Connect with us

Kampfmannschaft

1:4 – Pottschach verliert auch in Bad Fischau

1:4 – Pottschach verliert auch in Bad Fischau

2016 endete sportlich mit einer weiteren Niederlage für den SVSF Pottschach. Das 1:4 in Bad Fischau bedeutete die zehnte Auswärtsniederlage in Folge und insgesamt die sechste in Serie. Der Rückstand auf den rettenden elften Platz beträgt nun mehr zehn Punkte. Das wird zweifelsohne eine Herausforderung für das Frühjahr.

 

Wie lief das Spiel aus Pottschacher Sicht? Naja, wie so oft in diesem Herbst. Das Bemühen ist da, auch kämpferisch kann man den Burschen nichts vorwerfen. Nach so vielen Misserfolgen in letzter Zeit fehlt halt naturgemäß das Vertrauen in die eigene Stärke. Und das äußert sich dann in der Tatsache, dass man in aussichtsreichen Situationen das Falsche macht, der Gegner aber dieselben Situationen eiskalt ausnutzt. Bester Beweis: Bad Fischaus Uzun, der die beiden ersten Tore erzielte und nach Wiederbeginn auch das 3:1 besorgte. Natürlich hatte Pottschach beim 1:0 auch Pech, dass sich der Weitschuss unhaltbar für Dominik Peinsipp abfälschte.

 

Zu Gute halten muss man der Dorner-Elf auch, dass sie sich nach den beiden schnell aufeinanderfolgenden Toren zum 1:0 und 2:0 nicht aufgab, sondern weiter probierte. Filip Hrubos war es, der seine sich bietende Torchance nutzte und den Anschlusstreffer erzielte. Es sollte Pottschachs beste Phase in diesem Spiel folgen, denn vor der Pause vergab Philipp Stögerer eine Topchance, dazu hätte Hrubos den Heimkeeper mit dem Pausenpfiff beinahe mit einem Volley aus großer Entfernung überrascht. Natürlich hatten auch die Fischauer ihre Chancen, so reagierte Dominik Peinsipp bei einem Wolfsgruber-Kopfball blendend. Und weil Philipp Stögerer gleich nach Wiederbeginn ein weiteres Mal allein vor dem Tor zu unentschlossen agierte, stand es nur drei Minuten später 3:1. Das Tor bedeutete so etwas wie die Vorentscheidung: Pottschach konnte, auch weil Meni Marku nach einem Dutzendfoul Gelbrot sah (76.), nicht mehr zulegen, brachte offensiv nichts mehr zu Stande. Fischau hingegen spielte den Vorsprung sicher nach Hause und vergrößerte ihn 20 Minuten vor Schluss auch noch auf 4:1.

 

Fazit: Bad Fischau einfach mit deutlich mehr Qualität. Vor allem offensiv standen da mehrere Spieler am Platz, die gewisse Fähigkeiten besitzen. Und so fiel es auch nicht ins Gewicht, dass deren bester Stürmer Tvrdy diesmal sogar (bis auf einen Assist) leer ausging. Dem SVSF fehlen ein Topstürmer, ein Regisseur und wohl auch ein gestandener Verteidiger, die den Rest wieder aus der Scheißgasse ziehen, denn sie sind nicht so schlecht, wie sie derzeit dastehen. Jetzt ist mal Schluss! Die Spieler dürfen ihre Wunden lecken. Für die sportlichen Verantwortlichen geht´s jetzt aber erst so richtig los. Es muss sich was ändern und es wird sich auch was ändern…

 

HIGHLIGHTS

3. Tvrdy kommt aus 7m zum Abschluss, der Schlenzer geht drüber.

21. Volley Carrera, Peinsipp lenkt den Ball über die Latte.

23. Tor Bad Fischau. Uzun zieht aus 23m ab, der Ball abgefälscht, Peinsipp chancenlos. 1:0!

27. Tor Bad Fischau. Tvrdy bringt Uzun ins Spiel, der von halbrechts ins lange Eck schießt. 2:0!

30. Tor SVSF. M. Kleinander köpft für Hrubos auf, der macht einen Haken gegen den Goalie und schießt ein. 2:1!

41. Stögerer allein Richtung Goalie, zaudert aber zu lange.

44. Kopfball Wolfsgruber, Superparade Peinsipp.

45. Volley von Hrubos aus 35m, Goalie Cech lenkt ihn über die Latte.

47. Stögerer wieder allein Richtung Tor, diesmal aufgespielt anstatt zu schießen.

50. Tor Bad Fischau. Ein Querpass fällt Uzun vor die Füße, der vom 16er einschießt.

57. Carrera nach weitem Ball mit dem Abschluss, knapp daneben.

70. Tor Bad Fischau. Pottschach patzt hinten, Rosenboom nutzt das aus und schießt ins lange Eck ein. 4:1!

 

SVSF: Peinsipp, Marku, Bock, D. Kleinander, Stix, Dorner, Kainrath (82. Lakatos), M. Kleinander (61. Dervisevic), Hrubos, Senft (75. Lechner), Stögerer.

 

TORE

1:0 (23.) Uzun: abgefälschter Schuss aus 23m (A: Wolfsgruber)

2:0 (27.) Uzun: von halbrechts ins lange Eck geschossen (A: Tvrdy)

2:1 (30.) Hrubos: nach Haken gegen Goalie eingeschossen (A: M. Kleinander)

3:1 (50.) Uzun: vom 16er eingeschossen (A: Rössner)

4:1 (70.) Rosenboom: Schuss ins lange Eck (A: —)

 

GELBE KARTEN

Bad Fischau (7. Foul, 43. Foul, 74. Foul, 77. Foul); Stix (34. Foul), Marku (36. Foul+76. Foul), Lakatos (87. Foul), Dervisevic (92. Foul).

 

GELBROTE KARTE

Marku (76.).

 

SCHIEDSRICHTER

Alexander Wimmer: durchschnittliche Leistung, sehr kartenfreudig.

 

SPORTANLAGE BAD FISCHAU, 185 ZUSCHAUER.

Fotos: Günter Benisek.

dsc_5025 dsc_5031 dsc_5033 dsc_5035 dsc_5037 dsc_5038 dsc_5040 dsc_5042 dsc_5050 dsc_5051 dsc_5074 dsc_5091 dsc_5095 dsc_5100 dsc_5104 dsc_5111

Total Page Visits: 122 - Today Page Visits: 1
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2. Klasse Wechsel

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ternitz9504015
7Grünbach10424-814
8SVSF84131013
9Scheibling7412713
10Puchberg10406-712

2. Klasse Wechsel U23

Pos.ClubPWDLGDPts
1Natschbach86112219
2U2365102016
3Howodo9504-1615
4Ternitz8422714
5St. Egyden7412913

U16-Liga

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ortmann7322711
7Pitten53111210
8Kottingbrunn6222-48
9Weikersdorf7205-46
10Wiesmath7116-221
11U168017-371

U13 MPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Piesting66005818
2Winzendorf6402312
3U136303169
4Ternitz6204-276
5Puchberg6006-500

U11 UPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Hochneukirchen76107419
2Neunkirchen6321511
3Ternitz6204-266
4Schauerberg6114-254
5U115023-282

Beitragsarchiv

Kategorien

More in Kampfmannschaft