Connect with us

U10 beendet Saison mit Stil: Turniersieg

21-06-2015: Jugendtag in Pottschach – Platz 1

Völlig verwandelt zu den letzten Partien präsentierte sich die U10 des SVSF beim Jugendtag in Pottschach. Schon im ersten Spiel landete die Endres/Grill-Truppe einen verdienten 5:2-Sieg. Und weiter gaben die Jungs Gas, so wurden auch Neunkirchen und Willendorf geschlagen. Lohn war der Siegerpokal beim Jugendtag eine Goldmedaille für jeden Akteur. Gratulation Jungs zu diesem gelungenen Saisonabschluss.

SVSF – Hirschwang 5:2

SVSF – Neunkirchen 1:0

SVSF – Willendorf 2:1

Tore: Marc Schwarz 4, Türker Kaplan 2, Semih Emini, Julian Hekele.

——————————————————————————————————-

14-06-2015: SVSF – Pitten 0:7 (0:3)

Das Hinspiel konnte die Pottschacher U10 noch gewinnen, im Rückspiel klappte bei unseren Jungs gar nichts. So lief man bei heißen Graden gegen keineswegs überragende Pittener sang- und klanglos in ein schweres 0:7-Heimdebakel.

Tore: Keine.

——————————————————————————————————-

06-06-2015: SVSF – Neunkirchen 1:3 (0:1)

Obwohl die Neunkirchner mit nur einem Ersatzspieler anreisten (Pottschach diesmal mit 11-Mann-Kader), behielten die Gäste bei tropischen Temperaturen die Oberhand. Das Vorhaben, den Gegner müde zu machen, klappte nicht. Die Taktik wurde nicht umgesetzt, sodass Neunkirchen zur Pause 1:0 in Führung. Nach Wiederbeginn schien es, als ob der SVSF die Partie drehen könnte. Das 1:1 gelang, Neunkirchen schien müde. Doch erneut gelang es nicht, den Ball laufen zu lassen. Dazu war man hinten nicht aufmerksam genug, sodass die Gäste am Ende zu einem verdienten 3:1-Sieg kamen.

Tor: Marc Schwarz.

——————————————————————————————————-

30-05-2015: Breitenau – SVSF 0:11 (0:7)

Nach zwei Niederlagen zeigte die U10 des SVSF eine passende Antwort: Gegen Breitenau beeindruckte die Mannschaft mit einem starken Spiel. Man war dem Gegner in allen Belangen überlegen und schoss in regelmäßigen Abständen schöne Tore. Damit ist das Selbstvertrauen für das anstehende Saisonfinish wieder vorhanden. Im Schlager gegen Neunkirchen darf die Mannschaft zeigen, was sie drauf hat…

Tore: Julian Hekele 4, Roman Rottensteiner 4, Marc Schwarz 2, Ardian Rusiti.

——————————————————————————————————-

17-05-2015: SVSF – Krumbach 2:8 (1:4)

Nach Neunkirchen musste sich die U10 auch Krumbach geschlagen geben. Gegen den bärenstarken Kontrahenten war kein Kraut gewachsen, da hätte man wohl auch in Normalform keine Chance gehabt. So war Krumbach die klar bessere Mannschaft. Genau die Spielstärke des Gewinners muss von nun an der Anspruch an die Pottschacher U10 sein…

Tore: Marc Schwarz, Julian Hekele.

——————————————————————————————————-

14-05-2015: Neunkirchen – SVSF 6:2 (3:0)

Im sechsten Spiel kassierte die Pottschacher U10 die erste Niederlage. Gegen starke Neunkirchner geriet man zur Pause mit 0:3 in Rückstand. Nach Wiederbeginn sorgte der SVSF für neue Spannung. Plötzlich stand es nur mehr 3:2, Julian Hekele erzielte das Tor sogar mit der Ferse. Die Partie zu diesem Zeitpunkt offen, ehe das 4:2 (ein Freistoß ins Kreuzeck) für die Entscheidung sorgte. Die Niederlage am Ende etwas zu hoch.

Tore: Samuel Kordik, Julian Hekele.

——————————————————————————————————-

10-05-2015: SVSF – Lanzenkirchen 4:2 (1:1)

Die Pottschacher U10 bleibt weiter auf der Erfolgsspur: Das Duell mit Lanzenkirchen war eines zweier starker Mannschaften, die durch ein sehenswertes Spiel gefielen. Der SVSF geriet in Hälfte eins durch einen Freistoß in Rückstand, glich aber noch vor der Pause aus. Nach dem Seitenwechsel ging Pottschach selbst in Führung, diesmal glich Lanzenkirchen aus. Am Ende hatte unsere U10 aber den längeren Atem. Doch erst durch das 4:2 in letzter Minute befand sich der Sieg in trockenen Tüchern.

Tore: Türker Kaplan 2, Julian Hekele, Semih Emini.

——————————————————————————————————

02-05-2015: Pitten – SVSF 3:5 (0:3)

Mit einer guten ersten Viertelstunde legte die U10 des SVSF den Grundstein zum Sieg. Bald hieß es 3:0, noch vor der Pause sollten die Pittener aufkommen, da hielt SVSF-Goalie Sascha Plavec seinen Mannen aber mit starken Paraden im Spiel. Nach Wiederbeginn ließ Pottschach deutlich nach, besonders nach der 4:1-Führung sollte es nochmal spannend werden, als die Pittener auf 3:4 herankamen. Mit dem sofortigen 5:3 war die Entscheidung aber gefallen. Vierter Sieg im vierten Spiel, was willst du mehr!

Tore: Julian Hekele 3, Philipp Grill, Türker Kaplan.

——————————————————————————————————

26-04-2015: Neunkirchen – SVSF abgesagt

Es wäre ein absolutes Schlagerspiel geworden, mit Betonung auf wäre, denn ausgetragen wurde das Derby nicht. Grund: Das U10-Spiel hätte zeitgleich mit einem U11-Spiel des SC stattfinden sollen. Laut Schiedsrichter darf aber, wenn die U11 spielt, kein Spiel auf dem Nebenplatz ausgetragen werden. Eine Strafverifizierung wäre nicht im Sinne des Sports gewesen, so einigte man sich darauf, einen neuen Termin zu finden…

—————————————————————————————————-

19-04-2015: SVSF – Breitenau 7:6 (3:2)

Nach 7:4 und 7:5 folgte nun gegen Breitenau ein 7:6. Dabei spielte die U10 diesmal gar nicht gut, es war sogar eher das schwächere der drei Spiele. Pottschach lag meistens in Führung, musste aber im Finish zittern, als plötzlich die Breitenauer mit 6:5 vorne lagen. Mit ein wenig Glück gelang aber noch die Trendwende! Am Ende Sieg 3 nach Spiel 3!

Tore: Julian Hekele 3, Marc Schwarz 3, Türker Kaplan.

——————————————————————————————————-

11-04-2015: Krumbach – SVSF 5:7 (4:3)

Was für ein Spiel aus Sicht des SVSF! Nach nur 13 Minuten war eigentlich schon alles erledigt: Pottschach lag mit 0:4 hinten. Das schien eine Mission Impossible zu werden. Doch nach dem 1:4-Anschlusstreffer war es plötzlich eine ganz andere Mannschaft, die auf dem Feld stand. Bis zur Pause lag man nur mehr 3:4 hinten, nach Wiederbeginn ging man sogar mit 6:4 in Führung. Auf das 6:5 der Krumbacher hatte die U10 aber die richtige Antwort. Das 7:5 kurz vor Schluss sorgte für Jubel beim mitgereisten Anhang. Eindeutig ein gelungener Start mit zwei Siegen in den ersten beiden Spielen.

Tore: Julian Hekele 3, Marc Schwarz 2, Semih Emini, Türker Kaplan.

——————————————————————————————————-

29-03-2015: Lanzenkirchen – SVSF 4:7 (1:1)

Ein absolut gelungener Auftakt für die U10. Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte legte der SVSF nach Wiederbeginnn den Vorwärtsgang ein, kombinierte gut, spielte schnell und schoss schöne Tore. Lanzenkirchen konnte nicht mehr mithalten. Am Ende ein verdienter Sieg nach starker Leistung!

Tore: Türker Kaplan 4, Marc Schwarz 2, Semih Emini.

——————————————————————————————————

26-03-2015: SVSF – Pottschach U11 4:8 (4:5) – Test

In den ersten 15 Minuten überraschte die U10 mit einer Topleistung. Lohn war eine 4:1-Führung. Erst als die U11 umstellte, traten Unterschiede auf. Ganz im Finish erfing man sich nochmal und hielt seinen Kasten rein. Insgesamt eine zufriedenstellende Leistung im letzten Test vor der Meisterschaft.

Tore: Marc Schwarz 2, Philipp Grill, Türker Kaplan.

——————————————————————————————————-

19-03-2015: Hirschwang – SVSF 2:1 (1:0) – Test

Mit dem ersten Test auf Rasen konnte das Trainerteam zufrieden sein. Speziell in der Anfangsphase verabsäumte man es, das eine oder andere Tor zu schießen. Das taten dann die Hirschwanger. Nach Wiederbeginn konnte man den Ausgleich erzielen, ein Konter bedeutete am Ende eine Niederlage. Dennoch muss man sagen, dass man technisch und läuferisch durchaus gefallen konnte.

Tor: Julian Hekele.

——————————————————————————————————-

22-02-2015: Raika-Cup in Ternitz – Platz 3

Leider verschlief die U10 das erste Spiel völlig: Erst danach fand der SVSF in die Spur und blieb bis zum Ende ungeschlagen. Dabei konnte man gegen Breitenau auch einen Rückstand noch in einen Sieg verwandeln. Am Ende reichte es zum starken dritten Platz.

SVSF – Neunkirchen I 0:2

SVSF – Willendorf I 4:0

SVSF – Willendorf II 1:1

SVSF – Neunkirchen II 1:0

SVSF – Breitenau 2:1

SVSF – Schottwien 3:1

Tore: Julian Hekele 5, Türker Kaplan 2, Marc Schwarz 2, Marcel Duhanaj, Nico Leeb.

——————————————————————————————————

25-01-2015: ASKÖ-Turnier in Ternitz – Platz 1

Besser hätte das Jahr 2015 nicht beginnen können: Die U10 holte sich den Turniersieg beim ASKÖ-Bezirksturnier. Nach einem souveränen 3:1 gegen Gloggnitz sollte der 8:0-Kantersieg gegen Neunkirchen vorentscheidend werden. Im letzten Spiel gegen Hirschwang reichte ein torloses Remis zum Turniersieg. Das Spiel selbst war nichts für schwache Nerven. Mehrmals hätte der SVSF in Führung gehen müssen, so musste man zwischendurch auch hinten das eine oder andere Mal zittern. Am Ende alles gut. Der Turniersieg wird Selbstvertrauen bringen, das wird man für die Ziele im Frühjahr auch brauchen.

SVSF – Gloggnitz 3:1

SVSF – Neunkirchen 8:0

SVSF – Hirschwang 0:0

Tore: Julian Hekele 6, Türker Kaplan 4, Philipp Grill.

——————————————————————————————————

01-11-2014: Wr. Neustadt – SVSF 14:2 (4:2)

Die Saison endete mit einer weiteren Enttäuschung für die Pottschacher U10. Erste Hälfte konnte man mit dem Wr. Neustädter SC noch mithalten. 4:2 lag man hinten, man war in Schlagdistanz. Nach den ersten Gegentoren nach Seitenwechsel gab sich die Mannschaft aber einmal mehr auf und rannte in ein weiteres zweistelliges Debakel.

Tore: Türker Kaplan, Julian Hekele.

——————————————————————————————————-

26-10-2014: SVSF – Scheiblingkirchen 2:8 (1:6)

Gegenüber den letzten Spielen und auch gegenüber dem letzten Duell gegen Scheibling deutlich verbessert zeigte sich die U10. Zwar waren die starken Scheiblingkirchner um eine Hausnummer zu groß, dennoch versuchte der SVSF mitzuspielen. Am Ende war es trotz klarer Niederlage kein schlechter Auftritt.

Tore: Julian Hekele 2.

——————————————————————————————————-

19-10-2014: Wiesmath – SVSF 13:3 (4:0)

Die U10 des SVSF wurde am frühen Sonntag Morgen in Wiesmath völlig verblasen. Gegen den Wind kassierte man vor der Pause vier Gegentore. Die Hoffnung darauf, dass man zweite Hälfte mit dem Wind im Rücken selbst offensiv aktiv werden würde, wurde nur teilweise Wirklichkeit. Pottschach schoss durch Julian Hekele zwar drei Freistoßtore, kassierte dafür aber gleich neun Gegentreffer. Der SVSF komplett enttäuschend, derzeit ist die Luft völlig heraußen.

Tore: Julian Hekele 3.

——————————————————————————————————–

12-10-2014: SVSF – Mönichkirchen 1:3 (0:2)

Etwas ersatzgeschwächt gingen die Pottschacher ins Spiel gegen die Mönichkirchner. Diese erwiesen sich als harte Nuss, wogegen der SVSF besonders vor der Pause kein richtiges Mittel fand. Der SVSF bemühte sich zwar redlich, mehr als der Anschlusstreffer nach Seitenwechsel sollte nicht gelingen. Die Gäste kamen kurz vor Schluss zum entscheidenden 3:1.

Tor: Julian Hekele.

——————————————————————————————————–

05-10-2014: SVSF – Gloggnitz 4:6 (3:3)

Die Mannschaft des SVSF war gegenüber den letzten Spielen nicht wiederzuerkennen. Gegen hoch eingeschätzte Gloggnitzer drehte die U10 nach 0:2-Rückstand auf und ging erste Halbzeit mit 3:2 in Führung. Nach Wiederbeginn stand es lange 4:4, ehe die Gloggnitzer dann doch den längeren Atem hatten. Unsere Burschen vergaben gute Chancen auf ein besseres Resultat. Dennoch darf man mit dem Gezeigten absolut zufrieden sein.

Tore: Julian Hekele 2, Semih Emini, Marc Schwarz.

———————————————————————————————————-

28-09-2014: SVSF – Oberwaltersdorf 1:9 (0:2)

Das war nicht notwendig! Pottschach geriet gegen Oberwaltersdorf zwar 0:2 in Rückstand, verkürzte dann aber und rechnete sich für die zweite Halbzeit gute Chancen aus. Leider aber erfolgte ein totaler Systemausfall. Alles was falsch laufen kann, lief falsch. Alles das, was eine erfolgreiche Mannschaft ausmacht, klappte nicht. So schossen keineswegs überragende Gäste Tor um Tor, unsere U10 schrammte nur knapp an der zweistelligen Niederlage vorbei.

Tor: Türker Kaplan.

———————————————————————————————————–

24-09-2014: SVSF – Wiesmath 3:3 (0:3)

Wiesmath gab in Hälfte eins den Ton an, das 3:0 zur Pause gab unserer Mannschaft nicht mehr viel Aussicht auf einen Erfolg. Doch im Fußball ist vieles möglich: Spätestens nach dem Anschlusstreffer zum 1:3 sechs Minuten nach Wiederbeginn startete die Pottschacher U10 eine fulminante Aufholjagd mit Stangen- und Lattentreffern, die am Ende mit zwei weiteren Toren und einem verdienten Unentschieden belohnt wurde.

Tore: Julian Hekele 3.

————————————————————————————————————-

21-09-2014: Scheiblingkirchen – SVSF 15:4 (8:3)

Scheibling ist in dieser Gruppe allen anderen Teams überlegen. Das mussten am Sonntag auch die Burschen der Pottschacher U10 neidlos anerkennen. Von Beginn an waren Unterschiede in allen Belangen zu erkennen. So ging am Ende auch das Ergebnis so in Ordnung. Beim SVSF fehlt derzeit der letzte Schub, um erfolgreich sein zu können. Das muss sich bald ändern…

Tore: Türker Kaplan 2, Julian Hekele, Marc Schwarz.

————————————————————————————————————-

11-09-2014: Breitenau – SVSF 11:5 (0:3, 5:3) – Test

Obwohl es regnete, fanden die Kids in Schwarzau gute Verhältnisse vor. Das Trainerteam bot jenen Burschen eine Chance, die sonst nur wenig zum Spielen kommen. Breitenau startete zunächst mit einer U9, was nach dem ersten von drei Dritteln auch eine 3:0-Führung für den SVSF zur Folge hatte. Dann aber kamen aber nach und nach die Breitenauer U10-Kicker in die Mannschaft, was man sofort bemerkte. Schon nach dem zweiten Drittel lag Pottschach 3:5 zurück, am Ende stand ein 5:11 zu Buche. In jeglicher Hinsicht eine eher enttäuschende Leistung, man kam vor allem mit den schwierigen Verhältnissen überhaupt nicht zurecht.

Tore: Raphael Weber 2, Kaan Taskin, Elias Schober, Alparslan Kelebek.

—————————————————————————————————————

06-09-2014: Mönichkirchen – SVSF 5:5 (3:1)

Auch wenn die U10 des SVSF erneut die erste Hälfte ein wenig verschlief, war doch eine gewisse Steigerung zu erkennen. Dennoch lag man zur Pause in Aspang (dort wurde gespielt) mit 1:3 hinten. Nach Wiederbeginn aber zeigte man sich deutlich verbessert, glich zunächst zum 3:3 aus und hatte auch auf die neuerlichen Führungstreffer der Mönichkirchner die richtige Antwort. Mit dem 5:5 kann man am Ende zufrieden sein, Luft nach oben gibt es aber noch alle Mal.

Tore: Marc Schwarz 3, Julian Hekele 2.

—————————————————————————————————————

30-08-2014: Gloggnitz – SVSF 4:1 (3:0)

Wie schon im letzten Testspiel verschlief die U10 auch zum Saisonstart die erste Halbzeit. Ohne Laufbereitschaft und Einsatz geht es halt nicht, das müssen sich die Burschen vor Augen führen. Dass die Jungs das können, zeigten sie dann nach Wiederbeginn, als sie endlich auch am Spiel teilnahmen. Insgesamt aber ein verdienter Sieg der Gloggnitzer.

Tor: Adrian Rusiti.

—————————————————————————————————————-

24-08-2014: Willendorf – SVSF 8:7 (8:2) – Test

Zwei völlig verschiedene Hälften in diesem letzten Testspiel. Pottschachs U10 verschlief die erste Halbzeit komplett. Keine Bewegung im Mittelfeld, nach Ballverlust stehengeblieben. Konsequenz war, dass die U10 zur Pause gleich 2:8 in Rückstand lag. In der Pause wurden die Dinge dann direkt angesprochen, und siehe da: Plötzlich klappte es viel besser. Tor um Tor holte die Mannschaft auf, am Ende verlor man ganz knapp mit 7:8. An der zweiten Hälfte sollte man sich in Zukunft orientieren.

Tore: Julian Hekele 4, Türker Kaplan, Marc Schwarz, Roman Rottensteiner.

——————————————————————————————————————

20-08-2014: Pitten – SVSF 5:4 – Test

Erster Test für die neuformierte U10, die in Pitten in diesem 3×15 Minuten-Spielchen gleich einmal schnell mit 0:4 zurücklag, sich dann aber ins Spiel kämpfte und bis auf 3:4 herankam. Auch wenn es am Ende ein 4:5 ergab, kann man mit dem Test zufrieden kam. Noch ist aber viel Luft nach oben.

Tore: Marc Schwarz 2, Türker Kaplan, Ardian Rusiti.

Total Page Visits: 110 - Today Page Visits: 1
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2. Klasse Wechsel

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ternitz9504015
7Grünbach10424-814
8SVSF84131013
9Scheibling7412713
10Puchberg10406-712

2. Klasse Wechsel U23

Pos.ClubPWDLGDPts
1Natschbach86112219
2U2365102016
3Howodo9504-1615
4Ternitz8422714
5St. Egyden7412913

U16-Liga

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ortmann7322711
7Pitten53111210
8Kottingbrunn6222-48
9Weikersdorf7205-46
10Wiesmath7016-221
11U168017-371

U13 MPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Piesting66005818
2Winzendorf6402312
3U136303169
4Ternitz6204-276
5Puchberg6006-500

U11 UPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Hochneukirchen76107419
2Neunkirchen6321511
3Ternitz6204-266
4Schauerberg6114-254
5U115023-282

Beitragsarchiv

Kategorien

More in Nachwuchs