Connect with us

Kampfmannschaft

SVSF wird beim ASKÖ-Heimturnier Vierter

SVSF wird beim ASKÖ-Heimturnier Vierter

Der SVSF erreichte beim ASKÖ-Turnier in Ternitz am Samstag den vierten Platz. Vom Ergebnis her weder Fisch noch Fleisch. Der Substanzverlust nach dem gestrigen Test in Bad Erlach war nicht von der Hand zu weisen. Zwischendurch konnte die Bock-Elf zwar durchaus gefallen, die SVSF-Fans sahen aber auch weniger gute Phasen.

 

Im Auftaktspiel gegen Neunkirchen entwickelte sich eine hektische Partie, in der Pottschach durch Martin Dorner die beste Gelegenheit auf die Führung vorfand. Kurz vor Schluss musste Harry Bock nach einer Meinungsverschiedenheit mit dem Neunkirchner Yildiz gleich mit Rot vom Feld (war also für ein Spiel gesperrt). In Unterzahl verhinderte Goalie Dominik Peinsipp einen Verlusttreffer, im Gegenzug hätten Erkin Orhan und Meni Marku sogar noch für den Sieg sorgen können.

 

Spiel zwei sollte deutlich besser verlaufen: Gegen Schlöglmühl dauerte es ein paar Minuten (Marco Kainrath vergab einen Sitzer, Latte), ehe Daniel Kleinander (verwertete einen Abpraller nach Schuss von Erkin Orhan) das erlösende erste Turniertor erzielte. In der Folge traf Peter Fahrner (nach Vorarbeit von Dominik Peinsipp) sehenswert zum 2:0. Mit dem 3:0 durch Meni Marku, der einen missglückten Rückpass erlief, war die Partie gegessen. Der Schlöglmühler Anschlusstreffer war nur mehr von kosmetischer Natur.

 

Spiel drei war für den Turnierverkauf von entscheidender Bedeutung: Gegen Hirschwang hielt die Bock-Truppe gut mit, gegen die zwei Geistesblitze von Daniel Pichler war kein Kraut gewachsen. Wichtig war, dass sich der SVSF trotz 0:2-Rückstands nicht aufgab. Erkin Orhan verkürzte mit einem Gewaltschuss ins lange Eck auf 1:2, der spätere Turniersieger spielte den Vorsprung aber über die Zeit. Es sollte die letzte Niederlage für den SVSF bleiben.

 

Im nächsten Spiel ging es gegen die überraschend starken Puchberger. Pottschach diktierte die Partie, ging durch einen sehenswerten Treffer von Danschi Kleinander (nette Vorarbeit durch Dominik Peinsipp) in Führung und erhöhte nach einem energischen Abschluss von Kevin Senft auf 2:0. Es war die stärkste Partie an diesem Tag, dennoch platzierte sich der Verlierer am Ende sogar auf Platz zwei.

 

Die schwächste Partie leistete sich Pottschach im Stadtderby gegen ansonsten schwache Ternitzer. Nach dem frühen Führungstreffer durch Meni Marku agierte der SVSF in der Folge zu unkonsequent und fahrig, was sofort bestraft wurde. Zwei Konter ließen die Ternitzer überraschend mit 2:1 in Führung gehen. Mit Wut im Bauch konnte Meni Marku relativ schnell ausgleichen, zu mehr sollte es nicht mehr reichen, einen Sieg hätte man sich auch nicht verdient.

 

Im letzten Match präsentierte sich die Bock-Elf gegen Titelverteidiger Gloggnitz wieder von seiner besseren Seite. Pottschach stand kompakt und durfte sich sogar über die Führung freuen, als Martin Dorner aus 15 Metern abzog. Die Gloggnitzer rannten lange Zeit vergeblich an, ehe ihnen durch einen ansatzlosen Schuss von Schanner doch noch der Ausgleich gelang.

 

Fazit: Durchwachsener Auftritt einer müden Pottschacher Elf, die nicht das zeigte, wozu sie im Stande ist. Für das Team spricht, dass sie mit sechs die wenigsten Gegentreffer (in sechs Spielen) kassiert hat. Andererseits sind lediglich neun erzielte Treffer (gemeinsam mit Ternitz die wenigsten) auch nicht sehr viel. Im Endeffekt heißt es, das Turnier abzuhaken. Die volle Konzentration gilt nun dem Trainingslager, dass in der Nacht auf Montag los geht…

 

SVSF – NEUNKIRCHEN 0:0

Tore: Keine.

SVSF – SCHLÖGLMÜHL 3:1

Tore: 1:0 D. Kleinander, 2:0 Fahrner, 3:0 Marku, 3:1

SVSF – HIRSCHWANG 1:2

Tore: 0:1, 0:2, 1:2 Orhan.

SVSF – PUCHBERG 2:0

Tore: 1:0 D. Kleinander, 2:0 Senft.

SVSF – TERNITZ 2:2

Tore: 1:0 Marku, 1:1, 1:2, 2:2 Marku.

SVSF – GLOGGNITZ 1:1

Tore: 1:0 Dorner, 1:1.

 

SVSF: Peinsipp; Bock, Fahrner (1), D. Kleinander (2), Dorner (1), Kainrath, Orhan (1), Senft (1), Marku (3).

 

Mehrzweckhalle Ternitz, 155 Zuschauer.

Fotos: Günter Benisek.

DSC_3739 DSC_3743 DSC_3749 DSC_3762 DSC_3771 DSC_3773 DSC_3775 DSC_3778 DSC_3788 DSC_3794 DSC_3796 DSC_3819 DSC_3824 DSC_3830 DSC_3850

 

Total Page Visits: 81 - Today Page Visits: 1
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2. Klasse Wechsel

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ternitz9504015
7Grünbach10424-814
8SVSF84131013
9Scheibling7412713
10Puchberg10406-712

2. Klasse Wechsel U23

Pos.ClubPWDLGDPts
1Natschbach86112219
2U2365102016
3Howodo9504-1615
4Ternitz8422714
5St. Egyden7412913

U16-Liga

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ortmann7322711
7Pitten53111210
8Kottingbrunn6222-48
9Weikersdorf7205-46
10Wiesmath7016-221
11U168017-371

U13 MPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Piesting66005818
2Winzendorf6402312
3U136303169
4Ternitz6204-276
5Puchberg6006-500

U11 UPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Hochneukirchen76107419
2Neunkirchen6321511
3Ternitz6204-266
4Schauerberg6114-254
5U115023-282

Beitragsarchiv

Kategorien

More in Kampfmannschaft