Connect with us

SVSF Inside

Top, Flop: Zwei Duelle gegen Admira WN

Top, Flop: Zwei Duelle gegen Admira WN

In den nächsten Tagen geht´s den Wr. Neustädter Vereinen an den Kragen. Heute, im 46. Teil, macht die Admira den Anfang. #wirvermissenfußball #gemmapottschoch

Top: Späte Wende bedeutete großen Schritt Richtung Titel

13. Mai 2006, 2. Klasse Steinfeld, SVSF – Admira WN 3:2 (1:2)

Im Frühling 2006 war Pottschach klar auf Kurs Richtung Meistertitel. Fünf Punkte betrug der Vorsprung auf Verfolger Felixdorf, dazu hatte man auch noch ein Nachtragsspiel in der Hinterhand. Es hieß konzentriert zu bleiben. Der Tabellen-Vierzehnte Admira sollte kein großes Hindernis darstellen. Ein Irrtum, wie sich herausstellen sollte…

Pünktlich mit dem Anpfiff begann es ordentlich zu schütten, so passierte auf dem seifigen Rasen die eine oder andere kuriose Situation. So auch in der 10. Minute, als Gerry Böck einen Stangler zur Mitte brachte und ein Abwehrspieler beim Klärungsversuch ins eigene Tor traf. Alles schien nach Plan zu laufen, doch keine halbe Stunde später befanden sich die Schützlinge von Spielertrainer Thomas Füllenhals in großen Schwierigkeiten. Gegentreffer in der 18. und 36. Minute bedeuteten einen 1:2-Rückstand. Noch vor der Pause trafen beide Teams den Pfosten. Nach Wiederbeginn fehlte beim SVSF das spielerische Element, dafür nahm man nun den Kampf an. Und wirklich: Ein Elfmeter eine Viertelstunde vor Schluss, von Roli Koronczai verwandelt, bedeutete den 2:2-Ausgleich. Und als man sich schon mit einem ärgerlichen Punktverlust anfreunden wollte, köpfte Andi Staufer in der 88. Minute wuchtig zum Sieg in die Maschen. Glücklicher Sieg, aber ein wichtiger auf dem Weg zum Meistertitel…

SVSF: Christian Benczik, Thomas Füllenhals, David Blazanovic, Sinan Celik, Marcus Hecher, Klaus Buchegger, Gerry Böck, Andras Joo, Andi Staufer, Hannes Zottl (50. Thomas Schmid), Roli Koronczai.

Tore: 1:0 (10.) Eigentor, 1:1 (18.), 1:2 (36.); 2:2 (74.E) Koronczai, 3:2 (88.) Staufer.

GK: Joo.

SR Führlinger.

Sportplatz Pottschach, 120 Zuschauer.

U23: 5:3.

Flop: Bis zur 85. vorne und doch noch verloren

3. Mai 2002, 1. Klasse Süd, Admira WN – SVSF 2:1 (0:1)

Nach dem Abstieg aus der Gebietsliga 2001 stürzte der SVSF Pottschach auch in der 1. Klasse Süd ab. Nach 20 gespielten Runden lag die Mannschaft von Trainer Gerhard Fuxreiter auf einem Abstiegsplatz. Ausgerechnet jetzt ging es zur Admira aus Wr. Neustadt, die nur mehr zwei Siege zum Meistertitel brauchte…

Von einem Klassenunterschied war von Beginn an nichts zu bemerken. Pottschach spielte furchtlos drauf los und ging in der 8. Minute auch durch Hannes Zottl in Führung. Sogar die große Chance auf das 2:0 war da, aber Geza Pulais Heber über den Tormann ging auch am Tor vorbei. So ab der 60. Minute wurde der Druck des Tabellenführers immer stärker, Pottschach wurde in den eigenen Sechzehner zurückgedrängt. Bis zur 85. Minute hielt die Führung, ehe sich alles gegen den SVSF verschwor. Zuerst kassierte David Blazanovic eine überharte gelbrote Karte. Pottschach war noch gar nicht neu sortiert, da schlug es auch schon zum 1:1-Ausgleich ein. Fast hätten unsere Jungs sogar das 2:1 erzielt, doch der Kopfball von Udo Koglbauer ging knapp daneben. So stürzte alles in sich zusammen, als die Neustädter in der 92. Minute zum 2:1 kamen. In den letzten fünf Partien holte der SVSF nur mehr drei Punkte und stieg als Letzter ab…

SVSF: Christian Benczik, Michi Hausecker, David Blazanovic, Peter Fahrner jun., Mario Zenz, Klaus Buchegger, Sinan Celik, Dieter Posch, Zoltan Bertha, Geza Pulai, Hannes Zottl (65. Udo Koglbauer).

Tore: 0:1 (8.) Zottl; 1:1 (85.), 2:1 (92.).

GK: Celik, Zenz, Posch.

GR: D. Blazanovic (85.).

SR Schwarzl, katastrophal.

Admira-Platz, 250 Zuschauer.

U23: 0:3 (Udo Koglbauer, Herbert Kerschbaumer, Markus Rumpler).

Total Page Visits: 520 - Today Page Visits: 1
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

U15

Pos.ClubPWDLGDPts
1Scheibling108023424
2Piesting108022024
3U1510514416
4Pottenstein10505015
5Club 83 WN10217-137

U13

Pos.ClubPWDLGDPts
1Aspang108203626
2Neunkirchen107122422
3Kirchberg105323418
4Ternitz10316710
5Bad Erlach10217-457

U12

Pos.ClubPWDLGDPts
1Grimmenstein001000
1Howodo000000
1Katzelsdorf000000
1Kirchschlag000000
1Pitten000000
1U12020000

U10

Pos.ClubPWDLGDPts
1Gloggnitz000000
1HW WN000000
1Neunkirchen000000
1Puchberg000000
1Ternitz000000
1U10000000

U9

Pos.ClubPWDLGDPts
1HW WN000000
1Howodo000000
1Lanzenkirchen000000
1U9000000
1Wiesmath000000

More in SVSF Inside