Connect with us

Kampfmannschaft

Heimspiel-Premiere

Heimspiel-Premiere

Howodo ist abgehakt: Den ersten Auftrag hat die Mannsfeldner-Elf positiv erledigt. Es folgt Mission Nummer zwei: Das erste offizielle Heimspiel in der Moving-Arena seit 2. November letzten Jahres.

SVSF – St. Egyden, Samstag, 16.30 Uhr

SVSF-CHECK

3:1 in Howodo: Damit kann man sehr gut leben im Pottschacher Lager. So richtig rund lief es für die SVSF-Kicker nur in wenigen Phasen. Bis zur unwetterbedingten Unterbrechung in der 16. Minute war es eine schlechte Leistung, umso besser kam man aus der Pause. Zwei Treffer in fünf Minuten spielten dem SVSF in die Karten. In Halbzeit eins hatte man das Spiel dann unter Kontrolle. Nach Wiederbeginn verlor man diese, weil Howodo sich nicht kampflos aufgeben wollte. Nach dem Anschlusstreffer zum 1:2 wackelte man ein paar Minuten. Das 3:1 aus einem Konter machte schließlich alles klar. Gegen St. Egyden wird man sich deutlich steigern müssen. Vorgenommen hat man sich einiges, zuletzt lief es ja zu Hause (siehe Statistik unten) nicht nach Plan. Personell weiter nicht zur Verfügung stehen Helmut Ratzinger und Shlirim Musa (langzeitverletzt), Messi Lechner ist verhindert.

ST. EGYDEN-CHECK

Für die St. Egydener hätte die Saison nicht schlechter beginnen können: Das 0:6 gegen Titelfavorit Scheiblingkirchen (die beiden Duelle gegen den USV davor endeten mit demselben Ergebnis) hört sich klar an, so klar war das Ganze dann aber auch nicht. Eine Stunde lang wehrte sich die Elf von Trainer Harry Aulabauer nach Kräften, ehe das kuriose 0:3 (Michi Schwarz griff im Sechzehner nach dem Ball, weil er dachte, er bekäme ein Foul, Konsequenz Elfer und Rot) die Entscheidung bedeutete. Danach war man chancenlos. Vor allem aufzupassen gilt es neben Topstürmer Csaba Ferko auch auf Neuzugang Bence Kovacs, der die Fäden im Mittelfeld zieht. Auf das Wiedersehen mit Ex-Pottschacher Meni Marku freut man sich im SVSF-Lager. Gesperrt ist Unglücksrabe Michael Schwarz.

MATCHSTATISTIK

DIE LETZTEN MEISTERSCHAFTSSPIELE DES SVSF

29.8.2020: Hochwolkersdorf A 3:1 (Goger 18, Pichler 21, Rosenbichler 80; 62)

10.11.2019: Ternitz A 4:1 (Posch 15, Slukan 17, D. Kleinander 31, Hecher 36; 66)

2.11.2019: Schlöglmühl H 0:1 (88)

26.10.2019: Puchberg A 7:0 (Hecher 7,9, Senft 22,50, D. Kleinander 25, P. Egger 28, Puhr 77)

19.10.2019: Mönichkirchen H 3:4 (Stix 21, P. Egger 58, Hecher 93; 2,45,63,76)

 

AKTUELLE FORM DES SVSF

Gesamt: 4, 3-0-1, 14:3 Tore; Heim 1-0-4, 9:12 Tore

 

DIE LETZTEN MEISTERSCHAFTSSPIELE ST. EGYDEN

30.8.2020: Scheiblingkirchen II H 0:6 (24,59,77,79,82,89)

9.11.2019: Natschbach H 3:1 (Ferko 13,32, Pieler 85; 40)

3.11.2019: Grünbach A 1:4 (Kasza 70; 11,20,50,90)

26.10.2019: Hochwolkersdorf H 3:0 (Pieler 15, Kasza 40,52)

19.10.2019: Kirchberg A 0:3 (54,64,80)

 

AKTUELLE FORM ST. EGYDEN

Gesamt: 7, 2-0-5, 10:21 Tore; Auswärts: 4, 0-0-4, 2:16 Tore

 

DIE LETZTEN DUELLE

25.8.2019: A 5:2 (Hecher 33, Stögerer 41, Mayrhold 64, Senft 67, Tösch 72; 6,86)

13.4.2019: H 1:0 (Senft 44)

8.9.2019: A 1:3 (Senft 75; 20,29,84)

28.4.2018: A 4:3 (Stögerer 17,68, Senft 59, Marosi 64; 70,87,89)

23.9.2017: H 3:1 (Stögerer 52, P. Egger 57, Nyari 68; 27)

 

HEAD TO HEAD

Gesamt: 21, 14-2-5, 66:31 Tore; Heim: 8-1-1, 36:13 Tore

SONSTIGES

Schiedsrichter: Die Partie wird geleitet von Daniel Holzinger. Zuletzt war er am 5. Mai 2018 in der Moving-Arena an der Pfeife, damals verlor der SVSF daheim gegen den späteren Meister Zöbern trotz starker Leistung mit 0:2.

Wettervorhersage: für Samstag Nachmittag sind um die 24 Grad plus/minus angesagt. Aber wie schon in Howodo sind auch diesmal Gewitter/Schauer möglich…

Covid19: In Anbetracht der derzeitigen Lage müssen wir sehr vorsichtig sein. Wir bitten alle Zuschauer, das Präventionskonzept einzuhalten. Mindestabstand (auch auf der Tribüne), Händeschütteln weglassen, Hände desinfizieren. Getränke, die in der Kantine gekauft werden, erst draußen konsumieren.

Tagesmenü: Auf vielfachen Wunsch starten Waltraud und Franz Hödl die Heimspiel-Serie mit einer großen Ladung Langos. Also bitte Hunger mitnehmen!

U23: Der Start in die neue Saison hätte nicht besser laufen können. Die vergangene Saison als Erster beendet, die neue als Erster begonnen. So geht U23! Gegen St. Egyden soll es genauso weitergehen, doch Vorsicht: Der Gegner hat uns in den letzten Jahren immer wieder schwere Gefechte geliefert. Die St. Egydener U23 konnte in Pottschach aber seit ihrer Vereinsgründung noch nie gewinnen. Die letzten Duelle: 0:2 (2019/20), 6:3, 3:5 (2018/19), 0:0, 1:5 (2017/18), 3:0, 5:7 (2014/15), 1:0, 0:3 (2013/14), 4:4, 4:0 (2012/13). Gesamtbilanz: 12-3-6, 94:32 Tore.

Total Page Visits: 2162 - Today Page Visits: 3
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

U15

Pos.ClubPWDLGDPts
1Scheibling108023424
2Piesting108022024
3U1510514416
4Pottenstein10505015
5Club 83 WN10217-137

U13

Pos.ClubPWDLGDPts
1Aspang108203626
2Neunkirchen107122422
3Kirchberg105323418
4Ternitz10316710
5Bad Erlach10217-457

U12

Pos.ClubPWDLGDPts
1Grimmenstein001000
1Howodo000000
1Katzelsdorf000000
1Kirchschlag000000
1Pitten000000
1U12020000

U10

Pos.ClubPWDLGDPts
1Gloggnitz000000
1HW WN000000
1Neunkirchen000000
1Puchberg000000
1Ternitz000000
1U10000000

U9

Pos.ClubPWDLGDPts
1HW WN000000
1Howodo000000
1Lanzenkirchen000000
1U9000000
1Wiesmath000000

More in Kampfmannschaft