Connect with us

Kampfmannschaft

Erstes Topteam in Pottschach zu Gast

Erstes Topteam in Pottschach zu Gast

Nachdem das geplante Heimspiel gegen Ternitz ins Wasser fiel, ist es jetzt am Freitag endlich soweit: Mit dem SC Schwarzenbach kommt der Vizemeister der Gebietsliga in die SVSF-Arena. Ein guter Härtetest für den Cupschlager am Dienstag gegen Traiskirchen…

 

SVSF-Check

Weil in Pottschach nicht gespielt werden konnte, wurde das Derby ins Ternitzer Stadion verlegt. Etwa 100 Zuschauer sahen kein hochklassiges Derby, in Halbzeit zwei war es aber wenigstens spannend. Halbzeit eins war klar in Pottschacher Hand. Dorner & Co. diktierten das Spiel, brauchten aber einen Eckball, den der Kapitän per Kopf verwertete, um in Führung zu gehen und hatten ansonsten nur einen absoluten Sitzer durch Messi Lechner. Hinten ließ der SVSF zunächst kaum etwas zu, das änderte sich aber nach Seitenwechsel, als die Pottschacher Truppe plötzlich nach Noten patzte. Innerhalb von zwei Minuten kassierte Pottschach zwei Gegentreffer, sodass es plötzlich 1:2 stand. Prompt schaltete Pottschach einen Gang hoch: Nur acht Minuten später lag der SVSF nach Toren von Michi Kleinander und Messi Lechner wieder vorne. Am Ende stellte Kevin Senft den Endstand her. Insgesamt kann man mit dem Gezeigten nicht wirklich zufrieden sein. Zu vieles war noch Stückwerk, der letzte Biss und das letzte Tempo waren noch nicht vorhanden. Diese Dinge müssen bis zum Saisonstart am 15. August gegen Winzendorf verbessert werden. Schon gegen Schwarzenbach wird eine Topleistung nötig sein, um reüssieren zu können. Personell fehlen noch Meni Marku und Philipp Krenmayr. Erkin Orhan trainiert erst wieder seit dieser Woche wieder mit der Mannschaft. Gegen Ternitz fehlte auch Philipp Stögerer wegen einer Blessur.

 

Schwarzenbach-Check

Mit Platz zwei in der Gebietsliga erreichte der SC Schwarzenbach heuer die beste Platzierung seiner Vereinsgeschichte. Nur sechs Punkte fehlten am Ende auf Meister Vösendorf. An der Offensive lag es nicht, denn mit 72 Toren war man die absolute Torfabrik der Liga. An vorderster Front steht Goalgetter Stefan Weidinger mit 26 Treffern. Top drauf auch Ilkay Zorlu und Tim Hofbauer mit neun Toren. Prominentester Neuzugang im Sommer war der Ex-Breitenauer David Gnam, der aus Forchtenstein zur Waldherr-Truppe stieß. Vier Testspiele haben die Schwarzenbacher in ihren Beinen, drei konnten gewonnen werden (3:2 gegen Krumbach, 10:0 gegen Unterfrauenhaid, 4:0 gegen Steinbrunn), eines endete Unentschieden (1:1 gegen Neudörfl). In Normalform wird der Gebietsligist ein harter Brocken für die Pottschacher Jungs.

 

Matchstatistik

Früher war das Duell Pottschach gegen Schwarzenbach ein absoluter Klassiker. Die letzten Duelle sind aber schon mehr als acht Jahre her. In der Saison 2006/07 verlor der SVSF beide Duelle (1:2 daheim, 0:3 in Schwarzenbach). In der Gesamtbilanz liegen die Schwarzenbacher klar vorne. In 18 Duellen gab es zehn Schwarzenbacher Siege und nur vier Pottschacher Erfolge bei vier Remis.

Total Page Visits: 78 - Today Page Visits: 1
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2. Klasse Wechsel

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ternitz9504015
7Grünbach10424-814
8SVSF84131013
9Scheibling7412713
10Puchberg10406-712

2. Klasse Wechsel U23

Pos.ClubPWDLGDPts
1Natschbach86112219
2U2365102016
3Howodo9504-1615
4Ternitz8422714
5St. Egyden7412913

U16-Liga

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ortmann7322711
7Pitten53111210
8Kottingbrunn6222-48
9Weikersdorf7205-46
10Wiesmath7016-221
11U168017-371

U13 MPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Piesting66005818
2Winzendorf6402312
3U136303169
4Ternitz6204-276
5Puchberg6006-500

U11 UPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Hochneukirchen76107419
2Neunkirchen6321511
3Ternitz6204-266
4Schauerberg6114-254
5U115023-282

Beitragsarchiv

Kategorien

More in Kampfmannschaft