Connect with us

SVSF Inside

Top, Flop: Zwei Duelle gegen Au/Leitha

Top, Flop: Zwei Duelle gegen Au/Leitha

Nachdem alle Vereine aus den Bezirken Neunkirchen und Wr. Neustadt abgehandelt sind, biegen wir in die Schlussgerade ein. Von A geht´s jetzt bis Z! Den Beginn macht im 51. Teil der SC Au aus dem Leithagebirge. Ende der 1990er-Jahre traf man sich acht Mal in der Gebietsliga… #wirvermissenfußball #gemmapottschoch

Top: Furiose zweite Halbzeit hielt SVSF am Leben

29. Mai 1999, Gebietsliga SSO, SVSF – Au 5:2 (1:2)

Es waren dramatische Wochen im Mai und Juni 1999. Pottschach schien wenige Runden vor Schluss abzusteigen, ehe ein unglaublicher Schlussspurt doch noch für große Erleichterung sorgte. Einer jener Schlüsselsiege sollte der gegen Au sein…

Pottschach kickte an diesem Tag ohne Trainer, denn Gerhard Fuxreiter war als Brautführer bei einem Freund im Einsatz (versprochen war versprochen), sein verlängerter Arm war Michi Hausecker. In den ersten 45 Minuten lief noch nicht alles nach Plan. Au ging bald in Führung. Zwar glich Stjepan Slukan in der 22. Minute aus, doch zur Pause führte dennoch der Gast. Drei Punkte mussten her, und das ohne Wenn und Aber. Mit dem Rücken zur Wand stehend steigerte sich Pottschach um mehrere Levels. Spätestens mit dem schnellen 2:2-Ausgleich durch Harry Bock (50.) spielte sich die Mannschaft in einen Rausch. Schon in der 53. Minute erzielte Afrim Dauti das 3:2, mit dem 4:2 durch Hannes Zottl (70.) und dem 5:2 durch Harry Bock (82.) war klar: Pottschach landet einen lebenswichtigen Dreier. So konnte dann auch der verhinderte Trainer (er war per Handy, denn das gab´s damals schon, die ganze Zeit mit Pottschach verbunden) endlich die Hochzeit genießen…

SVSF: Hansi Tisch, Klaus Buchegger, Michi Hausecker, Manfred Stangl, Sinan Celik (59. Jürgen Bierbaumer), Harry Bock, Manfred Radostits, Stjepan Slukan, Hannes Zottl (88. Peter Fahrner jun.), Afrim Dauti (90. Peter Seelhofer), Jürgen Mohr.

Tore: 0:1 (12.), 1:1 (22.) Slukan, 1:2 (38.); 2:2 (50.) Bock, 3:2 (53.) Dauti, 4:2 (70.) Zottl, 5:2 (83.) Bock.

GK: Zottl.

SR Itzen, sehr gut.

Sportplatz Pottschach, 150 Zuschauer.

U23: 5:2 (Lazer Gjokaj 2, Günther Grill, Richard Pichler, Güsi Haberbichler).

Flop: Unentschieden fühlte sich wie Niederlage an

13. April 1998, Gebietsliga SSO, Au – SVSF 2:2 (0:1)

Zu Ostern 1998 steckte der SVSF in einer Ergebniskrise. Als Dritter ins Frühjahr gestartet, gewann man zwar die ersten beiden Spiele gegen Berg und Pottendorf, es folgten allerdings zwei Niederlagen. Jene beim Fast-Meister Oberwaltersdorf war nicht so schlimm, doch zwei Tage vor dem Au-Spiel kassierte die Elf von Trainer Peter Dorner ein 0:3-Heimdebakel gegen den Stockletzten aus Guntramsdorf. Gut, dass sich nicht mal 48 Stunden später die Chance zur Wiedergutmachung bot…

Mit der Wut im Bauch spielte der SVSF ein starkes Spiel. In der ersten Hälfte dominierte man das Spiel nach Belieben, spielte zahlreiche Chancen heraus, führte zur Pause durch ein Tor von Afrim Dauti aber „nur“ mit 1:0. Nach dem Seitenwechsel sollte sich Schiri Sperner als Sargnagel erweisen. Er ließ ein reguläres Tor von Hannes Zottl nicht gelten. Dazu schenkte er den Auern nach genau einer Stunde einen lächerlichen Elfmeter zum 1:1. Bei dem Versuch, dem Referee seine Unfähigkeit zu vermitteln, sah Harry Bock die gelbrote Karte. Zu neunt kämpfte Pottschach weiter verbissen. Der eingewechselte Sinan Celik war es, der in der 83. Minute den Treffer zum 2:1 erzielte. Die Dorner-Elf stand vor einem großen und wichtigen Sieg, ehe man in der 92. Minute doch noch den Ausgleich zum 2:2 kassierte. Bitteres Unentschieden, das sich wie eine Niederlage anfühlte…

SVSF: Gerhard Tanzer, Michi Hausecker, Andi Walk, Klaus Buchegger, Wolfgang Schober, Jürgen Mohr (55. Sinan Celik), Manfred Radostits, Berni Walk, Harry Bock, Afrim Dauti, Hannes Zottl.

Tore: 0:1 (32.) Dauti; 1:1 (60.E), 1:2 (83.) Celik, 2:2 (92.).

GK: Tanzer, Radostits.

GR: Bock (60.).

SR Sperner, schlecht.

Au/Leitha, 300 Zuschauer.

U23: 1:2 (Güsi Haberbichler, Christian Pollak).

5,639 total views, 3 views today

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2. Klasse Wechsel

Pos.ClubPWDLGDPts
2Kirchberg139312130
3Mönich139221929
4SVSF138051924
5Puchberg13634-421
6Schottwien13463018

2. Klasse Wechsel U23

Pos.ClubPWDLGDPts
1U231210025230
2Natschbach129214929
3Mönich129034227
4Schottwien128131225
5St. Egyden126332721

U17-Liga

Pos.ClubPWDLGDPts
5Bad Vöslau96121019
6Gumpoldskirchen105051915
7U17104151713
8Ortmann10415-1813
9Baden10208-566

U15 UPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Eggendorf107213023
2Kirchschlag107033421
3Willendorf10604118
4HW WN10514316
5Blumau10316-1010
6U15100010-580

U12 MPO

Pos.ClubPWDLGDPts
2Ortmann107123022
3Gloggnitz105144416
4U12103252511
5Bad Fischau103251011
6Breitenau000000
7Oed100010-1660

Beitragsarchiv

Kategorien

More in SVSF Inside