Connect with us

SVSF Inside

„Mein Leben bei Inter“: Neues von „Spendi“

Unser Inter-Legionär Lukas Spendlhofer steckt mitten in der Eingewöhnungszeit. „Alles neu für Spendi“ in Mailand. Auf der SVSF-Homepage spricht Lukas über die ersten Tage in Italien.

„Mein Leben bei Inter“: Neues von „Spendi“

Unser Inter-Legionär Lukas Spendlhofer steckt mitten in der Eingewöhnungszeit. „Alles neu für Spendi“ in Mailand. Auf der SVSF-Homepage spricht Lukas über die ersten Tage in Italien.

Hallo Lukas. Gut eingelebt in Mailand?

Ja. Ich hab mich eigentlich ganz schnell eingelebt, weil die Mitspieler im Internat einem sehr helfen und alle sehr nett sind.

Was waren bisher die Highlights in Mailand?

Das größte Highlight war bisher mein erstes Training mit den Profis. Mittlerweile sind es ja schon fünf. Aber das erste war etwas Besonderes, weil es das einzige im San Siro war! Es war ein einzigartiges Gefühl dort mit Spielern wie Eto´o, Sneijder und Lucio zu stehen!

Wie war das Gefühl bei den Trainings mit den Profis? Reden die mit dir?

EinSpendi bei der Hösche, Inter-Trainer Leonardo in der Mitte bisschen hab ich schon mit manchen Profis geredet. Z.B. Lucio kann auch deutsch, mit Eto´o geht´s auf Englisch, der war sehr nett und hat jedes Mal mit mir geredet! Wen ich beim Trainings sehr bewundere, ist Coutinho. Der hat eine unglaubliche Technik und hat einfach Spaß am Spiel!

Wie sieht eigentlich ein normaler Tagesablauf bei dir aus?

Tagesablauf ist normal so: Ich steh um halb 9 auf, geh frühstücken, danach mit „Knasi“ in die Kraftkammer oder italienisch lernen. Um 1 Mittagessen, dann ab auf´s Training, das von 15 bis 17 Uhr dauert, aber ab halb 3 gehen wir selber in die Kraftkammer, dehnen und stabilisieren vor dem Training!

Wie ist das Training mit der Primavera? Wie siehst du deine Chancen auf einen Stammplatz?

Bei meiner Mannschaft ist das Training auch sehr gut. Es wird hart und intensiv trainiert und man hat auch richtig das Gefühl, dass die Übungen einen Sinn machen! Die Chancen auf einen Stammplatz sehe ich gar nicht so schlecht. Ich denke, im rechten Mittelfeld ist sie am größten! Wir spielen ein 4-3-3-System, wobei im Mittelfeld alle drei eher zentral spielen! Es ist zwar eine sehr gute Mannschaft, aber ich kann mithalten! Mittlerweile hab ich auch schon das Tempo heraus!

Wann bist du erstmals im Spieleinsatz?

Das dauert noch ein wenig, weil die Spielgenehmigung vom österreichischen Verband noch nicht da ist. Ich hab noch keinen Spielerpass! Aber ich hoffe, dass es bald soweit ist!

Lukas, danke für die Wortspende! Wir wünschen dir viel Glück. Gib alles!

Total Page Visits: 198 - Today Page Visits: 2
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2. Klasse Wechsel

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ternitz9504015
7Grünbach10424-814
8SVSF84131013
9Scheibling7412713
10Puchberg10406-712

2. Klasse Wechsel U23

Pos.ClubPWDLGDPts
1Natschbach86112219
2U2365102016
3Howodo9504-1615
4Ternitz8422714
5St. Egyden7412913

U16-Liga

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ortmann7322711
7Pitten53111210
8Kottingbrunn6222-48
9Weikersdorf7205-46
10Wiesmath7116-221
11U168017-371

U13 MPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Piesting66005818
2Winzendorf6402312
3U136303169
4Ternitz6204-276
5Puchberg6006-500

U11 UPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Hochneukirchen76107419
2Neunkirchen6321511
3Ternitz6204-266
4Schauerberg6114-254
5U115023-282

Beitragsarchiv

Kategorien

More in SVSF Inside