Connect with us

SVSF Inside

SVSF-Neuzugänge leben sich langsam ein

SVSF-Neuzugänge leben sich langsam ein

Die heurige Übertrittszeit ist seit 15. Juli Geschichte. Der SVSF Pottschach hat intensive Anstrengungen unternommen, um wieder eine schlagkräftige Mannschaft auf die Beine zu stellen. Hier die Neuen im Überblick…

 

FILIP HRUBOS

Der 24-jährige Tscheche spielte in der Saison 2015/16 für CSK Uhersky Brod in der 4. Liga. Dort erzielte er in 24 Spielen 4 Tore. Der großgewachsene Spieler soll uns in der Luft wieder stärker machen, und auch seine technischen Fähigkeiten werden uns sicherlich helfen…

 

DALIBOR DERVISEVIC

Ein Wiener Serbe mit einem australischen Pass: Dali (25) ist das erste Känguru beim SVSF. Zuletzt spielte er für Ostbahn XI in der Wiener Stadtliga. Zuvor spielte er auch schon gemeinsam mit Martin Dorner in der Gebietsliga. Der österreichische Beachsoccer-Nationalspieler hat große technische Fähigkeiten, was er auch schon in den ersten Tests bewies.

 

PETR FILIPSKY

Mit seinen 31 Jahren ist er schon ein erfahrener Spieler, der auch schon Erstliga-Erfahrung bei Slovacko Uherske Hradiste in Tschechien sammeln konnte. Trotz seiner bescheidenen Größe hoffen die SVSF-Fans auf offensive Sturmläufe. Zuletzt spielte er bei CSK Velky Meder in der Slowakei.

 

Neben diesen drei Neuzugängen darf der SVSF mit David Puhr (neuer zweiter Tormann, kam aus Neunkirchen), Marius Lakatos (spielt nach kurzer Pause wieder für den SVSF), Driton Bektesi (kehrte von seiner Leihe aus Willendorf zurück) und Maximilian Dinhobl (war zuletzt an den Pittener Nachwuchs ausgeliehen) vier weitere Spieler beim Verein willkommen heißen…

Total Page Visits: 370 - Today Page Visits: 1
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

More in SVSF Inside