Connect with us

Kampfmannschaft

Der Käpt´n bester Mann in Howodo

Der Käpt´n bester Mann in Howodo

Der Anfang ist getan: Der SVSF Pottschach holte sich beim lang ersehnten Auftakt in die neue Saison alle drei Punkte aus Hochwolkersdorf. Ein paar Experten benoteten die Leistungen der Spieler. Unser erster „Man of the Match“ 2020/21 heißt Philipp Stögerer…

MAN OF THE MATCH: PHILIPP STÖGERER

Der Kapitän ist wieder da: Nachdem die Abbruch-Saison 19/20 für ihn persönlich die bisher enttäuschendste war, scheint der 26-Jährige wieder zur alter Stärke zurückzukehren. Schon in den Vorbereitungsspielen deutete sich an, dass Philipp gut drauf ist (siehe Triple-Pack gegen Lichtenwörth inklusive Traumfersler). In Howodo zeigte er beim 2:0 sein Durchsetzungsvermögen, als er sich gegen zwei Gegenspieler behauptete, nach seinem Lattentreffer musste Wuzi Pichler nur mehr abstauben. Im Finish sorgte er im zentralen Mittelfeld für Ruhe und Ordnung, sodass Howodo kaum mehr gefährlich werden konnte. Sein Lochpass auf David Rosenbichler zum 3:1 war aller erste Sahne. Mit zwei Assists hat die Saison gut begonnen. Es war sein 190. Meisterschaftsspiel für den SVSF, er steht mittlerweile bei 52 Assists.

WELCHE SPIELER FÜLLEN DIE TOP 3 AUF?

PHILIPP EGGER: Starke Leistung des zentralen Mittelfeldspielers. Seine Hereingabe vor dem 1:0 durch David Goger brach den Bann für die Pottschacher. In der Folge steigerte sich Philipp wie der Rest. Fast hätte er in der 26. Minute einen zweiten Assist geleistet, sein schöner Pass konnte von David Rosenbichler nicht verwertet werden. Kurios: Kaum musste Philipp Egger aufgrund von Müdigkeit vom Feld, kassierte Pottschach den Anschlusstreffer und geriet für einige Minuten unter Druck. 53. Meisterschaftsspiel, 12. Assist.

DAVID ROSENBICHLER: Der Debütant ging angeschlagen ins Spiel. Das merkte man ihm in der einen oder anderen Aktion an. Nichts desto Trotz setzte er immer wieder starke Akzente. In Minute 26 konnte er erst im letzten Moment gestoppt werden. Zehn Minuten vor Schluss sorgte „Rosi“ für die Entscheidung. Der Sprint sowie der gefühlvolle Abschluss vor dem herauslaufenden Goalie waren sehenswert. 1. Tor im 1. Spiel. Guter Start, aber die SVSF-Familie will mehr davon…

UNSERE SVSF-KICKER

Klaus Lechner: 60. Einsatz für unseren Handschuh. Hielt alles was zu halten war, beim Gegentor war er machtlos.

Messi Lechner: 154. Spiel für den Routinier, das erste Spiel nach langer Verletzungspause. 18 Spiele versäumte er, letztes Spiel am 25. Mai 2019 (1:0 gegen Willendorf).

Daniel Kleinander: 122. Spiel für Danschi, der nur beim Anschlusstreffer zu spät kam, ansonsten aber ordentliche Abwehrarbeit verrichtete.

Thomas Posch: bei seinem Meisterschaftsdebut für den SVSF zeigte er, dass er im Zweikampf nur schwer zu biegen ist.

Kilian Posch: 26. Einsatz für den 18-jährigen Außenverteidiger, der auch in Howodo konstant ablieferte.

David Goger: allererster Einsatz in der KM für den 18-Jährigen. Und dann gleich ein Tor. Papa Jürgen und vor allem Mama Kerstin waren sichtlich stolz. Die Entdeckung der Sommervorbereitung.

David Pichler: Sein letzter Einsatz war im September 2017, und zwar in Howodo. 18. Meisterschaftsspiel, sein dritter Treffer und der erste nach über drei Jahren.

Mathias Hecher: 152. Spiel für den SVSF. Beim Führungstreffer zum 1:0 irritierte er die Howodo-Abwehr erfolgreich.

Kevin Senft: in der 61. Minute eingewechselt, sah in der 72. Minute Gelb (seine 30. Verwarnung im 122. Spiel). Kurz vor Schluss hätte er beinahe noch das 4:1 erzielt.

Marco Kainrath: Comeback nach 15 Monaten Leidenszeit mit Verletzungen. In der 78. Minute eingewechselt. Einsatz Nummer 46 für Pottschach.

Gerhard Egger: in der Schlussminute seinen 113. Einsatz für den SVSF bekommen.

Altersdurchschnitt: 24,3 Jahre.

MATCHSTATS

Hochwolkersdorf vs. Pottschach 1.HZ 2.HZ

Schüsse Gesamt 8:7 5:5

Schüsse auf´s Tor 3:3 3:1

Geblockte Schüsse 1:0 1:1

Corner 2:4 0:4

Fouls 8:6 11:9

Handspiele 0:0 1:0

Abseits 1:2 0:2

SVSF-FORM

: Vierter Auswärtssieg in Folge

: siebenter Auswärtssieg in acht Gastspielen

: Dritter Sieg in Folge gegen Howodo

: Zweiter Auswärtssieg in Folge gegen Howodo

: von den letzten 8 Gastspielen in Howodo verlor Pottschach nur eines

Total Page Visits: 1534 - Today Page Visits: 2
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

U15

Pos.ClubPWDLGDPts
1Scheibling108023424
2Piesting108022024
3U1510514416
4Pottenstein10505015
5Club 83 WN10217-137

U13

Pos.ClubPWDLGDPts
1Aspang108203626
2Neunkirchen107122422
3Kirchberg105323418
4Ternitz10316710
5Bad Erlach10217-457

U12

Pos.ClubPWDLGDPts
1Grimmenstein001000
1Howodo000000
1Katzelsdorf000000
1Kirchschlag000000
1Pitten000000
1U12020000

U10

Pos.ClubPWDLGDPts
1Gloggnitz000000
1HW WN000000
1Neunkirchen000000
1Puchberg000000
1Ternitz000000
1U10000000

U9

Pos.ClubPWDLGDPts
1HW WN000000
1Howodo000000
1Lanzenkirchen000000
1U9000000
1Wiesmath000000

More in Kampfmannschaft