Connect with us

Kampfmannschaft

1:4 – SVSF durfte gegen Pitten nur kurz hoffen

1:4 – SVSF durfte gegen Pitten nur kurz hoffen

Leider konnte der SVSF aus dem Heimdoppel gegen Hirschwang und Pitten keine Punkte mitnehmen. Auf das 2:5 letzten Samstag folgte diesmal ein 1:4. Pottschach versuchte zwar, blieb aber unterlegen. Pitten klarer und verdienter Sieger.

 

Dabei begann der SVSF gar nicht schlecht, in der 5. Minute kam Kevin Senft nach schöner Vorarbeit von Michi Kleinander zu einer guten Gelegenheit, schlug aber über den Ball. Auf der anderen Seite stand es plötzlich 0:1. Eine knifflige Flanke, etliche Mann unten durch gelaufen und fast den Ball berührt: So war Dominik Peinsipp irritiert, klärte nur kurz per Fuß, Depil staubte zum 0:1 ab. Das war natürlich Gift für die Pottschacher, in der Folge übernahm Pitten das Kommando. Das 0:2 wurde durch Horvath erzielt, das Tor gehört aber Al Sayegh, der das davor technisch wirklich fein machte. Der Zwei-Tore-Rückstand zur Pause entsprach den Verhältnissen, Pottschach wehrte sich zwar, Pitten war aber Herr am Platz.

 

Das änderte sich zweite Hälfte kurzzeitig, Pottschach kam besser aus der Kabine. In der 53. Minute ließ Kevin Senft den Pottschacher Anhang wieder hoffen, er zirkelte einen Freistoß schön ins Netz. Der SVSF wollte nachsetzen, ein Aufsitzer von Gerhard Egger sorgte für Gefahr. Doch aller Schwung verebbte mit dem 1:3 in der 59. Minute: Eine weitere Freistoßflanke, am Ende wieder Depil der Nutznießer. Das 1:3 war so etwas wie die Entscheidung. Mit dem 1:4 aus einem Elfmeter (70.) war der Endstand gegeben. Und um die Dinge noch bitterer zu machen, kassierte Meni Marku innerhalb von Sekunden zweimal Gelb und fehlt damit in Ebreichsdorf nächste Woche…

 

Fazit: Pottschach wehrte sich zwar, Pitten war dennoch verdienter Sieger. Am allermeisten vorwerfen muss man der Mannschaft die Disziplin, denn alle fünf gelben Karten resultierten aus Kritik. Damit steht nicht nur Kevin Senft mit der fünften gelben Karte, sondern auch Meni Marku wegen Gelbrot. Weil Philipp Stögerer nächste Woche schulisch verhindert ist, schaut´s nicht gut aus, auch wenn Martin Dorner und Daniel Kleinander nach ihren Sperren wieder zurückkehren. Pottschach leidet munter weiter, fünf Spiele dauert es noch, dann ist der Spuk vorbei. Das Ziel bleibt weiter, einen Sieg im Frühjahr zu landen. Vielleicht klappt´s ja nächste Woche in Ebreichsdorf…:-)

 

HIGHLIGHTS

5. Flache Hereingabe von M. Kleinander, am langen Eck kommt Senft angerannt, trifft den Ball aber nicht.

7. TOR PITTEN. Peinsipp kriegt eine Flanke von der Seite nur mit dem Fuß zu fassen, Depil staubt ab. 0:1.

28. TOR PITTEN. Schöne Einzelleistung von Al Sayegh, der Kainrath stehen lässt und dann für Horvath aufspielt, 0:2.

33. Ballverlust Marku, dann gehts schnell. Pressball Peinsipp und Al Sayegh, der Ball hoppelt am Tor vorbei.

53. TOOOR SVSF. Freistoß Pottschach, Senft legt sich den Ball zurecht und zimmert ihn ins Netz. 1:2!

55. Egger zieht aus 20m ab, Aufsitzer, tückisch für Goalie Rath.

58. Peinsipp kann sich bei einem Kopfball von Horvath auszeichnen.

59. TOR PITTEN. Freistoßflanke Doubravsky, Depil gibt dem Ball mit dem Kopf eine mit. 1:3.

70. TOR PITTEN. Doubravsky wird an der Strafraumgrenze von Ratzinger gelegt. Elfer. Horvath verwandelt sicher. 1:4!

76. Freistoß Doubravsky aus 22m knapp daneben.

78. 2x Gelb für Marku innerhalb zwei Sekunden, zweimal Kritik, ergibt Gelbrot.

92. Horvath noch einmal allein vor Peinsipp, knapp daneben.

 

SVSF: Peinsipp, Marku, Fahrner, Wellisch, Kainrath, Egger (81. Steininger), Pichler, Ratzinger, M. Kleinander (68. Fischer), Senft (77. Klammer), Stögerer.

 

TORE

0:1 (7.) Depil: nach kurzer Tormannabwehr abgestaubt (A: Doubravsky)

0:2 (28.) Horvath: nach schönem Solo und Aufspiel eimgeschoben (A: Al Sayegh)

1:2 (53.) Senft: Freistoß direkt verwandelt (F: M. Kleinander)

1:3 (59.) Depil: Kopfball nach Freistoßflanke (A: Doubravsky)

1:4 (70.) Horvath: Elfmeter nach Foul (F: Doubravsky)

 

GELBE KARTEN

Stögerer (42. Kritik), Senft (42. Kritik), Ratzinger (69. Kritik), Marku (78. Kritik, 78. Kritik); keine.

 

GELBROTE KARTE

Marku (78.+78.).

 

SCHIEDSRICHTER

Özcan Toran: ein paar unglückliche Entscheidungen.

 

BINE´S SVSF-ARENA, 130 ZUSCHAUER.

Fotos: Thomas Zöchling.

DSC01489 DSC01490 DSC01502 DSC01512 DSC01519 DSC01548 DSC01556 DSC01568 DSC01576 DSC01593 DSC01598 DSC01603 DSC01627 DSC01629 DSC01636 DSC01638 DSC01640 DSC01652 DSC01659 DSC01661 DSC01667 DSC01677 DSC01678 DSC01709 DSC01714 DSC01716 DSC01724 DSC01726

Total Page Visits: 152 - Today Page Visits: 1
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2. Klasse Wechsel

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ternitz9504015
7Grünbach10424-814
8SVSF84131013
9Scheibling7412713
10Puchberg10406-712

2. Klasse Wechsel U23

Pos.ClubPWDLGDPts
1Natschbach86112219
2U2365102016
3Howodo9504-1615
4Ternitz8422714
5St. Egyden7412913

U16-Liga

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ortmann7322711
7Pitten53111210
8Kottingbrunn6222-48
9Weikersdorf7205-46
10Wiesmath7116-221
11U168017-371

U13 MPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Piesting66005818
2Winzendorf6402312
3U136303169
4Ternitz6204-276
5Puchberg6006-500

U11 UPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Hochneukirchen76107419
2Neunkirchen6321511
3Ternitz6204-266
4Schauerberg6114-254
5U115023-282

Beitragsarchiv

Kategorien

More in Kampfmannschaft