Connect with us

Nachwuchs

U14 weiterhin mit dem Maximum – 3:2!

U14 weiterhin mit dem Maximum – 3:2!

3 - 2
Zeit

Nach der witterungsbedingten Absage der Vorwoche kam es am Sonntag zum Schlagerspiel des unteren Playoffs. Aufgrund der Ausgangslage konnte man ein spannendes Spiel erwarten. Dass die Pottschacher Jungs bis auf den verletzten Justin Hirschegger voll motiviert waren, konnte man bereits unter der Woche erkennen.

Unsere Jungs starteten wie aus der Pistole geschossen und konnten bereits in der 2. Spielminute durch Melvin Sabani in Führung gehen. In den folgenden Minuten wurde eine großartige Aktion leider nicht belohnt. Wie im Training immer wieder einstudiert, trugen die Jungs einen perfekten Angriff vor. Der Abschluss von Enes Durduran landete leider nur an der Innenstange.

In der 15. Spielminute zeigten auch die Altersgenossen aus Wiener Neustadt das sie nicht zu Unrecht auf dem zweiten Tabellenplatz stehen. Die einzige Niederlage in dieser Saison resultiert aus dem Hinspiel. Leider konnte kein Druck auf den gegnerischen Spieler ausgeübt werden, sodass dieser alleinstehend vor Julian Schöckl den Ball nur noch einschieben musste.

In der 24. Spielminute ging der SVSF durch eine Standardsituation wieder in Führung. David Peinsipp verwertete einen Eckball durch eine super Direktabnahme am zweiten Pfosten. Da David im Normallfall für das „Tore verhindern“ zuständig ist, war die Freude über den Treffer der ganzen Mannschaft und den Zusehern besonders anzusehen.

Mit diesem Ergebnis ging es danach in die Pause.

In der 50. Minute wurde Melvin Shabani im Strafraum zu Fall gebracht und der fällige Elfmeter wurde durch Stefan Zöchling perfekt verwertet. Pottschach danach mit weiteren Chancen das Spiel vorzeitig zu entscheiden. Da jedoch keiner dieser genutzt werden konnte, kam in der Schlussphase noch etwas Nervosität auf, besonders als die Gäste in der 70. Minute den Anschlusstreffer erzielen konnten. Doch die Mannschaft brachte die drei Punkte schlussendlich unbeschadet über die Ziellinie!

Durch den Sieg gegen den direkten Konkurrenten konnte der Vorsprung bei einem Spiel weniger auf drei Punkte ausgebaut werden. Der vierte Sieg in Folge (dies ist unserer Mannschaft seit über drei Jahren nicht mehr gelungen) bedeutet eine sehr gute Ausgangslage für die restliche Meisterschaft. Dennoch müssen die Jungs weiterhin voll konzentriert zur Sache gehen, damit das intern ausgegebene Ziel erreicht werden kann.

 

Tore: 1:0 Sabani (2.), 1:1 (15.), 2:1 Peinsipp (24.), 3:1 Zöchling (50.), 3:2 (70.)

Total Page Visits: 1736 - Today Page Visits: 1

Ground

Quantum-Arena
Dammstraße, Gemeinde Grafenbach-Sankt Valentin, Bezirk Neunkirchen, Niederösterreich, 2632, Österreich

Total Page Visits: 1736 - Today Page Visits: 1
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

U15

Pos.ClubPWDLGDPts
1Scheibling108023424
2Piesting108022024
3U1510514416
4Pottenstein9405-512
5Club 83 WN10217-137

U13

Pos.ClubPWDLGDPts
1Aspang108203626
2Neunkirchen107122422
3Kirchberg105323418
4Ternitz10316710
5Bad Erlach10217-457

U12

Pos.ClubPWDLGDPts
1Grimmenstein001000
1Howodo000000
1Katzelsdorf000000
1Kirchschlag000000
1Pitten000000
1U12020000

U10

Pos.ClubPWDLGDPts
1Gloggnitz000000
1HW WN000000
1Neunkirchen000000
1Puchberg000000
1Ternitz000000
1U10000000

U9

Pos.ClubPWDLGDPts
1HW WN000000
1Howodo000000
1Lanzenkirchen000000
1U9000000
1Wiesmath000000

More in Nachwuchs