Connect with us

Kampfmannschaft

Generalprobe: Der SVSF empfängt HW

Generalprobe: Der SVSF empfängt HW

Es fängt langsam zu kribbeln an: Im letzten Testspiel vor dem Start gegen Willendorf empfängt der SVSF Pottschach die Truppe von HW Wr. Neustadt. Auch die U23 steht vor ihrer Generalprobe. Ankickzeiten 13.30 Uhr und 15.30 Uhr.

 

SVSF-Check

Es herrscht eine gewisse Vorfreude beim Team rund um Trainer Harry Bock. Die Mannschaft selbst trainiert bereits im Meisterschaftsmodus. Man nähert sich auch von der Spritzigkeit her den erwünschten 100 Prozent. Der Test gegen Howodo zeigte deutliche Tendenzen. Vor allem in der ersten Halbzeit gefiel die Mannschaft durch einige schöne Aktionen. Die höherklassigen Hochwolkersdorfer wurden klar kontrolliert, leider wurden von den drei bis vier Großchancen nur eine genutzt. Torschütze war Philipp Stögerer, der eine sehenswerte Aktion und eine Topflanke von Zoki Radulovic wunderbar versenkte. Erst in Hälfte zwei fiel der SVSF ein wenig zurück, da konnten auch die Gäste zeigen, dass sie kicken können. Insgesamt war das 1:1 am Ende kein Beinbruch, wenn man bedenkt, dass man bis auf das Tor nicht wirklich Großchancen zuließ. Personell dürfte es bis auf das Fehlen von Kevin Senft und Messi Lechner auch halbwegs passen.

 

HW-Check

Haidbrunn Wacker Wr. Neustadt, so der ganze Name, beendete die Herbstsaison in der Steinfeldklasse auf Rang neun. Sechs Siege stehen sieben Niederlagen gegenüber. Mit 14 Toren war Abdulkadir Sert bester Torschütze, im Frühjahr spielt er aber in Oed. Sicherlich eine Schwächung für die HW-ler, die im Herbst durchaus aufzeigen konnten. So gelang ein 3:1-Sieg in Zillingdorf und auch in Bad Fischau wehrte sich die Mannschaft trotz 1:3-Niederlage tapfer. In den bisherigen Testspielen lief es nicht nach Wunsch. Einem 0:2 gegen Blumau folgten ein 2:9 gegen Großhöflein und zuletzt ein 0:3 gegen Puchberg.

 

Matchstatistik

Fast neun Jahre sind die letzten Duelle her. In der Meistersaison 2005/06 musste sich Pottschach daheim trotz klarer Überlegenheit mit einem 1:1 zufrieden geben. Auswärts gewann man nach einem Dreierpack von Roli Koronczai nach Pausenrückstand noch mit 3:1. In bisher insgesamt 20 Meisterschaftsduellen gewann der SVSF nur fünf Mal und verlor neun Partien (Bilanz 5-6-9).

 

Schiri: Mustafa Özmen.

Total Page Visits: 110 - Today Page Visits: 2
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2. Klasse Wechsel

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ternitz9504015
7Grünbach10424-814
8SVSF84131013
9Scheibling7412713
10Puchberg10406-712

2. Klasse Wechsel U23

Pos.ClubPWDLGDPts
1Natschbach86112219
2U2365102016
3Howodo9504-1615
4Ternitz8422714
5St. Egyden7412913

U16-Liga

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ortmann7322711
7Pitten53111210
8Kottingbrunn6222-48
9Weikersdorf7205-46
10Wiesmath7016-221
11U168017-371

U13 MPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Piesting66005818
2Winzendorf6402312
3U136303169
4Ternitz6204-276
5Puchberg6006-500

U11 UPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Hochneukirchen76107419
2Neunkirchen6321511
3Ternitz6204-266
4Schauerberg6114-254
5U115023-282

Beitragsarchiv

Kategorien

More in Kampfmannschaft