Connect with us

Kampfmannschaft

Letzte Chance zur Schadensbegrenzung

Letzte Chance zur Schadensbegrenzung

Letztes Spiel einer ziemlich mies gelaufenen Herbstrunde: Pottschach muss zu den zweitplatzierten Bad Fischauern, und das mit einer grauenhaften Auswärtsbilanz. ACHTUNG: Die Spiele von U23 und KM beginnen um eine Stunde später, nämlich um 13.00 und 15.00 Uhr…

 

SVSF-Check

Eines steht längst fest: Die Hinrunde verlief aus Pottschacher Sicht mehr als miserabel. Lediglich zwei Siege gegen die dahinterplatzierten Lanzenkirchner und Sollenauer sowie ein Punkt gegen Winzendorf. Das ist zu wenig, um die Klasse zu halten. Auch gegen Tribuswinkel liefen die Dinge wieder ähnlich wie oft in diesem Jahr. Kämpferisch in Ordnung, dann durch einen Fehler in Rückstand geraten und danach nicht mehr in der Lage, dem Spiel eine Wende zu geben. Vor allem offensiv präsentierte sich Pottschach zu wenig durchschlagskräftig und ideenreich. Toptorchancen konnten so gut wie keine herausgespielt werden. Um den ohnehin schon großen Rückstand nochmal verringern zu können, müsste bei den heimstarken Fischauern was Ordentliches her. Nur: Nach neun Auswärtspleiten in Folge und elf sieglosen Auswärtspartien ist das Selbstvertrauen nicht gerade riesig. Ein negativer Vereinsrekord könnte am Samstag gebrochen werden: Zehn Auswärtsniederlagen in Folge gab es in der Vereinshistorie erst zweimal, 1982/83 in der Unterliga sowie 1970 bis 1972 in der 1. Klasse Süd. Damals blieb der SVSF sogar 27 Gastspiele lang ohne Sieg. Davon sind wir hier freilich weit entfernt, nichts desto Trotz sieht man, dass es eine spezielle Phase für die Pottschacher ist. Personell sollte Spielertrainer Martin Dorner aus dem Vollen schöpfen können. Filip Hrubos kehrt nach überstandenen Zahnproblemen wieder ins Team zurück.

 

Bad Fischau-Check

Mit einem 1:1 am Feiertag in Kirchberg arbeitete sich die Truppe von Trainer Roman Waldherr auf den zweiten Platz vor. Ein Erfolg, wenn man bedenkt, dass die Fischauer im Sommer schon abgeschlagen waren, was den Klassenerhalt betrifft, dann aber mit einem Kraftakt noch die Wende schafften. Auch die heurige Saison begann mit zwei Niederlagen mehr schlecht als recht. Doch wie im Frühjahr blieb man ruhig und verlor von den nächsten zehn Spielen nur eines. Rund um Goalgetter Tvrdy wurde eine schlagkräftige Truppe geformt, die zwar (wie alle anderen auch) höchstwahrscheinlich an den Ebreichsdorfern zerbrechen wird, dann aber eventuell nächste Saison für ganz große Dinge bereit wäre.

 

Matchstatistik

Die Bilanzen könnten unterschiedlicher nicht sein: Pottschach in sieben Spielen mit einem Punkt, seit elf Auswärtsspielen ohne Sieg. Bad Fischau mit nur einer Pleite in zehn Matches, die letzten fünf Heimspiele konnten gewonnen werden. In der letzten Saison setzte sich Bad Fischau zweimal durch. In Fischau lag man schon zur Pause 0:3 hinten, Endstand 1:4. Im Frühjahr führte man zur Pause mit 2:1 und verlor am Ende noch 2:3. In der Gesamtbilanz liegt der SVSF dadurch mit 16:17 Siegen hinten. Auswärts ist die Bilanz fast ausgeglichen. Die Partie wird geleitet von Schiri Alexander Wimmer, auf der Linie assistiert von Mario Wind…

SVSF-Form

Gesamt 0-1-6, Auswärts 0-2-9.

Bad Fischau-Form

Gesamt 8-1-1, Heim 5-0-0.

Gesamtbilanz

44, 16-11-17, 68:88 Tore

Auswärtsbilanz

22, 9-3-10, 32:57 Tore

 

Alle Duelle

2015/16-H 2:3 (Senft, D. Kleinander)

2015/16-A 1:4 (Mazic)

2007/08-A 3:0 (Hostalek 2, R. Mohr)

2007/08-H 1:1 (Mt. Hecher)

2006/07-A 0:1 (—)

2006/07-H 3:3 (Koronczai 2, Eigentor)

2004/05-H 0:3 (—)

2004/05-A 2:3 (Böck, Buchegger)

2001/02-A 0:1 (—)

2001/02-H 0:0 (—)

1999/00-A 1:0 (Bock)

1999/00-H 0:0 (—)

1998/99-H 3:1 (Zottl 2, Hausecker)

1998/99-A 3:2 (Bock 2, Radostits)

1997/98-A 1:1 (J. Mohr)

1997/98-H 3:2 (Celik, Hausecker, Bock)

1981/82-H 0:2 (—)

1981/82-A 1:6 (Eichberger)

1977/78-A 1:1 (Posch)

1977/78-H 1:0 (Bliem)

1976/77-H 4:2 (Deller 2, Seelhofer, Egger)

1976/77-A 1:4 (Schuster)

1971/72-A 1:6 (A. Posch)

1971/72-H 2:2 (Reisenbauer, Mies)

1970/71-H 2:3 (Ackerl, Reisenbauer)

1970/71-A 2:1 (Reisenbauer, Ackerl)

1969/70-A 0:6 (—)

1969/70-H 0:1 (—)

1968/69-H 1:2 (A. Posch)

1968/69-A 1:4 (A. Posch)

1966/67-H 2:1 (Reisenbauer, Liesbauer)

1966/67-A 2:1 (Liesbauer 2)

1965/66-H 1:1 (A. Posch)

1965/66-A 0:8 (—)

1963/64-A 3:2* (Haberler 2, Pototschnik; 65. abgebrochen)

1963/64-H 3:2 (Reisenbauer 2, Ottersböck)

1962/63-H 0:0 (—)

1962/63-A 1:0 (Haberler)

1961/62-A 1:1 (Rottensteiner)

1961/62-H 0:1 (—)

1960/61-A 5:4 (Arbeiter 2, Pichler, Ottersböck, Eigentor)

1960/61-H 7:0 (Hauer 5, Posch 2)

1959/60-A 2:1 (A. Adelbauer, Hauer)

1959/60-H 1:1 (Sailer)

Total Page Visits: 204 - Today Page Visits: 1
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2. Klasse Wechsel

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ternitz9504015
7Grünbach10424-814
8SVSF84131013
9Scheibling7412713
10Puchberg10406-712

2. Klasse Wechsel U23

Pos.ClubPWDLGDPts
1Natschbach86112219
2U2365102016
3Howodo9504-1615
4Ternitz8422714
5St. Egyden7412913

U16-Liga

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ortmann7322711
7Pitten53111210
8Kottingbrunn6222-48
9Weikersdorf7205-46
10Wiesmath7116-221
11U168017-371

U13 MPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Piesting66005818
2Winzendorf6402312
3U136303169
4Ternitz6204-276
5Puchberg6006-500

U11 UPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Hochneukirchen76107419
2Neunkirchen6321511
3Ternitz6204-266
4Schauerberg6114-254
5U115023-282
6Gloggnitz000000

Beitragsarchiv

Kategorien

More in Kampfmannschaft