Connect with us

Kampfmannschaft

Zum letzten Heimspiel stellt sich der Vize ein

Zum letzten Heimspiel stellt sich der Vize ein

Letztes Heimspiel in dieser Saison: Pottschach lädt den Vizemeister aus Bad Fischau zum Tanz. Einmal mehr eine schwere Aufgabe für die Mannsfeldner-Elf, die sehnsüchtig auf Erfolgserlebnisse wartet.

 

SVSF-Check

Um in diesem wie verhexten Frühjahr wenigstens ein zweites Mal anzuschreiben, laufen dem SVSF die Spiele davon. Zwei sind´s nur mehr, nächsten Samstag geht´s noch nach Sollenau. Auch für die Auswärtspartie in Tribuswinkel machte sich man durchaus Hoffnungen. Der SVSF hielt bei stürmischem Wetter fast eine ganze Halbzeit die Null. Erst mit der letzten Aktion der ersten Hälfte musste man aus einem direkt geschossenen Freistoß das 1:0 hinnehmen. Dabei hatte Coach Manuel Mannsfeldner seine Jungs noch vor dem Match darauf hingewiesen, dass Tribus-Angreifer Vorfaj heuer schon einige Male ruhend getroffen hat. Nach Wiederbeginn riskierten unsere Jungs mit Fortdauer mehr, boten dem Gegner dadurch aber auch mehr Räume. Dominik Peinsipp war es zu verdanken, dass man nicht schon früher das 2:0 kassierte. Unter anderem parierte er seinen dritten Freistoß in dieser Saison. Im Finish war er dann aber dennoch zweimal machtlos, als Yurt seinen verschossenen Penalty wieder gutmachte. Der Ehrentreffer durch einen Kopfball von Daniel Kleinander kam natürlich viel zu spät. Zu Gute halten muss man der Truppe, dass sie sich bis zum Schluss nicht aufgab. Das wird auch gegen Fischau notwendig sein. Für einige wird es (vorerst) der letzte Auftritt in Bine´s SVSF-Arena gewesen sein. Dominik Peinsipp, Martin Dorner, Daniel Kleinander, Meni Marku und Bernhard Stix werden den Verein im Sommer verlassen, wobei die zwei letzteren gegen Bad Fischau wegen Sperre beziehungsweise Verletzung nicht auflaufen werden. Dafür ist Michi Kleinander wieder von seiner Verletzung genesen.

Personelles: Marku (gesperrt), M. Kleinander (4GK), Peinsipp (4GK).

 

Bad Fischau-Check

Der ASK Bad Fischau kommt als frischgebackener Vizemeister nach Pottschach. Drei Punkte sind fix eingeplant. Alle Mann an Bord. Heuer waren die Jungs von Coach Roman Waldherr bereits sehr gut unterwegs, leider war Meister Ebreichsdorf dann doch ein wenig konstanter und stabiler in seinen Leistungen. Für nächste Saison jedoch darf man fix damit rechnen, dass sich die Fischauer auf das Unternehmen Aufstieg stürzen. Schon jetzt hat die Mannschaft absolutes Gebietsliga-Niveau. Das mussten letztes Wochenende auch die Hirschwanger neidlos anerkennen, die als bestes Rückrundenteam nach Fischau kamen und dann mit 1:4 relativ klar die Segel streichen mussten. Mit Christopher Tvrdy (26 Saisontore) hat man den besten Torschützen in seinen Reihen, aber auch dahinter tummeln sich jede Menge torgefährlicher Leute. Sei es, wie es sei: Da wartet eine Mammutaufgabe auf den SVSF.

Personelles: Uzun (8GK), Müller (8GK), Landl (4GK).

 

Matchstatistik

Eines steht längst fest: Die Saison 2016/17 wird als eine der schwärzesten in die Geschichte des SVSF Pottschach eingehen. 19 Spiele ohne Sieg sind eine extrem lange Zeit, zu Hause sind es schon neun Spiele, die man nicht mehr gewinnen konnte. Im Hinspiel unterlag der SVSF klar mit 1:4. Die letzten drei Duelle gingen verloren. In der Gesamtbilanz hat Bad Fischau somit mit 18:16-Siegen die Oberhand gewonnen. Daheim auf unserer Sportanlage ist die Bilanz sehr ausgeglichen (siehe unten). Die Partie wird geleitet von Schiri Nayim Kazanci, auf der Linie assistiert von Johann Bürger…

SVSF-Form

Gesamt 0-2-17, Heim 0-2-7.

Bad Fischau-Form

Gesamt 4-0-1, Auswärts 2-0-0.

Gesamtbilanz

45, 16-11-18, 69:92 Tore

Heimbilanz

22, 7-8-7, 36:31 Tore

 

Alle Duelle

2016/17-A 1:4 (Hrubos)

2015/16-H 2:3 (Senft, D. Kleinander)

2015/16-A 1:4 (Mazic)

2007/08-A 3:0 (Hostalek 2, R. Mohr)

2007/08-H 1:1 (Mt. Hecher)

2006/07-A 0:1 (—)

2006/07-H 3:3 (Koronczai 2, Eigentor)

2004/05-H 0:3 (—)

2004/05-A 2:3 (Böck, Buchegger)

2001/02-A 0:1 (—)

2001/02-H 0:0 (—)

1999/00-A 1:0 (Bock)

1999/00-H 0:0 (—)

1998/99-H 3:1 (Zottl 2, Hausecker)

1998/99-A 3:2 (Bock 2, Radostits)

1997/98-A 1:1 (J. Mohr)

1997/98-H 3:2 (Celik, Hausecker, Bock)

1981/82-H 0:2 (—)

1981/82-A 1:6 (Eichberger)

1977/78-A 1:1 (Posch)

1977/78-H 1:0 (Bliem)

1976/77-H 4:2 (Deller 2, Seelhofer, Egger)

1976/77-A 1:4 (Schuster)

1971/72-A 1:6 (A. Posch)

1971/72-H 2:2 (Reisenbauer, Mies)

1970/71-H 2:3 (Ackerl, Reisenbauer)

1970/71-A 2:1 (Reisenbauer, Ackerl)

1969/70-A 0:6 (—)

1969/70-H 0:1 (—)

1968/69-H 1:2 (A. Posch)

1968/69-A 1:4 (A. Posch)

1966/67-H 2:1 (Reisenbauer, Liesbauer)

1966/67-A 2:1 (Liesbauer 2)

1965/66-H 1:1 (A. Posch)

1965/66-A 0:8 (—)

1963/64-A 3:2* (Haberler 2, Pototschnik; 65. abgebrochen)

1963/64-H 3:2 (Reisenbauer 2, Ottersböck)

1962/63-H 0:0 (—)

1962/63-A 1:0 (Haberler)

1961/62-A 1:1 (Rottensteiner)

1961/62-H 0:1 (—)

1960/61-A 5:4 (Arbeiter 2, Pichler, Ottersböck, Eigentor)

1960/61-H 7:0 (Hauer 5, Posch 2)

1959/60-A 2:1 (A. Adelbauer, Hauer)

1959/60-H 1:1 (Sailer)

Total Page Visits: 180 - Today Page Visits: 1
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2. Klasse Wechsel

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ternitz9504015
7Grünbach10424-814
8SVSF84131013
9Scheibling7412713
10Puchberg10406-712

2. Klasse Wechsel U23

Pos.ClubPWDLGDPts
1Natschbach86112219
2U2365102016
3Howodo9504-1615
4Ternitz8422714
5St. Egyden7412913

U16-Liga

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ortmann7322711
7Pitten53111210
8Kottingbrunn6222-48
9Weikersdorf7205-46
10Wiesmath7116-221
11U168017-371

U13 MPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Piesting66005818
2Winzendorf6402312
3U136303169
4Ternitz6204-276
5Puchberg6006-500

U11 UPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Hochneukirchen76107419
2Neunkirchen6321511
3Ternitz6204-266
4Schauerberg6114-254
5U115023-282

Beitragsarchiv

Kategorien

More in Kampfmannschaft