Connect with us

Nachwuchs

U16 beendet Saison mit Sieg beim Jugendtag

U16 beendet Saison mit Sieg beim Jugendtag

16-06-2017: Jugendtag in Gloggnitz – Platz 1

Es war kein Leckerbissen, den die U16 beim Jugendtag in Gloggnitz bot. Gegen den Gastgeber war die Leistung eher mäßig brauchbar. Taktisch und spielerisch agierte man nicht auf dem Niveau, das die Mannschaft absolut draufhat. So reichte es am Ende zu einem 3:2-Sieg nach 1:1-Pausenstand, der Sieg am Ende das einzige Positive. Zum Abschluss einer Saison ist sowas aber immer gut.

SVSF – Gloggnitz 3:2

Tore: Luca Tösch 2, Dominik Slukan.

Fotos: Leopold Wolf.


 

11-06-2017: SVSF – Trumau 2:3 (0:3)

Ein typisches Spiel für diese Saison. Erste Minute: Das 0:1. Siebente Minute: Das 0:2! Die Pottschacher U16 den Start wieder mal völlig verschlafen. Doch wie schon so oft in dieser Saison gab sich die U16 nicht auf. Auch vom 0:3 kurz vor der Pause ließ man sich nicht unterkriegen. Der SVSF spielte zahlreiche Chancen heraus, dreimal scheiterte man allein vor dem Tor, einmal traf man den Pfosten. Schade drum, denn nach Wiederbeginn traf man zum 2:3. Mehr war der Truppe leider nicht vergönnt. Damit ist die Saison jetzt mal Ende, jetzt heißt Kraft zu tanken für die neue Spielzeit, in der es in der U17 weitergeht.

Tore: 0:1 (1.), 0:2 (7.), 0:3 (41.); 1:3 (47.) Luca Tösch, 2:3 (69.) Marco Dissauer.


 

01-06-2017: SVSF – Eggendorf 2:5 (1:3)

Den Start verschlief die U16 wieder einmal, nach acht Minuten lag man 0:2 hinten. Die Tore nach demselben Prinzip: Laufpass, Sprintduell verloren, Tor. Das sollte sich auch bei den drei anderen Gegentreffern nicht ändern. Pottschach spielte zwar gefällig mit, Luca Tösch gelang auch zweimal der Anschlusstreffer, die fehlenden Spieler sowie die erwähnten Abwehrfehler verhinderten aber ein besseres Resultat. So war der starke Tabellenzweite dann am Ende eine Nummer zu groß.

Tore: 0:1 (5.), 0:2 (8.), 1:2 (29.) Luca Tösch, 1:3 (32.); 2:3 (65.) Luca Tösch, 2:4 (76.), 2:5 (93.).

Fotos: Birgit Dissauer.


 

27-05-2016: Ebreichsdorf – SVSF 4:3 (1:0)

Ohne drei Stammspieler fanden die Burschen vom SVSF sehr gut ins Spiel, waren körperlich präsent und fanden auch Chancen vor. Kurz vor der Pause leistete man sich eine Unachtsamkeit, die vom Tabellenführer sofort bestraft wurde. Nach Wiederbeginn dasselbe Bild: Den Gegner voll gefordert, leider aber in manchen Situationen unglücklich agiert und 0:3 hinten. Doch der SVSF gab sich nicht auf: Auf 2:3 herangekommen, dann das 2:4 kassiert, durch den dritten Treffer von Görkem Orhan auf 3:4 verkürzt. Mehr war nicht drin: Schade um die Topleistung. Kopf hoch, Burschen!

Tore: 1:0 (41.); 2:0 (56.), 3:0 (67.), 3:1 (69.) Görkem Orhan, 3:2 (75.) Görkem Orhan, 4:2 (79.), 4:3 (81.) Görkem Orhan.

Fotos: Birgit Dissauer.


 

20-05-2017: SVSF – Hochneukirchen 4:4 (2:2)

Pottschachs U16 war 90 Minuten lang die spielbestimmende Mannschaft, machte sich das Leben aber schwer, indem es vor dem Tor nicht konsequent genug agierte und defensiv entscheidende Situationen schlecht löste. Zweimal lag der SVSF in Halbzeit eins vorne, leider aber kassierte man noch vor der Pause das 2:2. Gleich nach Wiederbeginn lief man sogar in zwei weitere schnelle Gegentreffer. Aber: Wie sich die Mannschaft einmal mehr selbst aus der Scheißgasse zog, dafür muss man Respekt zollen. Die U16 glich zum 4:4 aus, am Ende blieb es beim Unentschieden, mit dem man dem Spielverlauf nach nicht zufrieden sein kann.

Tore: 1:0 (16.) David Goger, 1:1 (24.), 2:1 (25.) Luca Tösch, 2:2 (42.); 2:3 (46.), 2:4 (47.), 3:4 (51.) David Rath, 4:4 (68.) Luca Tösch.

Fotos: Birgit Dissauer.


 

13-05-2017: Kottingbrunn – SVSF 1:4 (1:1)

Kottingbrunn vor dem Spiel um zehn Punkte vor dem SVSF. Pottschach zuletzt nicht vom Glück verfolgt. Ein schweres Spiel wurde erwartet, schwer wurde es dann aber für die Hausherren. Auf dem kleinen Nebenplatz konnte Pottschach auch aufgrund des starken Windes spielerisch nur wenig Akzente setzen, dafür war man diesmal taktisch und kämpferisch top drauf. In einer offenen ersten Hälfte ging Pottschach in Führung, kassierte aber bald den Ausgleich. Zur Pause hätte man trotzdem führen müssen, bei einem Stangenschuss und einer Mörderparade des Heimgoalies hatte man Pech. Nach Wiederbeginn schlugen die Pottschach eiskalt zu. Hinten ließ man nichts zu, vorne traf man dreimal. So stand am Ende ein überraschender, aber umso verdienter 4:1-Auswärtssieg zu Buche.

Tore: 0:1 (8.) Luca Tösch, 1:1 (20.); 1:2 (50.) David Goger, 1:3 (70.) Daniel Schwarz, 1:4 (81.) Görkem Orhan.


 

07-05-2017: SVSF – Sollenau 1:2 (0:1)

Pottschachs U16 musste gegen die körperlich starken Sollenauer ohne etliche Stammkräfte auskommen, so mussten auch zwei Kicker aus der U14 aushelfen. Die Anfangsphase hatte es in sich: Bereits in der 4. Minute musste Benjamin Klambauer einen Elfmeter parieren, leider aber stand es nach einem Kopfball nach Ecke nur Momente später 0:1. In der Folge stemmte sich der SVSF gut dagegen, vor allem defensiv konnte die Abwehr absolut gefallen, allein die offensiven Ideen blieben großteils aus. Nach Wiederbeginn sollten die Sollenauer zum 0:2 kommen. Der Anschlusstreffer aus einem verwandelten Freistoß kam zu spät. Pottschach brav, aber insgesamt am Ende doch unterlegen.

Tore: 0:1 (5.); 0:2 (62.), 1:2 (84.) Görkem Orhan.


 

30-04-2017: Trumau – SVSF 6:3 (5:1)

Der Start in dieses Spiel misslang völlig: Dreimal schlecht gestanden, 3:0. Leider aber zwei Tore davon aus Abseitsposition. Viel Glück mit dem Schiedsrichter hatte man auch in der Folge nicht. Zweimal hätte es Elfmeter geben müssen, tat es aber nicht. So kassierte man nach dem zwischenzeitlichen Anschlusstreffer noch vor der Pause zwei weitere Gegentreffer. Was man der Mannschaft aber hoch anrechnen muss, war die Moral. Denn Pottschach kämpfte sich nach Wiederbeginn in die Partie und schaffte es bis auf´s 5:3. In der letzten Minute (Dominik Slukan sah wegen Schiedsrichterbeleidigung Rot) kassierte die U16 das 6:3. Spielerisch und taktisch war´s sicher nicht die beste Leistung, manchmal gibt´s aber so Tage.

Tore: 1:0 (10.), 2:0 (18.), 3:0 (23.), 3:1 (32.) Luca Tösch, 4:1 (35.), 5:1 (43.); 5:2 (54.) Dominik Slukan, 5:3 (67.) Alexander Dinhobl, 6:3 (90.).

Fotos: Birgit Dissauer.


 

26-04-2017: SVSF – Kottingbrunn 4:4 (0:0)

Was für ein Spiel, wobei auch schon Hälfte eins nicht schlecht anzuschauen war. Pottschach kam gut ins Spiel, stand hinten gut und erspielte sich vorne Chancen. Einmal hätte man gerne Elfmeter gehabt, in die Pause ging´s aber mit einem 0:0. Nach der Pause geriet der SVSF durch ein offensichtliches Abseitstor in Rückstand. Plötzlich ging die Ordnung völlig verloren. 20 Minuten vor Schluss lag Pottschach 0:3 hinten. Trainer Jürgen Goger ging auf Risiko, stellte um. Goalie Marco Dissauer wurde als Prellbock in den Angriff beordert, mit Erfolg. Zwei Treffer von ihm machten die Partie wieder heiß. Als Dominik Slukan auch noch das 3:3 erzielte, war der Jubel groß. Die U16 wäre aber nicht die U16, wenn nicht noch was passieren würde. So kassierte man sechs Minuten vor Schluss das 3:4. Aber auch das war an diesem Tag nicht wichtig, Pottschach bäumte sich noch einmal auf und kam durch David Goger zum verdienten 4:4-Ausgleich. Fazit: Pottschach kann auch mit den Topteams mithalten! Bravo!

Tore: 0:1 (48.), 0:2 (56.), 0:3 (67.), 1:3 (73.) Marco Dissauer, 2:3 (80.) Marco Dissauer, 3:3 (82.) Dominik Slukan, 3:4 (84.), 4:4 (87.) David Goger.


 

22-04-2017: Eggendorf – SVSF 1:0 (1:0)

Die nächste unglückliche Niederlage für den SVSF, und das bei widrigen Bedingungen. Spielerisch war aufgrund des starken Windes für beide Mannschaften nicht viel möglich, es entwickelte sich eine zerfahrene Partie, in der ein technischer Eigenfehler am Ende den Ausschlag gab. Pottschach dennoch insgesamt mit keiner schlechten Leistung, momentan wird man aber einfach nicht belohnt. Schade drum! Schön nächsten Mittwoch kann man es wieder besser machen…

Tor: 1:0 (24.).

Fotos: Dissauer.


 

16-04-2017: SVSF – Ebreichsdorf 2:5 (1:2)

Pottschach geriet früh in Rückstand, hielt aber an seinem Konzept fest und hatte gute Chancen. Ein Lattenkopfball, ein 1:1 gegen den Torhüter: Statt 1:1 sollte es kurz vor der Pause 0:2 stehen. Gut, dass mit dem nächsten Angriff noch das wichtige 1:2 vor dem Seitenwechsel fiel. Nach der Pause dasselbe Spiel: Gut mitgespielt, aber nicht vom Glück verfolgt. Beim Stand von 2:3 traf der SVSF noch einmal die Latte, auch ein Elfmeter hätte gegeben werden müssen. So aber war das Spiel nach dem 2:4 entschieden. Schade, denn die U16 war spielerisch absolut ebenbürtig, was heute fehlte, war das Spielglück.

Tore: 0:1 (8.), 0:2 (43.), 1:2 (44.) Görkem Orhan; 1:3 (67.), 2:3 (70.), David Goger, 2:4 (82.), 2:5 (87.).


 

02-04-2017: Hochneukirchen – SVSF 3:5 (2:3)

Die U16 verschlief den Anfang und lag nach einer Viertelstunde mit 0:2 hinten, riss sich aber in der Folge am Riemen und drehte die Partie noch vor der Pause. Drei sehenswerte Tore hatten eine 3:2-Pausenführung zu Folge. Nach Wiederbeginn erhöhte der SVSF schnell auf 2:4, lief aber postwendend ins 3:4. Im Finish entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, in der Pottschach den größeren Willen zeigte und mit dem Schlusspfiff durch einen Elfmeter und den vierten Treffer von Görkem Orhan zum 5:3 kam. Wichtiger Sieg für die Moral. Bravo Burschen und Trainer!

Tore: 1:0 (5.), 2:0 (16.), 2:1 (28.) Dominik Slukan, 2:2 (33.) Görkem Orhan, 2:3 (35.) Görkem Orhan; 2:4 (53.) Görkem Orhan, 3:4 (54.), 3:5 (90.) Görkem Orhan.


 

29-03-2017: Sollenau – SVSF 2:0 (1: 0)

Die U16 fand in ihrem Auftaktspiel ins Frühjahr erste Hälfte überhaupt nicht ins Spiel. Man leistete sich viele Stellungsfehler, aber auch technisch war man nicht so auf der Höhe wie sonst. Kurz vor der Pause geriet man logischerweise in Rückstand. Nach Wiederbeginn hatten die Pottschacher ihre beste Phase, drei bis vier Hunderter konnten herausgespielt werden, leider wurde aber keine davon genutzt. Ein individueller Fehler führte schließlich zum zweiten Gegentreffer. Aufgrund einer blauen Karte blieb das Aufbäumen im Finish aus. Das Spiel war gelaufen. Fazit: Der SVSF konnte leider nicht an die Leistungen der Vorbereitung anschließen.

Tore: 1:0 (42.); 2:0 (64.).


 

14-03-2017: SVSF – Wiesmath 6:2 (1:0) – Test

Bei der Generalprobe vor dem Saisonauftakt nächste Woche präsentierte sich die Pottschacher U16 technisch wie gewohnt sehr stark. Taktisch leistete man sich aber auch immer wieder kurze Phasen, die nicht so doll waren. Die beiden Gegentore resultierten aus Eigenfehlern, ansonsten war´s schon sehr solide. Vor allem im Finish schoss der SVSF aus allen Rohren.

Tore: 1:0 (33.) Marco Dissauer; 2:0 (60.) Bastian Bauer, 3:0 (62.) Görkem Orhan, 3:1 (65.), 4:1 (80.) Marco Dissauer, 5:1 (87.) David Goger, 6:1 (90.) Dominik Slukan, 6:2 (91.).


 

06-03-2017: Aspang – SVSF 1:4 (0:1) – Test

Der erste Test im Freien für die U16, der aber konnte sich sehen lassen. Gegen ein starkes U15/U16-Team aus Aspang zeigte Pottschach eine taktisch und auch spielerisch sehr gute Leistung, zwar noch nicht über die ganzen 90 Minuten, aber noch haben die Jungs auch ein wenig Zeit bis zum Auftakt.

Tore: Görkem Orhan, David Goger, Marco Dissauer, Luca Tösch.


 

04-11-2016: Eggendorf – SVSF 5:1 (2:0)

Im letzten Saisonspiel ging es ausgerechnet gegen den bereits feststehenden Herbstmeister aus Eggendorf. Die Anfangsphase sollte dabei den Grundstein zum späteren Endresultat legen. Zwei Gegentore in den ersten 17 Minuten ließen das Spiel zur Sisyphus-Aufgabe werden. Zwar konnte die Goger-Elf nach Wiederbeginn auf 3:1 verkürzen, im Finish legten die Eggendorfer aber zwei Stück drauf und feierten einen verdienten Sieg. Pottschachs U16 beendet die Saison im Oberen Playoff auf dem vierten Rang.

Tore: 1:0 (11.), 2:0 (17.); 3:0 (51.), 3:1 (62.) Görkem Orhan, 4:1 (79.), 5:1 (83.).


 

01-11-2016: SVSF – Leobersdorf 14:0 (7:0)

Das Nachtragsspiel verlief von Beginn an wie auf einer schiefen Ebene. Nach früher Führung setzte der SVSF immer wieder nach und war in 90 Minuten jederzeit in allen Belangen überlegen. Ein t0lles Ergebnis, nachdem es zuletzt ja nicht überragend lief. Jetzt fehlt nur mehr ein ordentlicher Abschluss am kommenden Wochenende, dann kann man mit dem Herbst absout zufrieden sein.

Tore: 1:0 (8.) Dominik Slukan, 2:0 (12.) Luca Tösch, 3:0 (20.) Görkem Orhan, 4:0 (34.) Eigentor, 5:0 (38.) Görkem Orhan, 6:0 (39.) Luca Tösch, 7:0 (44.) Görkem Orhan; 8:0 (48.) Luca Tösch, 9:0 (50.) Görkem Orhan, 10:0 (59.), Alexander Dinhobl, 11:0 (70.), David Rath, 12:0 (71.) Bastian Bauer, 13:0 (75.) Görkem Orhan, 14:0 (88.) Fatlum Laiq.


 

22-10-2016: Trumau – SVSF 8:1 (4: 0)

Fußball ist ein Scheißspiel, hat ein Rapid-Trainer mal gesagt. Beispiel? Pottschach in den ersten 30 Minuten die klar bessere Mannschaft, zweimal die Stange getroffen. Dann innerhalb von sechs Minuten drei schwere Fehlentscheidungen von Schiri Reithofer (das 2:0 kein Elfer) und der SVSF lag 0:3 hinten. Ein unglückliches Eigentor, damit 0:4 zur Pause. Ein kurzes Gespräch mit dem Referee brachte zwar einsichtige Worte, Änderung brachte es keine. Nach Wiederbeginn ein stetiges Auf und Ab. Wieder zwei Stangenschüsse, zweimal wegen Abseits fälschlich zurückgepfiffen. Sogar die Trumauer Fans schüttelten den Kopf. So kam am Ende ein hohe Niederlage zu Stande, die vierte in Folge. Vorwerfen kann man sich wenig, aber man wird bald die Chance bekommen, es wieder gerade zu biegen.

Tore: 1:0 (32.), 2:0 (34.), 3:0 (38.), 4:0 (44.); 5:0 (49.), 6:0 (50.), 7:0 (57.), 7:1 (75.) Fatlum Laiq, 8:1 (83.).


 

16-10-2016: SVSF – Hochneukirchen 1:3 (0:1)

Alles beim Alten bei der Pottschacher U16: Spielerisch die bessere Mannschaft, aber leider nicht im Stande, die sich bietenden Chancen adäquat zu nutzen. Anders der Gegner, der aus vier Chancen drei Tore machte und so am Ende die Punkte heim nach Hochneukirchen entführte. Pottschach kam erst im Finish zum Ehrentreffer. Die dritte Niederlage in Folge. Dennoch kein Grund zum Verdruss, denn technisch sind die Jungs wirklich stark drauf.

Tore: 0:1 (29.); 0:2 (61.), 0:3 (71.), 1:3 (72.) Luca Tösch.


 

08-10-2016: Kottingbrunn – SVSF 4:1 (2:1)

Eines der besten Spiele der U16 in letzter Zeit, und das bei den starken Kottingbrunner. Nach frühem Rückstand glich der SVSF schnell aus, geriet aber erneut ins Hintertreffen. Danach fehlte vor allem bei der Chancenverwertung das letzte Quäntchen Glück, dazu kassierte man leider vermeidbare Gegentreffer, sodass am Ende eine 1:4-Niederlage zu Buche stand. Dennoch: Die Jungs sind am richtigen Weg!

1:0 (6.), 1:1 (8.) David Goger, 2:1 (13.); 3:1 (63.), 4:1 (89.).


 

01-10-2016: SVSF – Eggendorf 1:4 (0:4)

Ein gebrauchter Tag für die U16, die im Schlagerspiel Erster gegen Zweiter schon zur Pause mit 0:4 zurücklag. Wobei vor allem die Gegentore aufgrund von Unachtsamkeiten und Schlampigkeiten mehr als unnötig waren. Nach Wiederbeginn konnte sich die U16 besser auf den Gegner einstellen. Durch einen Elfmeter kam man auch zum Ehrentreffer, der eine oder andere zusätzliche Treffer wäre möglich gewesen, man scheiterte aber an der Latte oder ein Eggendorfer rettete auf der Linie. Alles in allem: Leistung ok, das Ergebnis nicht.

Tore: 0:1 (5.), 0:2 (38.), 0:3 (40.), 0:4 (42.); 1:4 (80.) Dominik Slukan.


 

24-09-2016: Leobersdorf – SVSF 2: 3 (1: 2)

Ein hartes Stück Arbeit für die Pottschacher U16, die den Gegner am Anfang unterschätzte und prompt früh in Rückstand geriet. In der Folge hatte man alle Hände voll zu tun, ins Spiel zurück zu finden. Doch die Mission gelang: Noch vor der Pause drehte der SVSF die Partie, nach Wiederbeginn konnte man auf 3:1 erhöhen. Der Anschlusstreffer der Leobersdorfer kam zu spät. Ein Dreier, und das ohne zu glänzen, aber Kampfgeist und Wille waren entscheidend.

Tore: 1:0 (8.), 1:1 (20.) Eigentor, 1:2 (36.) David Goger; 1:3 (75.) Luca Tösch, 2:3 (85.).


 

17-09-2016: SVSF – Trumau 2:1 (1: 1)

Relativ früh sollte die Pottschacher U16 erneut in Rückstand geraten. Doch unsere Jungs warfen die Nerven nicht weg, sondern meldeten sich schnell zurück. Bald gelang der Ausgleich, danach vergab man etliche Chancen, traf drei Mal Alu, ehe man 20 Minuten vor Schluss zum verdienten Siegtreffer kam. Die U16 übernahm damit kurzfristig die Tabellenführung, und das trotz negativen Torverhältnisses (6:10). Bravo Jungs und Trainer!

Tore: 0:1 (9.), 1:1 (18.) David Goger; 2:1 (70.) Görkem Orhan.


 

09-09-2016: Hochneukirchen – SVSF 2:3 (2:1)

Nach drei Minuten hinten, beide Stürmer ausgefallen. Und trotzdem hatte Pottschachs U16 in Hälfte eins bis zu 70 Prozent Ballbesitz. Leider blieb man zumeist 30 Meter vor dem gegnerischen Tor hängen. Nach dem 2:0 sah es nicht gut aus, doch der Anschlusstreffer mit dem Pausenpfiff weckte die Lebensgeister der Goger-Elf. Nach Wiederbeginn kam sie relativ schnell zum Ausgleich. Das Risiko sollte sich am Ende bezahlt machen: Das 3:2 in der 88. Minute sicherte dem SVSF einen Supererfolg. Bravo Jungs!

Tore: 1:0 (3.), 2:0 (30.), 2:1 (45.) Daniel Schwarz; 2:2 (56.) Daniel Schwarz, 2:3 (88.) David Rath.


 

03-09-2017: SVSF – Kottingbrunn 1:7 (0:4)

Pottschachs U16 kassierte gegen körperlich überlegene Kottingbrunner eine glatte Auftaktniederlage. Da war einfach nichts zu machen. Dabei präsentierte sich man sich taktisch erste Hälfte gar nicht schlecht, die Räume wurden zugemacht, sodass man den Gegner zu weiten Bällen zwang. Leider aber konnte man diese nicht wie geplant neutralisieren. Folge war ein klarer 0:4-Pausenrückstand. Nach Wiederbeginn steigerte sich der SVSF, erzielte auch das 1:4, drei harte Schiedsrichterentscheidungen ermöglichten dem Gast schließlich die Tore zum 1:7-Endstand. Das Gute an der Sache: Den schwersten Gegner hat man mal hinter sich.

Tore: 0:1 (10.), 0:2 (25.), 0:3 (27.), 0:4 (35.); 1:4 (54.) Dominik Slukan, 1:5 (75.), 1:6 (79.), 1:7 (84.).


 

24-08-2016: Brunn U15 – SVSF 1:3 (0:1) – Test

Die U16 hielt von Sonntag bis Mittwoch ein Trainingslager in Mariazell ab. Abschluss war ein Testspiel gegen eine technisch starke Landesliga-U15-Mannschaft aus Brunn. Da bis auf zwei Mann auch unsere Jungs eigentlich 15er-Kicker sind, ein sehr aufschlussreicher Test, der schlussendlich verdient gewonnen werden konnte. Auch sonst spielte das Trainingslager alle Stückerln, auf jeden Fall ein Schritt in die richtige Richtung.

Tore: Fatlum Laiq, Daniel Schwarz, Markus Steininger.


 

19-08-2016: SVSF – Ebreichsdorf 4:7 (2:5) – Test

Der Start ins Testspiel war noch gut, dann aber setzte sich für die U16 die Misere vom Mittwoch-Test fort. Ebreichsdorf konnte schalten und walten und schoss nach einer Stunde eine 7:2-Führung heraus, ehe den Pottschachern noch ein versöhnliches Finish mit zwei Toren gelang. 15 Gegentore in zwei Spielen, am Sonntag geht´s ins Trainingslager an den Erlaufsee…

Tore: 1:0 (3.) Luca Tösch, 1:1 (15.), 1:2 (26.), 1:3 (31.), 2:3 (38.) Luca Tösch, 2:4 (39.), 2:5 (43.); 2:6 (57.), 2:7 (59.), 3:7 (72.) Fabian Grill, 4:7 (83.) Görkem Orhan.


 

17-08-2016: SVSF – Pfaffstätten 1:8 (0:3) – Test

Zwei schnelle Gegentreffer nach individuellen Treffern, danach fing sich die Pottschacher U16 zwar, kassierte aber nach Seitenwechsel erneut einen schnellen Treffer. Am Ende wurden es acht Stück: Insgesamt ein Test zum Vergessen, dafür weiß man jetzt, woran man bis zum Saisonstart noch arbeiten muss…

Tore: 0:1 (12.), 0:2 (14.), 0:3 (31.); 0:4 (46.), 0:5 (63.), 0:6 (68.), 0:7 (81.), 0:8 (84.), 1:8 (87.) Luca Tösch.


 

12-08-2016: Trumau – SVSF 3:3 (1: 1) – Test

Guter Test für die U16, die wie gewohnt ihre technische und spielerische Stärke in die Waagschale warfen. Bis zur 82. Minute führte der SVSF auch mit 3:1, ehe man sich durch Unkonzentriertheiten noch um den Sieg brachte. Nichts desto Trotz eine starke Trainingseinheit.

Tore: Fatlum Laiq, Luca Tösch, Dominik Slukan.


 

28-07-2016: Wiesmath – SVSF 0:4 (0:2) – Test

Ein ordentlicher Auftakt in die Testserie vor der Herbstmeisterschaft. Die U16 überzeugte durch starke Laufarbeit, präsentierte sich auch technisch in guter Form. Mit mehr Konsequenz vor dem Tor wäre ein höherer Sieg möglich gewesen. Aber auch so kann man mit Test 1 zufrieden sein…

Tore: 0:1 (40.) Dominik Slukan, 0:2 (43.) Görkem Orhan; 0:3 (78.) Görkem Orhan, 0:4 (89.) Görkem Orhan.

Total Page Visits: 158 - Today Page Visits: 1
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2. Klasse Wechsel

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ternitz9504015
7Grünbach10424-814
8SVSF84131013
9Scheibling7412713
10Puchberg10406-712

2. Klasse Wechsel U23

Pos.ClubPWDLGDPts
1Natschbach86112219
2U2365102016
3Howodo9504-1615
4Ternitz8422714
5St. Egyden7412913

U16-Liga

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ortmann7322711
7Pitten53111210
8Kottingbrunn6222-48
9Weikersdorf7205-46
10Wiesmath7116-221
11U168017-371

U13 MPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Piesting66005818
2Winzendorf6402312
3U136303169
4Ternitz6204-276
5Puchberg6006-500

U11 UPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Hochneukirchen76107419
2Neunkirchen6321511
3Ternitz6204-266
4Schauerberg6114-254
5U115023-282

Beitragsarchiv

Kategorien

More in Nachwuchs