Connect with us

Kampfmannschaft

ENDLICH! SVSF siegreich in Kirchberg!

ENDLICH! SVSF siegreich in Kirchberg!

1 - 2
Zeit

Gestern Nachmittag durfte sich der SVSF nach einer Ewigkeit wieder mal über drei Punkte freuen!

Nachdem man sich letzte Woche gegen Tabellenführer Krumbach einen Punkt erkämpft hatte, wollte die Goger Truppe im Spiel gegen Kirchberg den nächsten Schritt machen und alle drei Punkte mitnehmen. Und der SVSF starte recht engagiert in die Partie und hatte auch die ersten Möglichkeiten zu verzeichnen. Zuerst scheiterte Kevin Senft mit seinem etwas zu hoch angetragenen Freistoß (8.), doch nur drei Minuten später dürften die mitgereisten SVSF-Fans das erste Mal an diesem Tag jubeln! Kilian Posch wird auf der Seite freigespielt, dessen weite Flanke köpfte Niels Meussen an der zweiten Stange ins Tor. Torhüter Wiedner zwar noch mit dem Finger dran, konnte den Pottschacher Führungstreffer aber nicht verhindern – 0:1 (11.). Auch nach dem Führungstreffer waren die Pottschacher präsenter als der Gastgeber, versuchten weiterhin nach vorne zu spielen und kamen in Ansätzen auch zu einigen Situationen, wo mehr herausschauen hätte können. Doch meist wurden die letzten Pässe oder Abschlüsse zu inkonsequent ausgeführt, so dass sich schlussendlich keine weitere Top-Möglichkeit ergab. Auf Kirchberger Seite merkte man die verletzungsbedingte Abwesenheit von Goalgetter Fahrner doch deutlich, so dass die Motsch-Elf in der ersten halben Stunde zu keinem einzigen Torabschluss kamen. Als der SVSF in der 35. Spielminute es zweimal verabsäumte den Ball aus dem eigenen Gefahrenbereich zu klären, schoss der junge Lukas Wagner wuchtig zum 1:1 Ausgleich ein. Mit diesem Zwischenstand ging es dann auch in die Pause!
War in den ersten 45 Minuten der SVSF klar die spielbestimmende Mannschaft, so änderte sich das Bild ab dem Wiederanpfiff. Die junge Motsch-Truppe nun deutlich aggressiver in Zweikämpfen, auch waren die Kirchberger in ihren Aktionen einfach immer den Ticken schneller als der SVSF, so dass die Pottschacher Hintermannschaft zusehends unter Druck kam. Doch ähnlich wie beim SVSF in der ersten Halbzeit, wurden die Angriffe zu unsauber fertig gespielt bzw. segelten die Abschlüsse doch deutlich neben das Gehäuse von SVSF-Keeper Lechner. Einzig in der 66 Minute hatte man das Glück, das ein Kirchberger seinen Volley-Schuss freistehend aus rund zwölf Meter nicht im Tor unterbrachte, sondern diesen knapp über die Latte setzte. Als neutraler Beobachter hätte man wohl eher damit gerechnet, dass wenn noch ein Tor fallen würde, dies eher für die Kirchberger passieren würde, da die Pottschacher Offensive in Halbzeit zwei kaum bis gar nicht zur Geltung kam. Bis zu Spielminute 80! Denn da tauchte Kevin Senft plötzlich alleine vor Kirchberg-Goalie Wiedner auf, lies diesem im Eins gegen Eins keine Möglichkeit und erzielte die neuerliche Führung an diesem Tag – 1:2!
Die Kirchberger kurzeitig geschockt und ratlos, versuchten in den letzten zehn Minuten dem Spiel noch einmal die Wende zu geben! Doch bis auf einen zurecht abgepfiffen Abseitstreffer in Minute 89, ergab sich für die Kirchberger keine weitere Einschussmöglichkeit, es blieb beim 1:2!

 

Der SVSF also mit dem ersten Sieg im 9. Spiel! Ein Sieg, der hoffentlich die mentale Blockade der Mannschaft etwas löst! Die spielerische Leistung der Pottschacher nur in den ersten 30 Minuten halbwegs ansprechend, in der zweiten Halbzeit kam da deutlich zu wenig von allen Beteiligten. Neutral betrachtet wäre ein Unentschieden wahrscheinlich gerechter gewesen, doch was soll’s! In den letzten Wochen war der SVSF mit Sicherheit oft besser unterwegs, wo schlussendlich aber keine Punkte rausgeschaut haben!

Nächste Woche kommt nun der SV Grünbach zum traditionellen Wurstschnapsen (Karten dafür gibt es bei allen Spielern und Funktionären des SVSF) in die Quantum-Arena!

Matchstatistik

SVSF: K.Lechner, D.Kleinander, T.Posch, K.Posch, Puhr (68. M.Lechner), Kainrath, Goger (82. Tösch), Senft, Meussen, G.Orhan (68. Liebezeit), Stögerer (82. Selhofer)

 

Tore:
0:1 (11.) Meussen (A: K.Posch): Nach einer weiten Flanke von Kilian Posch köpft Meussen an der zweiten Stange zur Führung ein!
1:1 (35.) Wagner: Der SVSF bringt den Ball nicht aus dem Strafraum, Wagners Abschluss aus acht Meter passt ins lange Eck.
0:1 (80.) Senft (A: Goger): Niels Meussen mit dem Zuspiel auf David Goger. Dieser spitzelt den Ball gekonnt in den Lauf von Kevin Senft, der danach plötzlich alleine vor dem Torhüter auftaucht und überlegt einschießt.

 

Gelbe Karten:
40., 47., 88., bzw. M.Lechner (70. Foul), Liebezeit (75.Foul), Selhofer (Unsportl.), Senft (91. Unsportl.)

 Schiedsrichter
Franz Schuster: Solide, unaufgeregte Spielführung!

Sportplatz Kirchberg, 120 Zuschauer

Total Page Visits: 517 - Today Page Visits: 1

Ground

Sportanlage Kirchberg
Tratten, Gemeinde Kirchberg am Wechsel, Neunkirchen, Niederösterreich, 2880, Austria

Total Page Visits: 517 - Today Page Visits: 1
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

U15

Pos.ClubPWDLGDPts
1Scheibling108023424
2Piesting108022024
3U1510514416
4Pottenstein10505015
5Club 83 WN10217-137

U13

Pos.ClubPWDLGDPts
1Aspang108203626
2Neunkirchen107122422
3Kirchberg105323418
4Ternitz10316710
5Bad Erlach10217-457

U12

Pos.ClubPWDLGDPts
1Grimmenstein001000
1Howodo000000
1Katzelsdorf000000
1Kirchschlag000000
1Pitten000000
1U12020000

U10

Pos.ClubPWDLGDPts
1Gloggnitz000000
1HW WN000000
1Neunkirchen000000
1Puchberg000000
1Ternitz000000
1U10000000

U9

Pos.ClubPWDLGDPts
1HW WN000000
1Howodo000000
1Lanzenkirchen000000
1U9000000
1Wiesmath000000

More in Kampfmannschaft