Connect with us

Kampfmannschaft

0:1 – SVSF unterliegt Hirschwang

0:1 – SVSF unterliegt Hirschwang

Der SVSF Pottschach musste sich am Samstag im Derby gegen den SC Hirschwang unglücklich mit 0:1 geschlagen geben. Während sich Hirschwang mit dem ersten Sieg des Jahres 2016 etwas Luft verschaffte, kämpfte Pottschach zwar verbissen, es fehlte jedoch das letzte Quäntchen Glück.

 

Die Partie begann mit einer guten Chance für Zoki Radulovic, der in Minute 3 ein Solo von der Mittellinie startete, aber am Goalie scheiterte. Besser machten es die Hirschwang, sie gingen nach einer Cornerserie in der 7. Minute in Führung.

0:1 (7.): Eckball Pichler, Breitsching lenkt den Ball ins Tor. Der Treffer aus Pottschacher Sicht absolut vermeidbar.

In der Folge merkte man den Bock-Mannen ein wenig die Verunsicherung an. In der 14. Minute hätten die Gäste durchaus zum zweiten Tor kommen können. Dominik Peinsipp konnte sich bei einem Kopfball aber auszeichnen. Dann erstmals wieder Pottschach: Nach langem Einwurf legte Harry Bock für Daniel Kleinander, der wurde aber gerade noch abgeblockt. Der SVSF erspielte sich gegen Ende der ersten Hälfte ein leichtes Übergewicht: Eine Flanke von Bernhard Stix erwischte Philipp Stögerer knapp nicht (32.). Dann ließ der Hirschwang-Keeper nach einem Eckball aus, Martin Dorner zog, der Ball aber abgewehrt (35.). Schließlich kam Messi Lechner nach einem Zoki Radulovic-Solo auf der Linken Seite zum Abschluss, der Keeper klärte mit Mühe (38.). Und schließlich ging ein Kopfball von Zoki Radulovic nach Flanke von Daniel Kleinander auch noch knapp daneben (42.). Die erste Hälfte endete mit einem Schock: Messi Lechner stürzte nach einem Tackling des Gegenspielers unglücklich und musste mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht werden. Diagnose: Schulter gebrochen, Operation am Sonntag.

 

Nach Wiederbeginn war der SVSF dann klar die bessere Mannschaft: Hirschwang verlegte sich auf´s Kontern. Ein so ein Konter endete mit einem Heber (53., knapp drüber), auf der Gegenseite ging ein Freistoß von Daniel Kleinander aus 25 Metern knapp drüber (54.). Minute 64: Nach einem Corner traf Kevin Senft den Ball volley, der Gästeschlussmann parierte im Nachfassen. Eine Topchance vergab Daniel Kleinander in der 72. Minute: Nach Vorlage von Zoki Radulovic scheiterte Kleinander an einer Reaktion des Goalies. Im Gegenzug verzog Mathias Hecher bei einem Konter. Im Finish warfen die Pottschacher alles nach vor: Harry Bock beorderte sich selbst in den Angriff, eine Wiederholung der Aufholjagd vom Herbst wurde angepeilt.

 

Und wirklich: Hirschwang wollte nur mehr den ersten Sieg der Rückrunde ins Trockene bringen, spielte die Zeit runter und hoffte auf den entscheidenden Konter: Zweimal wurden sie noch gefährlich (83., Hecher abgeblockt, 84. Dominik Peinsipp klärte nach einem Corner), die Schlussminuten gehörten klar den Heimischen. Zuerst kam der Ball über Harry Bock und Zoki Radulovic zu Bernhard Stix, dessen Abschluss knapp am langen Eck vorbei (85.). In der Nachspielzeit wollte ganz Pottschach ein Handspiel eines Hirschwangers im Strafraum gesehen haben (90.). Schließlich ließ der Gästegkeeper einen Schuss von Harry Bock aus, Hirschwang klärte in höchster Not (92.). Und mit der letzten Aktion setzte SVSF-Keeper Dominik Peinsipp zu einem Solo an, nach seiner Flanke kam Harry Bock aber nicht richtig an den Ball. Dann war Schluss!

Hirschwang atmet nach einem wichtigen Sieg auf. Pottschach leider mit einer bitteren Niederlage. Ein Remis wäre mehr als verdient gewesen, der Ball wollte aber nicht ins Tor. Jetzt gilt es noch einmal, alle Kräfte zu mobilisieren. Das Ziel ist klar: Platz drei soll es werden. Damit könnte man eine insgesamt tolle Saison erfolgreich krönen…

 

SVSF: Peinsipp, Marku, Bock, Ratzinger, Lechner (45. Steininger), D. Kleinander, Dorner, Stix, Senft, Radulovic, Stögerer.

 

Tor: 0:1 (7.).

 

GK: Marku (36. Unsportlichkeit), Stögerer (86. Unsportlichkeit); Hirschwang (16. Foul).

 

SR Hoffinger, Kopp: insgesamt in Ordnung, lediglich die Handspielsituation in Minute 90 zweifelhaft.

 

SVSF-Arena, 200 Zuschauer.

Fotos: Jürgen Schneider (DANKE!)

IMG_9676 IMG_9678 IMG_9680 IMG_9681 IMG_9690 IMG_9691 IMG_9696 IMG_9699 IMG_9704 IMG_9707 IMG_9710 IMG_9714 IMG_9717 IMG_9724 IMG_9726 IMG_9729 IMG_9731 IMG_9732

Total Page Visits: 91 - Today Page Visits: 1
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2. Klasse Wechsel

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ternitz9504015
7Grünbach10424-814
8SVSF84131013
9Scheibling7412713
10Puchberg10406-712

2. Klasse Wechsel U23

Pos.ClubPWDLGDPts
1Natschbach86112219
2U2365102016
3Howodo9504-1615
4Ternitz8422714
5St. Egyden7412913

U16-Liga

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ortmann7322711
7Pitten53111210
8Kottingbrunn6222-48
9Weikersdorf7205-46
10Wiesmath7016-221
11U168017-371

U13 MPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Piesting66005818
2Winzendorf6402312
3U136303169
4Ternitz6204-276
5Puchberg6006-500

U11 UPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Hochneukirchen76107419
2Neunkirchen6321511
3Ternitz6204-266
4Schauerberg6114-254
5U115023-282

Beitragsarchiv

Kategorien

More in Kampfmannschaft