Connect with us

Nachwuchs

U16 – Mit Traumpartie zum MEISTERTITEL – 8:2!

U16 – Mit Traumpartie zum MEISTERTITEL – 8:2!

8 - 2
Zeit

Die Ausgangslage vor der Partie folgender Maßen: Bad Erlach Tabellenführer mit 18 Punkten, Scheibling mit einem Spiel mehr ebenfalls mit 18 Punkten am Konto. Der SVSF auf Rang 3 und 15 Punkten. Dadurch, dass in der U16-Meisterschaft man nur 1x jeder gegen jeden spielt, zählt am Ende das direkte Duell sowie anschließend die Tordifferenz der betroffenen Mannschaften . Somit war klar, dass der SVSF einen hohen Sieg benötigte, um auf Platz eins zu springen (Pottschach verlor gegen Scheibling mit 1:2, Erlach fertigte Scheibling mit 5:0 ab).

Der SVSF startete engagiert und vollem Elan in die Partie gegen einen Gegner, der in den bisherigen 6 Spielen nur 3(!) Gegentore kassiert hatte! So fand der SVSF in der ersten viertel Stunde bereits zwei/drei gute Einschussmöglichkeiten vor, die jedoch vorerst ungenützt blieben. So musste man in Minute 19 kurz schlucken, als die Gäste entgegen dem Spielverlauf in Führung gingen. Doch die Jungs ließen sich jedoch nicht hängen und legten sogar noch ein Schauferl zu. Was sich dann zwischen Minute 34 und Minute 53 abspielte, sucht seinesgleichen. Zuerst glich Patrick Kirner mit einem Traumschuss ins Kreuzeck zum 1:1 aus (34.), vier Minuten später scorte Stefan Zöchling an diesem Tag auch zum ersten Mal – 2:1 (38). Jetzt biss sich der SVSF so richtig im Gegner fest. Nur zwei Minuten nach dem Führungstreffer legten die Musa/Haxhija-Jungs nach. Zuerst traf wieder Patrick Kirner zum 3:1 (40.), Stefan Zögling zog nach und besorgte in Minute 43 das 4:1! Und praktisch mit dem Pausenpfiff schnürte Patrick Kirner seinen Dreierpack – 5:1 (45.). Wahnsinn was sich da abspielte! Aber auch nach der Pause machten die Jungs dort weiter, wo sie aufgehört hatten!  Unmittelbar nach Wiederbeginn erzielte auch Stefan Zöchling seinen Dreierpack (6:1; 50.) und legte nur drei Minuten noch eines drauf – 7:1 (53.). Auch auf den Treffer der Gäste zum 7:2 (57.) hatte der SVSF die perfekte Antwort, Darius Dan erzielte in Minute 65 das 8:2! Nach diesem Treffer mussten die Jungs anschließend dem hohen Tempo der ersten Stunde etwas Tribut zollen, das Spiel von diesem Zeitpunkt an wieder ausgeglichener, auch wenn bis zum Spielende nichts mehr passieren sollte!
Nach dem Schlusspfiff und erst nach dem abschließen im Online-System wurde den Spielern und Trainern klar: Der SVSF ist MEISTER!

Herzliche Gratulation zum Titel Jungs!  Vor allem die 19 Minuten (34 bis 53), in dem die Jungs dem bisherigen Tabellenführer 7(!) Gegentore einschenkte, ist fast unrealistisch! Absolut Top! Ihr habt es euch verdient!

TORE:
0:1 (19.), 1:1 Kirner (34.), 2:1 Zöchling (38.), 3:1 Kirner (40.), 4:1 Zöchling (43.), 5:1 Kirner (45.), 6:1 Zöchling (50.), 7:1 Zöchling (53.), 7:2 (57.), 8:2 Dan (65.)

Total Page Visits: 2399 - Today Page Visits: 2

Ground

Quantum-Arena
Dammstraße, Gemeinde Grafenbach-Sankt Valentin, Bezirk Neunkirchen, Niederösterreich, 2632, Österreich

Total Page Visits: 2399 - Today Page Visits: 2
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

More in Nachwuchs