Connect with us

Kampfmannschaft

Mit einer Notelf zum Schlager nach Krumbach

Mit einer Notelf zum Schlager nach Krumbach

Fünf Runden vor Schluss könnte sich das Titelrennen noch mal zuspitzen. Während die lange souveränen Krumbacher in Howodo verloren, fightete sich der SVSF Pottschach gegen Sollenau nach einem 0:1-Rückstand noch zu einem 2:1-Erfolg. Im direkten Duelle wird sich weisen, ob wir auf ein Fotofinish zusteuern, oder ob sich die Krumbacher eines Konkurrenten entledigen können. Ganz wichtig der Aufruf an die SVSF-Fans: Kommt und unterstützt uns am Sonntag. Je mehr kommen, desto mehr Kraft gibt das den müden Beinen der Pottschacher Jungs…

SVSF-Check

Genau diese Siege wie jener am Donnerstag sind es, an die man sich am Ende einer Saison gerne erinnern wird. Fast alles hatte sich gegen die Bock-Elf verschworen und doch zeigte sie, aus welchem Holz sie geschnitzt ist. Dabei waren die schnellen und spielstarken Sollenauer erste Hälfte wirklich die bessere Mannschaft. Da hätte sich Pottschach nicht wundern dürfen, wären sie höher zurückgelegen. Dazu kam, dass man innerhalb von wenigen Minuten gleich drei Mann für den Krumbach-Schlager verlor. Harry Bock und Zoki Radulovic kassierten die fünfte beziehungsweise neunte gelbe Karte, Slobo Mazic kassierte dummer- und unnötigerweise gleich Gelbrot. Als sich dann auch noch Christian Teier nach Wiederbeginn das Knie schlimm verletzte und Pottschach trotz toller Moral und unglaublichen Willens mehrere exzellente Torchancen vergab, schien sich ein bitterer Feiertag abzuzeichnen. Am Ende muss man sagen: Die Bock-Elf wollte dieses Erfolgserlebnis unbedingt, also erzwang sie es. Nachdem nach Gelbrot für Sollenau wieder nummerischer Gleichstand hergestellt war, verpasste man in den Seilen liegenden Sollenauern den Todesstoß. Zuerst traf Harry Bock per Kopf zum Ausgleich, dann verwandelte Daniel Kleinander den siegbringenden Elfmeter, nachdem Kevin Senft einem bereits verloren geglaubten Ball hinterher gehechelt war. Wahnsinn, welches Programm die Burschen nach dem Seitenwechsel abgespult haben! Der Lohn: Ein absolutes Schlagerspiel in Krumbach. Welche Elf der gesperrte und außerdem auch verletzte Spielertrainer auf das Feld schicken wird (Bernhard Stix ist nach Sperre wieder dabei, Erkin Orhan zwickt es noch, ist ungewiss. Fix ist: In dieser Formation hat der SVSF bisher noch nicht gespielt. E)rneut wird es wohl auf die mentale Komponente ankommen. Das Selbstvertrauen müsste da sein, interessant sein, wie die beiden Teams körperlich am Sonntag ins Spiel starten werden.

Es fehlen

Bock (gesperrt), Mazic (gesperrt), Radulovic (gesperrt), Teier (verletzt).

Fraglich

Orhan (verletzt).

Gefährdet

Senft (4GK).

Wieder dabei

Stix (gesperrt).

 

Krumbach-Check

Nach den ersten absolvierten Rückrundenpartien schien sich ein Krumbacher Solo abzuzeichnen: Mehrere Verlustpunkte Vorsprung hatte die Sachs-Elf auf ihre Verfolger. Allein: Nach zwei Niederlagen en suite in Wiesmath und Hochwolkersdorf ist die Gemengelage wieder ganz anders. Nachdem man in Wiesmath ja wirklich chancenlos war, schaute es beim feiertägigen Gastspiel bei den letztplatzierten Howodo-lern zunächst gar nicht schlecht aus. Krumbach ging nach einer Viertelstunde in Führung, allerdings blieb es nicht dabei. Irgendwann verlor der USC den Faden, Howodo roch Lunte und ging mit dem Pausenpfiff sogar mit 2:1 in Führung. Nach Wiederbeginn strengten sich die Krumbacher noch einmal an, Fassl glich auch zum 2:2 aus. Jedoch: Ein umstrittener Gegentreffer nach einem Eckball sorgte dafür, dass man an diesem Tag als Verlierer vom Platz ging. Ähnlich wie beim SVSF muss aber auch der USC beim Gipfeltreffen auf wichtige Spieler verzichten. Aigner und Ritter sind ebenfalls gesperrt, bei Regisseur Reithofer weiß man noch nicht, ob er zurückkehren kann.

Es fehlen

Aigner (gesperrt), Ritter (gesperrt), Steinreiber (verletzt).

Fraglich

Reithofer (angeschlagen).

Gefährdet

Ölmez (4GK).

Wieder dabei

Freiler (verhindert).

 

Matchstatistik

Der SVSF kassierte zuletzt nur eine Niederlage aus den letzten sechs Spielen, auswärts ist man seit drei Partien unbesiegt. Krumbach hat zuletzt zwar zweimal verloren, baut aber auf seine beeindruckende Heimbilanz, nachder man zuletzt in acht Spielen ungeschlagen blieb. Im Herbst trennten sich beide Teams nach einem intensiven Spiel mit 1:1. In der Gesamtbilanz liegen die Krumbacher mit 11:8-Siegen vorne. Auswärts wartet der SVSF seit drei Duellen und dem Jahr 2003 auf einen vollen Erfolg. Geleitet wird die Partie von den Herren Nayim Kazanci und Selim Denizkiran.

SVSF-Form

Gesamt 2-3-1, Auswärts 1-2-0.

Krumbach-Form

Gesamt 0-0-2, Heim 6-2-0.

Gesamtbilanz

25, 8-6-11, 38:45 Tore

Auswärtsbilanz

12, 3-2-7, 12:23 Tore

 

Alle Duelle

2015/16-H 1:1 (Stögerer)

2011/12-H 1:3 (Mt. Hecher)

2011/12-A 1:5 (Mt. Hecher)

2010/11-H 1:4 (Gaulhofer)

2010/11-A 1:2 (M. Lechner)

2003/04-H 3:2 (F. Blazanovic, Duhanaj, R. Kovacs)

2003/04-A 0:0 (—)

2002/03-A 1:0 (Pulai)

2002/03-H 2:2 (D. Blazanovic, Pulai)

1996/97-A 1:2 (Bock)

1996/97-H 3:0 (Slukan 2, B. Walk)

1995/96-H 3:1 (I. Blazanovic, F. Blazanovic, B. Walk)

1995/96-A 2:1 (B. Walk, Zottl)

1994/95-H 1:1 (W. Schober)

1994/95-A 3:0 (Hausecker 2, Zottl)

1993/94-H 4:1 (Zottl, F. Blazanovic, Hainfellner, Grill)

1993/94-A 0:1 (—)

1988/89-H 2:2 (U. Koglbauer, Nagl)

1988/89-A 1:3 (U. Koglbauer)

1987/88-A 1:1 (Leitner)

1987/88-H 2:0 (Nagl, U. Koglbauer)

1986/87-H 2:3 (Schuster, Grill)

1986/87-A 1:3 (Dworak)

1983/84-H 1:2 (Egger)

1983/84-A 0:5 (—)

Total Page Visits: 140 - Today Page Visits: 1
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2. Klasse Wechsel

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ternitz9504015
7Grünbach10424-814
8SVSF84131013
9Scheibling7412713
10Puchberg10406-712

2. Klasse Wechsel U23

Pos.ClubPWDLGDPts
1Natschbach86112219
2U2365102016
3Howodo9504-1615
4Ternitz8422714
5St. Egyden7412913

U16-Liga

Pos.ClubPWDLGDPts
6Ortmann7322711
7Pitten53111210
8Kottingbrunn6222-48
9Weikersdorf7205-46
10Wiesmath7016-221
11U168017-371

U13 MPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Piesting66005818
2Winzendorf6402312
3U136303169
4Ternitz6204-276
5Puchberg6006-500

U11 UPO

Pos.ClubPWDLGDPts
1Hochneukirchen76107419
2Neunkirchen6321511
3Ternitz6204-266
4Schauerberg6114-254
5U115023-282

Beitragsarchiv

Kategorien

More in Kampfmannschaft