0 (2:0)

Klare Angelegenheit für die Pottschacher U23, die gar nicht sonderlich überzeugen musste, um die Gäste aus Winzendorf deutlich in die Schranken zu weisen. Noch vor der Pause wurde die Dominanz in zwei Toren deutlich, nach Wiederbeginn machte man schnell den Deckel drauf. Im Finish legte der SVSF noch zwei weitere Treffer drauf. Nett: Messi Lechner feierte ein Comeback nach langer Pause, und das mit einem Tor. Eine Kiste bitte!

Tore: 1:0 (27.) Michael Kleinander, 2:0 (41.) Patrick Fischer; 3:0 (55.) Lukas Klammer, 4:0 (57.) Manuel Schnepp, 5:0 (81.) Markus Lechner, 6:0 (83.) Shlirim Musa.

Fotos: Günter Benisek.


 

16-09-2016: Weissenbach – SVSF 0:1 (0:0)

Verdienter Sieg für unsere U23, die in Weissenbach die bessere Mannschaft war. In einem Spiel mit wenig zwingenden Chancen waren es die Pottschacher, die näher dran waren am ersten Tor. Weil es aber nicht fallen wollte, drohte die Partie im Finish den Bach runter zu gehen. Es geb Foulelfmeter für Weissenbach, der Schütze jedoch drosch den Ball an die Latte. Das wurde bestraft, denn drei Minuten später lief Lukas Klammer der Heimabwehr auf und davon und schoss zum Siegtreffer ein. Gratulation an die Mannschaft zu einem wichtigen Auswärtssieg!

Tor: 0:1 (81.) Lukas Klammer.

Fotos: Günter Benisek.

10-09-2016: SVSF – Lanzenkirchen 5:2 (2:1)

Besser hätte die Partie nicht beginnen können: Nach zwei Minuten führte der SVSF 1:0. In der Folge war Pottschach das bessere Team, musste aber nach einem Geschenk den Ausgleich hinnehmen. Das Draufbleiben sollte sich aber bezahlt machen: Kurz vor der Pause ging Pottschach erneut in Führung, in den ersten Minuten nach Wiederbeginn zog der SVSF gleich auf 5:1 davon. Damit war die Partie natürlich entschieden. Unsere Jungs spielten den klaren und verdienten Sieg sicher nach Hause. Das gibt Mut für die nächsten Aufgaben…

Tore: 1:0 (2.) Michael Kleinander, 1:1 (14.), 2:1 (42.) David Pichler; 3:1 (47.) Michael Kleinander, 4:1 (48.) Marvin Wellisch, 5:1 (51.) Lukas Klammer, 5:2 (54.).

Fotos: Günter Benisek.


 

04-09-2016: Grimmenstein – SVSF 5:0 (1:0)

Eine deftige Pleite setzte es für die U23 in Grimmenstein. Nach dem relativ frühen Gegentreffer zum 0:1 hatte der SVSF in der Phase vor der Pause seine beste Phase, kam da auch zu Chancen, mit den beiden schnellen Gegentreffern nach dem Seitenwechsel war die Partie aber gegessen. Mehr noch: Von Pottschach kam kein Aufbäumen mehr, die Grimmensteiner konnten schalten und walten und am Ende einen glatten Sieg feiern.

Tore: 1:0 (16.); 2:0 (52.), 3:0 (54.), 4:0 (68.), 5:0 (83.).

Fotos: Günter Benisek.

27-08-2016: SVSF – Wiesmath 2:2 (2:2)

Sehr flotte Partie, in der Pottschach gut begann und durch einen Elfmeter auch in Führung ging. Wiesmath aber konnte ausgleichen, die Antwort des SVSF folgte auf den Fuß. Die 2:1-Führung sollte aber nicht bis zur Pause halten. Die Gäste kamen zum 2:2-Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, in der beide Mannschaften Chancen auf das 3:2 hatten. Tor sollte aber keines mehr fallen. Im Pottschacher Lager kann man mit dem X zufrieden sein.

Tore: 1:0 (15.E) Michael Kleinander, 1:1 (22.), 2:1 (24.) David Pichler, 2:2 (39.).

Fotos: Günter Benisek.


 

20-08-2016: Kirchberg – SVSF 3:1 (2:0)

Zunächst war es eine ausgeglichene Partie, in der beide Mannschaften zu ihren Chancen kamen. Die Schlussphase der ersten Hälfte sollte den Grundstein zum Endergebnis legen: Kirchberg kam zu einer 2:0-Pausenführung. Nach Seitenwechsel durfte Pottschach lange auf einen Punktgewinn hoffen. Ein Elfmeter bedeutete den Anschlusstreffer, der SVSF drückte auch auf den Ausgleich. Allein die richtig zwingenden Chancen blieben aus. So bedeutete ein Konter in den Schlussminuten die Entscheidung zu Gunsten der Kirchberger.

Tore: 1:0 (36.), 2:0 (43.); 2:1 (62.) Manuel Schnepp, 3:1 (87.).


 

13-08-2016: SVSF – Sollenau 2:1 (1:0)

Geglückter Auftakt für die U23, die gut begann und früh in Führung ging. Sollenau fand sich in der Folge besser zurecht, Pottschach hatte die Dinge aber halbwegs in Griff und erhöhte nach der Pause erneut durch Patrick Fischer auf 2:0. Die Zwei-Tore-Führung sollte nur elf Minuten halten, den Gästen gelang der Anschlusstreffer. Sollenau probierte alles, der SVSF aber blieb sicher. Kurt Bauer traf mit einem Heber aus 60 Metern mit der letzten Aktion die Latte, danach war´s aus. Guter Auftakt! Drei Punkte!

Tore: 1:0 (5.) Patrick Fischer; 2:0 (52.) Patrick Fischer, 2:1 (63.).

Fotos: Günter Benisek.


 

29-07-2016: Bad Erlach – SVSF 4:1 (3:1) – Test

Erst tags zuvor das Testspiel in Ternitz, dazu zahlreiche Ausfälle: Pottschachs U23 trat mit genau elf Mann die Reise nach Bad Erlach an, darunter drei Kickern aus der U16. Die Phase kurz vor der Pause sollte entscheidend sein: Pottschach geriet mit zwei Toren in Rückstand, verkürzte postwendend, um knapp vor dem Pausenpfiff das 3:1 zu kassieren. Nach Wiederbeginn wurden gute Chancen auf den neuerlichen Anschlusstreffer vergeben, so bedeutete das 4:1 die Entscheidung.

Tore: 1:0 (31.), 2:0 (34.), 2:1 (35.) Patrick Fischer, 3:1 (40.); 4:1 (61.).

 


 

28-07-2016: Ternitz – SVSF 0:5 (0:3) – Test

Trotz der harten Einheiten am Montag und Dienstag dominierte die U23 des SVSF in Ternitz nach Belieben. Schon zur Pause führte Pottschach mit 3:0, man erzielte ein paar wirklich schön anzusehende Tore. Nach Wiederbeginn setzte man noch zwei drauf. Am Ende ein ungefährdeter Sieg gegen einen eher schwachen Gegner.

Tore: 0:1 (15.) Manuel Schnepp, 0:2 (27.) Lukas Klammer, 0:3 (40.) Lukas Klammer; 0:4 (65.) Andre Hattenhofer, 0:5 (78.) Maximilian Dinhobl.


 

22-07-2016: Kirchschlag – SVSF 2:4 (1:2) – Test

Gelungenes erstes Spiel, und das gleich mit neuem System. Unsere Jungs gaben gegen den höherklassigen Gegner von Beginn an den Ton an und dominierten. Lohn waren zwei schöne Treffer zur 2:0-Führung. Erst eine Unachtsamkeit ermöglichte dem USC den Anschlusstreffer vor der Pause. Nach Wiederbeginn setzte der SVSF nach, erhöhte auf 3:1. In der Folge konnte das Tempo nicht mehr ganz so hoch gehalten werden. Dennoch kam man auch noch zum 4:1. Kirchschlag verkürzte zwar noch, am klaren und verdienten Testspielsieg (beachtenswertes Comeback von Marco Kainrath nach fünf Monaten Verletzungspause) änderte sich nichts mehr.

Tore: 0:1 (21.) Lukas Klammer, 0:2 (29.) Michael Kleinander, 1:2 (44.); 1:3 (60.) Luring Haxhija, 1:4 (84.) Lukas Klammer, 2:4 (87.).

Fotos: Günter Benisek.

Total Page Visits: 206 - Today Page Visits: 1
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2. Klasse Wechsel

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ternitz9504015
7Grünbach10424-814
8SVSF84131013
9Scheibling7412713
10Puchberg10406-712

2. Klasse Wechsel U23

Pos.ClubPWDLGDPts
1Natschbach86112219
2U2365102016
3Howodo9504-1615
4Ternitz8422714
5St. Egyden7412913

U16-Liga

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ortmann7322711
7Pitten53111210
8Kottingbrunn6222-48
9Weikersdorf7205-46
10Wiesmath7116-221
11U168017-371

U13 MPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Piesting66005818
2Winzendorf6402312
3U136303169
4Ternitz6204-276
5Puchberg6006-500

U11 UPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Hochneukirchen76107419
2Neunkirchen6321511
3Ternitz6204-266
4Schauerberg6114-254
5U115023-282
6Gloggnitz000000

Beitragsarchiv

Kategorien

More in Nachwuchs