Connect with us

Nachwuchs 2013/14

Rückblick U14: Aufstieg ins OPO wurde zum Fluch

Rückblick U14: Aufstieg ins OPO wurde zum Fluch

Der Auslöser für das Seuchenjahr 2014 war schon im vergangenen Jahr zu suchen. Innerhalb eines Jahres gelangen der Mannschaft gleich zwei Aufstiege, zuerst vom Unteren ins Mittlere Playoff und im letzten Herbst der Sprung vom Mittleren ins Obere Playoff. Dieser letzte Titel (der sehr glücklich zu Stande kam) kam viel zu früh. Hatte man vom Niveau her genau ins Mittlere Playoff gepasst, stand man im Oberen Playoff gegen die Spitzenteams komplett auf verlorenem Posten. Dazu kam erschwerend hinzu, dass man personell doch um einiges schwächer aufgestellt war. So waren Goalie Luca Rath (nach Wr. Neustadt), David Pichler (Schaffenspause), Lukas Buchegger (in die U13) und Matthias Scherz plötzlich nicht mehr dabei. Der Start (0:5 gegen Howodo sowie ein 2:13 in Bad Vöslau) fiel ernüchternd aus. Auch nach der Osterpause kehrte keine Verbesserung ein. Schwere Niederlagen gegen Theresienfeld (0:7) und gegen Casino Baden (1:10) ließen die Stimmung in den Keller fallen. Noch aber war Leben in der Mannschaft. In Howodo kämpfte man trotz 0:5 zusammen gegen die Niederlage an. Doch es folgten drei Heimniederlagen am Stück. Gegen den ASV Baden verlor man 3:8, gegen Bad Vöslau konnte man nach klarem Pausenrückstand wenigstens in Hälfte zwei gefallen (Endstand 2:5), zu guter Letzt ging man zwar gegen Theresienfeld in Führung, ergab sich aber am Ende ganz klar in seinem Schicksal. Schon während dieser Spiele war die personelle Lage mehr als gespannt, der Höhepunkt der Misere ereignete sich am 11. Juni, als man überhaupt zu wenig Spieler zusammenbrachte und eine 0:3-Strafverifizierung (plus Geldstrafe) einstecken musste. Im letzten Meisterschaftsspiel kassierte man in Baden ein weiteres Debakel (1:9). Auch beim Saisonabschluss, dem Jugendtag in Neunkirchen, konnte die U14 nur neun Mann stellen. Fazit: Alles schief gelaufen, was nur schief laufen kann. Hier an dieser Stelle Schuldzuweisungen anzubringen, wäre völlig falsch. Insgesamt sitzen alle (Trainer und Spieler) in einem Boot. Für die neue Saison ist ein Neustart geplant. Die U14 wird mit den jüngeren Kickern aus der heurigen U16 zu einer neuen U16 zusammengelegt…

 

Alle Spiele

01.03.: St. Egyden – SVSF 3:4 (Test)

08.03.: Puchberg U15 – SVSF 7:6 (Test)

23.03.: Wr. Neustadt U13 – SVSF 7:2 (Test)

30.03.: SVSF – Hochwolkersdorf 0:5

05.04.: Bad Vöslau – SVSF 13:2

27.04.: Theresienfeld – SVSF 7:0

02.05.: St. Egyden – SVSF 3:5 (Test)

04.05.: SVSF – Casino Baden 1:10

09.05.: Hochwolkersdorf – SVSF 5:0

14.05.: SVSF – ASV Baden 3:8

29.05.: SVSF – Bad Vöslau 2:5

01.06.: SVSF – Theresienfeld 3:8

11.06.: ASV Baden – SVSF 3:0*

15.06.: Casino Baden – SVSF 9:1

22.06.: SVSF – Willendorf 1:4 (Jugendtag)

 

Gesamtbilanz Meisterschaft

10, 0-0-10, 12:73, 0

Heimbilanz Meisterschaft

5, 0-0-5, 9:36, 0

Auswärtsbilanz Meisterschaft

5, 0-0.5, 3:37, 0

Hinrundenbilanz Meisterschaft

5, 0-0-5, 3:40, 0

Rückrundenbilanz Meisterschaft

5, 0-0-5, 9:33, 0

Bilanz Testspiele/Jugendtag

5, 2-0-3, 18:24, 6

 

Torschützen Meisterschaft

3 Balosak Pascal

2 Goger David

2 Eigentore

1 Luring Haxhija

1 Dinhobl Maximilian

1 Alkan Eray

1 Tösch Luca

1 Gashi Bleard

 

Torschützen Tests/Jugendtag

4 Pichler David

3 Luring Haxhija

3 Balosak Pascal

3 Staudinger Kilian

2 Dinhobl Maximilian

1 Tösch Luca

1 Hofer Alexander

1 Eigentor

Total Page Visits: 577 - Today Page Visits: 1
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

More in Nachwuchs 2013/14