Connect with us

SVSF – Schauerberg 7:0 (0:0)

Der Halbzeitstand täuscht: Der SVSF war auch im ersten Spielabschnitt die klar bessere Mannschaft. Es hätte gut und gerne 4:0 stehen können, hätte der überragende Torhüter der Schauerberger nicht wie ein „Esel“ gehalten. Nach Wiederbeginn gelang dann schnell das erlösende 1:0, danach kam die Pottschacher Tormaschinerie ins Rollen. Bis zum Ende schlug es insgesamt sieben Mal im gegnerischen Tor ein.  

Tore: 1:0 (34.) Matthias Scherz, 2:0 (37.) Andrej Schelling, 3:0 (41.) Gunther Kampitsch, 4:0 (50.) Dominik Mattl, 5:0 (55.) David Pichler, 6:0 (59.) David Pichler, 7:0 (60.) Niklas Novak.

Total Page Visits: 912 - Today Page Visits: 1
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

More in U11: Saison 2010/11